[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Resident Evil (GameCube)
«« Phantasy Star Online Episode III: C.A.R.D. Revolution ««  »» Resident Evil 4 »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
95% (1 Mag)
92% (9 User)
Infos
Genre: Survival Horror
Entwickler: Capcom
Datenträger: 2 (GODs)
Alternative Titel:  
Japan:
BioHazard
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Capcom
Capcom
Capcom
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
22. März 2002
30. April 2002
13. September 2002
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
Grafisch verbessertes und inhaltlich stark erweitertes Remake des ersten Teils der Reihe.
 

Spiele die ebenfalls dem "Resident Evil"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
Cube 11+12/02
by vincvega64

Kommentare (Anzahl: 22)
Gastkommentar schreiben
Name: SP1282    Beiträge: 723 13.02.2014 um 14:42:56 Uhr
Das RE-Remake für den Gamecube hat mir so gut gefallen, dass ich es seinerzeit gleich zweimal hintereinander durchgespielt habe. Besonders schön: die Szenen, die es im Original wohl ursprünglich schon gab, die es aber dann nie ins fertige Spiel geschafft haben (Gartenhaus), sind hier auch mit dabei. Zwei kleine Kritikpunkte sind für mich aber die ständigen Ladezeiten und der Vorspann - den hätte man im Idealfall nochmal mit der gleichen oder ähnlicher Besetzung nachdrehen sollen.
1x editiert. Zuletzt am 13.02.2014 um 14:43:43 Uhr Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.249 11.02.2014 um 20:52:14 Uhr
RE1 und RE2 sind eigentlich meine beiden Lieblingsteile der Serie, aber durch dieses Remake hat sich Teil 1 bei mir an die Spitze katapultiert. Die GameCube-Umsetzung kann man mit gutem Gewissen als definitive Version des Spiels betrachten und es ist gleichzeitig ein Paradebeispiel dafür, wie ein Remake sein sollte. Stark verbesserte Grafik (toll animierte und detaillierte Render-Locations), erweiterte Locations, neue Gegner und zusätzliche Story. Ich war absolut begeistert davon damals... eigentlich bin ich es immer noch... müsste ich mal wieder spielen.

Nur was die Steuerung angeht, kann man (wie bei allen klassischen REs) den Analogstick vergessen. Einfach viel zu fummelig, da bevorzuge ich dann doch weiterhin das digitale Steuerkreuz, auch wenn das gerade beim GameCube-Gamepad arg klein geraten ist. Aber damit geht es auch. Neueinsteiger oder Spieler, die schon immer Probleme mit alten RE-Steuerung hatten, werden damit zwar wieder zu kämpfen haben, aber wer schon beim Ur-RE gut damit zurechtgekommen ist, wird auch hier keinerlei Schwierigkeiten haben.

Für das Spiel kann ich übrigens das "Hori Digital Pad" empfehlen, das ja eigentlich eher für den GB-Player gedacht ist (und leider nur in Japan erschienen ist). Leider habe ich es mir damals erst gekauft, als ich RE durchgespielt hatte, aber beim Antesten hat es seinerzeit super funktioniert. Ein kleiner Meinungsbericht zu dem Controller, den ich vor ca. 10,5 Jahren geschrieben habe (waaaah wie die Zeit vergeht), ist im Forum zu finden: hier klicken.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2019 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.019 Sek.