[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Mario Basler präsentiert: Fever Pitch Soccer (Super NES)
«« Marchen Adventure Cotton 100% ««  »» Mario is Missing! »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
80% (3 Mags)
75% (1 User)
Infos
Genre: Soccer
Entwickler: U.S. Gold
Datenträger: 16 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
USA:
Head-On Soccer
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
U.S. Gold
U.S. Gold
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
September 1995
1995
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch (Multi)
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Fever Pitch Soccer"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 10) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Mega Fun 8/95
by Goemon

Video Games 9/95
by Goemon

Total! 8/95
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: MarS    Beiträge: 77 18.08.2014 um 14:54:04 Uhr
Cooles Spiel im Multiplayer. Spiele ich auch heute immer noch gerne mit einem Kumpel. Teilweise könnte man meinen ein Beat em up zu zocken, wenn man sich gegenseitig eine gefühlte Ewigkeit die Knochen weghaut während der Ball regungslos auf dem Platz liegt. Äußerst witzig. Die 87% der Megafun sind aber zu viel. Im Einzelspiermodus ist das Spiel dafür einfach zu langweilig. Die Note 2 der Total! bzw. die 77% der Videogames sind da realistischer.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 582 29.06.2012 um 08:50:14 Uhr
Gameplay ist nicht nachvollziehbar, hier geht es eher um eine Flipper-Simulation, als um ein ordentliches Fusbball-Game. Sehr schade, denn im Grunde genommen gehört Fever Pitch noch zu den besseren Fussball-Titeln auf dem SNES.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 642 28.06.2012 um 22:12:02 Uhr
Fever Pitch Soccer ist selbst für eine Arcade-Ballerei zu unausgewogen. Der Spielfluß ist schnell und jede Figur hat eine Spezialeigenschaft die man mittels Tastendruck bloßlegen kann (einer macht dann eine Schwalbe, der andere hat einen Feuerschuß oder schießt in Bananenform). Hört sich zwar gut an, ist aber leider zu wenig um richtig Spaß zu machen. Einen Ball aus der Luft anzunehmen ist quasi unmöglich. Einen Radar gibt es erst gar nicht, was bei der Iso-Perspektive dazu führt das man nicht weiß wo seine Figuren stehen. Der Sound ist solala. Es gibt ein paar gute Ideen im Spiel, aber spielerisch kann der Titel nicht mit den wahren Größen wie ISS Deluxe oder Sensible Soccer mithalten.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0275 Sek.