[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Metal Gear Solid: The Twin Snakes (GameCube)
«« Mega Man Anniversary Collection ««  »» Mortal Kombat: Deception »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
90% (1 Mag)
92% (2 User)
Infos
Genre: Action
Entwickler: Silicon Knights
Datenträger: 2 (GODs)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Konami
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
11. März 2004
9. März 2004
26. März 2004
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Metal Gear"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Eines der besten Spiele aller Zeiten ist zurück und besser denn je! Metal Gear Solid, der Maßstäbe setzende Agenten-Thriller, wurde um zahlreiche Feinheiten erweitert. Gepaart mit Steuerungstechnik, Features und Modi aus Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty ergibt sich ein unerreichtes Action-Spektakel, das seinesgleichen sucht... Metal Gear Solid: The Twin Snakes!

In der Rolle des Solid Snake besteht Ihre Mission darin, Geiseln aus einem in Alaska befindlichen militärischen Komplex zu befreien und zu verhindern, dass eine Terrorgruppe zu einem atomaren Schlag ausholen kann. Dank der NINTENDO GAMECUBE-Technologie erleben Sie nun zum ersten Mal Metal Gear Solid in der Art und Weise, wie es von Anfang an sein sollte.

  • Neu aufgelegtes, packendes Metal Gear Solid-Abenteuer des Star-Regisseurs Hideo Kojima.
  • Begeisternde Next-Generation-Grafiken mit neuen, atemberaubenden Filmsequenzen.
  • Anspruchsvoller Spielablauf mit neuen Features wie: Sprungattacken, über Abgründe hangeln und Angriffe aus einer einzigartigen Ego-Perspektive.
  • Vielfach ausgezeichnete cineastische Story.


Englisch:
CLASSIC METAL. NEW GEAR!

Oneof the all time greatest games, Metal Gear Solid, has been made greater still by incorporating control mechanisms, modes and features from Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty, forming this NINTENDO GAMECUBE classic Metal Gear Solid: The Twin Snakes.

As Solid Snake, your mission is to rescue hostages from an Alaskan military installation and prevent a terrorist group from launching a nuclear strike. For the first time ever, experience Metal Gear Solid in the way it was always meant to be played.

  • A reinvented Metal Gear Solid game directed by Hideo Kojima.
  • Stunning next generation graphics with all-new breathtaking cut scenes.
  • Awesome new gameplay, including hanging from ledges, somersoults, and first person mode.
  • Acclaimed cinematic storyline.

Screenshots (Anzahl: 17)
Zeitschriftenscans
Cube 3+4/04
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 6)
Gastkommentar schreiben
Name: Ballermeister (Gast) 21.03.2017 um 00:21:22 Uhr
Original von ShadowAngel
[...] und der trashige Charme der völlig dämlichen Handlung und der Dialoge ist auch nicht mehr so stark vorhanden.
Vermutlich soll er das auch gar nicht. Zumindest habe ich immer den Eindruck, Kojima würde die depperten Geschichten, die er erzählt, ein bisschen zu ernst nehmen, was die Sache bloß noch trauriger macht.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 20.03.2017 um 14:54:00 Uhr
Ich bin nicht begeistert von dieser Version.
- Die Synchro ist anders, das man sämtliche Akzente wegfallen lies ist nicht so schön und der trashige Charme der völlig dämlichen Handlung und der Dialoge ist auch nicht mehr so stark vorhanden. Durch das weglassen der Akzente, aber auch durch die vielleicht "professionellere" Aufnahme, wirkt das alles nicht mehr so stimmig. Vor allem Sniper Wolf ist einfach nicht mehr der gleiche Charakter dadurch und Grey Fox' neuer Sprecher ist auch schlechter meiner Meinungn ach. 
Viele Sätze wurden auch komplett geändert. "War is ugly, there is nothing glamorous about War" wurde zu "Nothing comes out of War", ich bevorzuge das Original.

- Schießen in First Person macht das Spiel lächerlich simpel. Das sieht man schon beim ersten Kampf mit Revolver Ocelot, das ist im Original wesentlich herausfordernder (außer man nutzt die C4 Noob Taktik) aber hier? First Person View an, zielen, fertig.

- Snake springt dämlich in der Gegend rum und sonstiger "Matrix"-Müll, der einfach keinen Meter zu Snake passt. Der war nie ein Akrobat sondern ein Soldat. Es wirkt gezwungen und lächerlich. Negativstes Beispiel ist der Hind-D Kampf.

