[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Action in New York (NES)
«« A Boy and His Blob: Trouble on Blobolonia ««  »» Adventure Island Classic »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
57% (3 Mags)
72% (4 User)
Infos
Genre: Shoot 'em Up
Entwickler: Natsume
Datenträger: 2 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
Final Mission
S.C.A.T.: Special Cybernetic Attack Team
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Natsume
Natsume
Imagineer
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
22. Juni 1990
1991
1992
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
It's the year 2029 and humanity faces certain extinction! An alien force led by the Supreme Commander Vile Malmort is positioned to destroy the earth.

The President had little time to act. He assembled the greatest scientists from around the globe to stop the menance. From their laboratory came mankind's last hope - the members of S.C.A.T.

The Special Cybernetic Attack Team has one goal; the utter destruction of the alien fleet. "They've sent an armada to conquer us. We've sent two warriors from S.C.A.T... It should be a fair fight."

  • Capture and adept multiple weapons systems.
  • 1 or 2 player cooperative play.

Screenshots (Anzahl: 8) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 6)
Gastkommentar schreiben
Name: hudsh    Beiträge: 463 11.02.2012 um 15:51:35 Uhr
[quote]Original von hudsh
Vom Levelaufbau her eher langweilig, ab Runde 4 auch reichlich unfair. Nicht so gut wie "Gradius" oder "Terra Cresta", aber Musik und Grafik sind nicht schlecht.
1x editiert. Zuletzt am 03.08.2012 um 18:31:39 Uhr Zitieren

Name: retrossos1    Beiträge: 58 11.02.2012 um 14:52:49 Uhr
Für das NES ist Action in New York ein klasse Spiel. Leider wird es ab dem 4. Level zu schwer, gerade wenn man kein Profi im Shoot`em up Genre ist. Aber gerade zu zweit macht es nochmal extra viel Spaß und wird entsprechend einfacher. Achja und technisch ist es für NES Verhältnisse auch ziemlich gut. Gerade die Musik rockt!
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 03.08.2011 um 13:43:46 Uhr
"Action in New York" gefällt mir insgesamt auch gut, obwohl ich Burai Fighter bevorzuge.
Das Problem bei vielen NES Spielen, die einen hohen Schwierigkeitsgrad haben, ist, dass dieser oftmals aus unfairen Situationen resultiert. Bei den Probotector-Spielen hat Konami damals explizit damit geworben, dass die Spiele trotz hoher Herausforderung "jederzeit fair" sind. Schon das zeigt, dass dies zu der Zeit bei weitem nicht selbstverständlich war.
Aber selbst bei guten und "fairen" Spielen auf dem NES ist es oft so, dass eine einzige, vom Spiel so nicht vorgesehene Handlung genügt, um einen sofortigen Tod zu sterben.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 02.08.2011 um 18:02:52 Uhr
Gar nicht schlecht, aber Bockschwer!!! Der Endgegner des ersten Levels hat es schon richtig in sich. Wer hat denn das Setting veranlaßt??? 
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 463 26.05.2011 um 16:08:47 Uhr
(siehe oben)
1x editiert. Zuletzt am 11.02.2012 um 15:52:11 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 01.03.2011 um 22:56:41 Uhr
Gar nicht übel. Was am meisten auffällt, ist die für NES-Verhältnisse unglaublich gute Sprachausgabe vor Beginn des Spiels: "You must destroy them. The earth is counting on you! Good luck!" Ziemlich cool! 
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.1011 Sek.