[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Baphomets Fluch II: Die Spiegel der Finsternis (PlayStation)
«« Baphomets Fluch ««  »» Batman & Robin »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
85% (3 Mags)
86% (5 User)
Infos
Genre: Point 'n' Click Adventure
Entwickler: Revolution Software
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
USA:
Broken Sword II: The Smoking Mirror
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nicht erschienen
Crave
SCEE
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
Nicht erschienen
30. November 1999
Dezember 1997
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
Das Spiel unterstützt die PlayStation-Mouse.
 

Spiele die ebenfalls dem "Baphomets Fluch"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Das Ende der Welt ist nahe...

Die Legende berichtet von einem Gott der Mayas, der in einem "rauchenden Spiegel" gefangen ist. Eines Tages, so die Legende, wird dieser Gott entkommen und das Ende der Welt herbeiführen.

Dieser Tag ist jetzt gekommen!

Der amerikanische Tourist George Stobbert versucht in dieser spannenden Fortsetzung des Bestsellers BAPHOMETS FLUCH die Welt vor dem Opfergott der Mayas zu retten.


Englisch:
Prepare for the end of the world...

Legends tell of a Mayan god trapped inside a "Smoking Mirror". One day, so the legend goes, the god will escape and bring about the End of the World.

That Day Has Come!

American tourist George Stobbert battles to save the world from the Mayan God of Sacrifice in this thrilling sequel to the best seller BROKEN SWORD.

Screenshots (Anzahl: 2)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 6)
Gastkommentar schreiben
Name: NJW    Beiträge: 837 07.02.2016 um 00:32:17 Uhr
Original von ShadowAngel
Original von MetalSnake

Die deutsche Synchro fand ich eigentlich ganz gut, aber ich kenne das Original nicht. Das ist ja meistens (nicht immer) so, die Synchro empfindet man erst als schlecht wenn man das original kennt. ;)

Der Hauptnervpunkt bei Baphomets Fluch auf deutsch ist eben Franziska Pigulla. Das mag eine "bekannte Stimme" sein, aber sie hat eben nur eine Stimme drauf, die man am ehesten noch mit Dana Scully von X-Files verbindet. Sie hat immer nur diese eine Stimme, ob das X-Files ist oder To the Limit (ein Psychothriller mit Bud Spencer) oder eben Baphomets Fluch (wo sie Nico, eine französische Reporterin) spielt, immer die gleiche Stimme...es passt irgendwann einfach nicht mehr und bei Baphomets Fluch geht eben viel von dem "Du spielst einen Amerikaner in Frankreich"-Feeling verloren. Es ist vergleichbar mit Gabriel Knight 2, wo in der deutschen Version das "Du bist Amerikaner und das erste Mal in München"-Feeling kaputt geht weil die Sprecher eben gar keinen Wert auf einen Dialekt legen.
Abseits von Sprache und Übersetzung ist das Spiel auch in der deutschen Fassung sicher ganz nett, aber im Original hat es wesentlich mehr Atmosphäre.


2 Dinge: Da du jetzt die deutsche Synchro zu Gabriel Knight 2 verweist muss ich an Spiele mit Bart denken wo Simon und Gregor den Teil spielen mit der deutschen Synchro.Sry aber die Szene bei der Polizeiwache und allem ist auf deutsch soooooooo schlecht,daß es es wieder gut ist.Vorallem mit dem WER SIE SSSSSSSSINNNNNNNNND? ich hab mich sooo kaputt gelacht und mein Highlight wenn Gabriel in dem Jagdklub kommt und sich Herr Preis mit dieser legendären SZene wie Gestik betonung und aussprache einen Satz raushaut der leider zu meinen zu oft benutzten running gag geworden ist:" Ich bin mit Abstand...der beste in dieser Gruppe" XDDDDDDDDD Ich schmeiß mal nen Link rein einerseits wegen dieser mit Abstand szene und die aktuelle Playlist der momentan 16 FOlgen zu Gabriel Knight 2. Ich bin mit ABstand:https://www.youtube.com/watch?v=x4qIfh8L6eg