- Der Schwierigkeitsgrad ist lächerlich niedrig. Selbst auf dem höchsten, der wählbaren Schwierigkeitsgrade ist es um ein vielfaches einfacher als das Original. Das liegt auch an der zusätzlichen Ausrüstung, die Tranquilizer Gun hat man (auf den niedrigerne Schwierigkeitsgraden) von Beginn an, ansonsten kann man sie direkt zu Beginn finden und damit kann man einfach jeden Gegner beseitigen ohne Alarm auszulösen...

- Der Soundtrack ist schlechter und wurde zu sehr in den Hintergrund geschoben und einige Stücke wurden einfach entfernt. Bestes Beispiel ist das Ende von Sniper Wolf.

- Braucht es die MGS2 Features? Ich finde nicht, sie wirken willkürlich ins Spiel gepresst, ohne das Leveldesign, die KI, das sonstige Gameplay daran anzupassen. Das man nun Leichen rumtragen kann ist ja toll, aber es hat absolut keine Auswirkungen, man kann sie auch wie früher einfach liegen lassen.

Das einzige worin TTS besser ist, ist logischerweise die Grafik, aber Grafik macht kein Spiel gut oder schlecht.
1x editiert. Zuletzt am 20.03.2017 um 14:58:26 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 06.02.2015 um 19:38:18 Uhr
Original von Black Diamond
Ähnlich wie bei Resident Evil finde ich auch hier das das GameCube-Remake stärker als der ursprüngliche PlayStation-Erstling ist. Metal Gear Solid The Twin Snakes sieht fantastisch aus. Über eine verkorkste Synchro braucht auch niemand zu meckern. Die Story bei den Remakes ist bis auf Kleinigkeiten bzw. Erweiterungen identisch und entfaltet ihre Stärke auch auf Nintendos Würfel. Ich habe son Würfel und dieser Titel war für mich ein Pflichtkauf.


Also so schlimm finde ich die Neusynchronisierung nicht wie die öfters gemacht wird. Den meisten Aufreger haben die Hardcore Fans vom 1er auf der PSX wegen das ein Track bei der Szene mit dem Metal Gear und Grey Fox zu mecken,daß irgendwo was ikonisches ausgetauscht wurde und die zwischensequenzen. Da sie für viele einfach Over the Top und nicht in Solid Snakes Charakter passen würden. Also ich finde das Ding is bei weitem besser als das Original imo und meine meinung 
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 05.02.2015 um 21:44:24 Uhr
Ähnlich wie bei Resident Evil finde ich auch hier das das GameCube-Remake stärker als der ursprüngliche PlayStation-Erstling ist. Metal Gear Solid The Twin Snakes sieht fantastisch aus. Über eine verkorkste Synchro braucht auch niemand zu meckern. Die Story bei den Remakes ist bis auf Kleinigkeiten bzw. Erweiterungen identisch und entfaltet ihre Stärke auch auf Nintendos Würfel. Ich habe son Würfel und dieser Titel war für mich ein Pflichtkauf.
Zitieren

Name: EntfGOD    Beiträge: 51 25.02.2014 um 00:14:59 Uhr
An sich keine schlechte Idee das Spiel nochmal mit besserer Grafik und MGS2 Mechanik zu machen doch fand ich es ziemlich Nervig das man die Figuren übertrieben "Cool" gemacht hat und Witze eingebaut hat die einfach nicht zu MGS passen.
Wenn man die PSX Steuerung gewohnt ist ist es erstmal eine Umstellung mit dem GC Controller zu Spielen (z.B. Codec = Start + A da es ja kein SELECT gibt).
Aber Zocken an sich lohnt es sich auf jedefall.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 23.02.2014 um 15:50:05 Uhr
Ich habs es eher als Movie mir angesehen.Nun die Zeitschrift bemängelt keine deutsche Sprachausgabe,wenn ich mich an die Synchro von der PSX Version echt schrecklich doof xD
Aber die Gamecube Version sieht einfach Hammer und sogar besser als die PS2 Grafik aus,aber das is meine Meinung Aber von der Story fand ich die Games und vom Gameplay eher sperrig bis langweilig.Auch das Setting und die dumme Top Down Perspektive hat mich damals tierisch genervt.Aber vom großen und ganzen Metal Gear Universum,find ich Snake Eater,den besten Teil, was Story Setting etc betrifft.
1x editiert. Zuletzt am 23.02.2014 um 15:52:09 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0346 Sek.