[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Zombies (Mega Drive)
«« Zero Wing ««  »» Zool: Ninja of the "Nth" Dimension »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
75% (3 Mags)
82% (1 User)
Infos
Genre: Shooter
Entwickler: LucasArts
Datenträger: 8 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
USA:
Zombies Ate My Neighbors
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
September 1993
27. Januar 1994
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Zombies"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Die Nachbarn sterben vor Sehnsucht nach dir in dieser ausgelassensten "freaky" Horror-Show, die du je gesehen hast.


Englisch:
The neighbours are just dying to meet you in the most hillarious, freak filled, horror show ever.

Screenshots (Anzahl: 6) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: NJW    Beiträge: 836 01.03.2015 um 03:26:13 Uhr
Original von 7thGuest
Geiles US-Cover!  :cheesy:


Sehr 50ties Horrorfilm-Look Geil
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 01.03.2015 um 01:56:13 Uhr
Geiles US-Cover! 
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 20.10.2012 um 15:09:59 Uhr
Absolut brillantes Spiel - zumindest, wenn man denn auch nach den Regeln spielt, und nicht einfach nur blind in die Gegend ballert. Von den namengebenden Zombies abgesehen, die eher lästig als gefährlich sind, hat nahezu jeder Gegner seine eigene Achillesferse, die es zu nutzen gilt, während umgekehrt die falsche Waffe zum falschen Zeitpunkt das Spiel deutlich erschwert - man denke nur an die nervtötenden Babypuppen, die auf Kontakt mit Wasser hochentzündlich reagieren und von einer geringeren Unannehmlichkeit zu einem der gefährlichsten Gegner im Spiel mutieren.

Was das dämliche Gejammer wegen dem HUD der MD-Version betrifft: Die SEGA-Version ist höher aufgelöst. Ergo ist die Spielfläche nicht kleiner, als bei der SNES-Version. Es passt nur ganz einfach noch das komplette UI daneben, während bei der Nintendo'schen Fassung das Radar über das Bild gelegt werden musste. Dass letzteres optisch besser aussieht, ist freilich nicht von der Hand zu weisen, aber spielerisch macht es keinen großen Unterschied.
1x editiert. Zuletzt am 20.10.2012 um 15:14:15 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0464 Sek.