Und hier das Let's Play von den Rocketbeans Jungs es wurde ab der 4ten Folge immer besser mit schlechten Sprüchen und allem XD: https://www.youtube.com/watch?v=KW4OYIDaI7Q&list=PLFjWl0JQFsXlTKaJzhay7omlBgdfvEqzZ

Sry Jungs aber das musste ich mit euch teilen weil es soooooo gut ist XDDD


Hier mein WOrt zu Baphomets Fluch:

Also ich hab die Reihe nie gespielt nen Freund von mir war und ist immernoch großer Fan der Reihe gewesen.Den einzigsten Teil von Baphomets Fluch,den ich gespielt hab war die Demo zum 3er ich glaub der Schlafende Drache wenn ich mich richtig entsinne wo es dann 3D war oder war es der 4te ich blick da nicht durch sry Leutz .Und Baphomets Fluch Broken Sword 2.5 auf dem PC.Da merkte ich okay die Sprecher sind echt nicht schlecht und allem und es gefiel mir.Als ich mal ne Review zu Baphomets Fluch 2 geschaut hab bei Caddicarus oder Scarfhulu gefielen mir die englischen Sprecher um einiges besser.Es hatte so einen schönen Charme gehabt wie ich finde.Den Teil denk ich werd ich mal nachholen den zweiten Baphomets Fluch Teil entweder auf PC oder PS1 mal Was ich aber nachhole ist Baphomets Fluch 1 auf dem GBA.Ja richtig gelesen ein GBA Port des Spiels.Und das ist für GBA Verhältnisse erstaunlich gut.Zwar keine Sprachausgabe und man ist ein wenig erleichtert das man nicht wie blöde rumklicken muss um was zu finden sondern mit der r taste des GBAs werden die Aktionspunkte auf dem Bild angezeigt.Der rest der Sprache ist mehr in Textboxen gehalten.Manchmal hat die deutsche Übersetzung kleine Fehler aber grafisch auch wenn man sieht die Hintergründe sind runterkomprimiert und die Videosequenzen wie die Szene mit dem Clown und der Bombe am Anfang wird nur in Diamäßiger Standbildform angezeigt.Auch wenn es kein Game ist was man immer spielen wird auf nem Handheld so finde ich ist es eine verdammt gute Abwechslung und die Steuerung funktioniert verdammt gut auch die Animationen sind mega klasse auf dem GBA war ehct überrascht wie gut das denoch vom statten ging auf dem kleinen Handheld Auch was nice ist wenn man auf die Details achtet das der George Stobbart Sprite auch kleiner wird wenn man sich richtung Horizont begibt,da musste ich automatisch an das Resi 1 Remake auf dem Gameboy Color denken.Wie gesagt kein so mega mäßiger Port vom ersten Baphomets Fluch auf dem GBA aber dennoch kein schlechter und für nen 5 euro + kann man das gerne mitnehmen Kann ich echt jedem empfehlen.Vielleicht findet NegCon nen Test für den GBA noch oder jemand Wäre mal nice
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 214 06.02.2016 um 21:23:16 Uhr
Original von Black Diamond
Eine gute Kritik von dir. Und völlig angebracht. Auch ich habe schon die LucasArts-Titel damals genossen und mag die Baphomets Fluch-Reihe. Eine Französin sollte wirklich auch den typischen Deutsch-Französisch-Dialekt sprechen. Gebe ich dir völlig Recht. Viel schlimmer finde ich aber diese emotionslose und trockene Darbietung von der Synchronsprecherin. Geht gar nicht. Da hätte man eine No-Name-Französin nehmen können, die hätte das um Welten besser gemacht. Sonst aber tolles Spiel.

Finde ich genau so. Man hätte die "Nico" mit ein andere Synchronsprecherin ausgewählt die etwas Französisch Dialekt.
Komisch ist, dass in der englische Version (2.Teil bei erste weiß nicht mehr so genau.) sprich Nico mit ein wenig Französische Dialekt. 

