[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Burai Fighter (NES)
«« Bucky O'Hare ««  »» California Games »»
Boxarts
ES-PAL (Front)
Ø Wertungen
66% (1 Mag)
78% (4 User)
Infos
Genre: Shoot 'em Up
Entwickler: Taxan
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Taito Corporation
Taxan
Taxan
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
20. Juli 1990
März 1990
1990
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Burai Fighter"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
DEFEAT THE BURAI USING MASSIVE WEAPONRY!

Im a remote corner of the galaxy, there lives a race of super-brains known as the Burai. For thousands of years, their vast mental capabilities have been focused upon one goal: the conquest of the universe! To accomplish this, they are creating huge armies of robo-mutants - bizarre creatures, half robot and half living flesh. With their seven manufacturing bases producing thousands of robo-mutants each day, the Burai armies will soon overrun the galaxy - unless you can stop them!

Strap on your proton pack, charge up your laser cannon, and prepare to do battle with the deadliest army of mutant rogues in the universe. You must somehow penetrate the seven bases of the Burai, where you will confront a super-mutant guarding each base - monstrous creatures like the Giganticrab, Jawsipede, and Fangskull - until finally, you face the terrifying Slimedragon!

But with the awesome arsenal of weapons at your command, victory may still be within your reach. It's up to you to rid the universe of the evil Burai once and for all!

  • RECOMENDED FOR AGES 8 TO ADULT.

Screenshots (Anzahl: 8) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: Black Diamond    Beiträge: 397 08.07.2012 um 18:48:24 Uhr
Abgesehen von dem nahezu unspielbaren Schwierigkeitsgrad ist das Spiel auf dem NES Top. Und mit viel viel bung ist es auch zu schaffen. Die Endgegner fand ich damals cool designt.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 615 29.04.2011 um 19:58:51 Uhr
Original von hudsh
(Antwort SP1282): Stimmt, die GB-Version ist einfacher und auch besser. Neben den beiden "Gradius"-Spielen und "Section Z" (Geheimtip!) gibt es hierzulande ja keine vernnftigen Shoot'em-up's fr das NES. Glcklicherweise laufen ja die ganzen US-Spiele wie z.B. "Terra Cresta" in Verbindung mit dem Action Replay auch auf europischen Gerten!

Um ehrlich zu sein, Burai Fighter gehrt spielerisch im Shooter-Bereich schon zum Besten auf dem NES. Man muss halt nur einfach wirklich gut sein, und das war ich noch nicht, als ich den ersten Kommentar hier geschrieben habe.
Die GB-Umsetzung find ich jetzt auch nicht mehr unbedingt "besser", nur weil sie etwas leichter ist, sie ist aber zugnglicher.
Mittlerweile zhle ich das Spiel sogar mit zu meinen Lieblings-Shootern - viel Zeit und Schwei habe ich schlielich damit vor dem NES verbracht und ich finds auch heute noch eine Anschaffung wert. Gut, der hrteste Schwierigkeitsgrad ist wirklich utopisch schwer...
1x editiert. Zuletzt am 29.04.2011 um 20:01:37 Uhr Zitieren

Name: hudsh (Gast) 29.03.2011 um 15:26:13 Uhr
(Antwort SP1282): Stimmt, die GB-Version ist einfacher und auch besser. Neben den beiden "Gradius"-Spielen und "Section Z" (Geheimtip!) gibt es hierzulande ja keine vernnftigen Shoot'em-up's fr das NES. Glcklicherweise laufen ja die ganzen US-Spiele wie z.B. "Terra Cresta" in Verbindung mit dem Action Replay auch auf europischen Gerten!
Zitieren

Name: SP1282 (Gast) 08.02.2010 um 14:57:36 Uhr
Burai Fighter ist an sich ein tolles Spiel, wird leider aber durch einige Mankos zur Frust-Bombe. Selbst auf "Eagle" ist das Spiel nmlich sauschwer und was ntzt einem das geniale, auflevelbare, Extrawaffensystem, wenn man nach einem Tod beim Rcksetzpunkt wieder komplett bei "null" anfngt und dadurch oft so gut wie chancenlos dasteht? So kann ein Tod das Aus sein, selbst wenn man noch Leben hat...
Auch die Passwrter, die man nach jedem Level erhlt, lassen einen wieder ohne alles starten - obwohl man seine Power-Ups beim Spielen mit ins nchste Level nimmt.

Die "Deluxe"-Version fr den Gameboy ist - obwohl zwei Level fehlen - besser, weil deutlich leichter, und spielt sich genauso gut. Whrend ich auf dem NES nie durchgekommen bin, habe ich die GB-Version zumindest auf "Eagle" mehrmals durchgespielt und auch auf "Ace" mehr als den ersten Level gesehen. Dennoch ist Burai Fighter auch auf dem NES einer der interessantesten Shooter, die ich kenne. Echte Kerle, die sich was zutrauen, brauchen dieses Spiel.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2014 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0505 Sek.