Hab 1&2 Teil nur am PC damals gezockt und auf PSOne nur auf dem
Das offizielle PlayStation Magazin 12/97 Demo von BFII.
Ansonsten war damals eins der anspruchsvolle Spiel gewesen.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 06.02.2016 um 19:43:06 Uhr
Original von ShadowAngel
...

Eine gute Kritik von dir. Und völlig angebracht. Auch ich habe schon die LucasArts-Titel damals genossen und mag die Baphomets Fluch-Reihe. Eine Französin sollte wirklich auch den typischen Deutsch-Französisch-Dialekt sprechen. Gebe ich dir völlig Recht. Viel schlimmer finde ich aber diese emotionslose und trockene Darbietung von der Synchronsprecherin. Geht gar nicht. Da hätte man eine No-Name-Französin nehmen können, die hätte das um Welten besser gemacht. Sonst aber tolles Spiel.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 06.01.2011 um 00:34:10 Uhr
Original von MetalSnake

Die deutsche Synchro fand ich eigentlich ganz gut, aber ich kenne das Original nicht. Das ist ja meistens (nicht immer) so, die Synchro empfindet man erst als schlecht wenn man das original kennt. ;)

Der Hauptnervpunkt bei Baphomets Fluch auf deutsch ist eben Franziska Pigulla. Das mag eine "bekannte Stimme" sein, aber sie hat eben nur eine Stimme drauf, die man am ehesten noch mit Dana Scully von X-Files verbindet. Sie hat immer nur diese eine Stimme, ob das X-Files ist oder To the Limit (ein Psychothriller mit Bud Spencer) oder eben Baphomets Fluch (wo sie Nico, eine französische Reporterin) spielt, immer die gleiche Stimme...es passt irgendwann einfach nicht mehr und bei Baphomets Fluch geht eben viel von dem "Du spielst einen Amerikaner in Frankreich"-Feeling verloren. Es ist vergleichbar mit Gabriel Knight 2, wo in der deutschen Version das "Du bist Amerikaner und das erste Mal in München"-Feeling kaputt geht weil die Sprecher eben gar keinen Wert auf einen Dialekt legen.
Abseits von Sprache und Übersetzung ist das Spiel auch in der deutschen Fassung sicher ganz nett, aber im Original hat es wesentlich mehr Atmosphäre.
Zitieren

Name: MetalSnake    Beiträge: 93 30.12.2010 um 15:46:29 Uhr
Hab damals die beiden Teile auf der PS1 gespielt (hatte keine Maus also mit Controller, das war eine Qual ) und später per ScummVM die Windows Version gespielt. Unterschiede sind mir da keine aufgefallen, aber es lagen auch Jahre dazwischen.
Die deutsche Synchro fand ich eigentlich ganz gut, aber ich kenne das Original nicht. Das ist ja meistens (nicht immer) so, die Synchro empfindet man erst als schlecht wenn man das original kennt.

Aber so oder so, dass ich das Spiel mit dem Controller durchgespielt habe sollte schon ein gutes Zeichen dafür sein wie gut das Spiel ist. Kann man jedem Adventure Fan nur ans Herz legen.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 27.09.2010 um 15:32:08 Uhr
Hach ja, Broken Sword, zwei wunderbare Adventures mit toller Story, guten Rätseln und netter Technik. Ich hab die auf dem PC gespielt, denke aber mal, das die Konsolenversionen nicht so viel anders sind.
Wer klassische Point & Click Adventures mag, muss diese Spiele spielen, sie stehen auf dem Level der klassischen Lucas Arts Adventures.
Allerdings empfehle ich auch hier den Originalton, die deutsche Synchro mag zwar mit bekannten Namen aufwarten können, aber allein Franziska Pigulla als Nico finde ich furchtbar felhbesetzt.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0672 Sek.