[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Extreme-G (Nintendo 64)
«« Excitebike 64 ««  »» Extreme-G XG2 »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
91% (2 Mags)
80% (9 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Probe Entertainment Limited
Datenträger: 64 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Acclaim
Acclaim
Acclaim
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
29. Mai 1998
30. September 1997
9. Dezember 1997
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Extreme-G"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
SCHNELL, HEIß UND GEFÄHRLICH!

Nimm es auf 12 achterbahnähnlichen Rennstrecken voller Kurven, Loopings und Korkenzieher mit 12 laserballernden Tempofreaks auf. Wenn Du noch nie erlebt hast, wie sich eine Stinger-Rakete beim rasanten Eintritt in eine Steilkurve ins Auspuffrohr eines Cyber-Bikes bohrt, mach Dich auf was gefaßt! Hier erlebst Du Rennen hart an den physikalischen Grenzen! Zwischen G-Kraft und brennenden Trümmern verläuft nur ein schmaler Grat. Wenn es ein Gesetz der Schwerkraft gibt, ist dieses Spiel ein Verbrechen.


Englisch:
TWIST, TURN, AND BURN!

Pit yourself against 12 laser-blasting speedfreaks across 12 looping, coiling, corkscrewing rollercoaster racetracks. If you've never seen a cyber-cycle take a stinger missile up the tailpipe during a blistering halfpipe you're about to get a rush of adrenaline. Racing to the N'th degree through gravitational extremes. Surfing the knife-edge between G-force and burning wreckage! If gravity's a law, then this is a felony.

Screenshots (Anzahl: 3) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 11/97
by Goemon

Mega Fun 11/97
by Segagaga00087

Kommentare (Anzahl: 18)
Gastkommentar schreiben
Name: vincvega64    Beiträge: 73 07.08.2015 um 15:35:28 Uhr
Ich finde Extreme-G auch heute noch verdammt gut !
Der OST ist richtig geiler 90er Dance.
Die Nachfolger haben mir aber alle nicht mehr so gut gefallen wie das Debüt.
Wobei der Soundtrack von XG3 echt Super ist !

Original von Panda
Jap, total überbewerter Mist. Wie fast alles was von Acclaim veröffentlicht wurde, die haben die Magazine ja auch regelrecht bestochen für gute Wertungen.

Mir haben einige N64 Acclaim-Games damals viel spass gemacht:
-Forsaken 64 hatte einen Super Multiplayer
-Turok 2 bewareoblivionisathand (das kann ich heute noch auswendig, das sagt eigentlich schon alles  )
-South Park war total bescheuert, habs aber trotzdem gern gezockt
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 07.08.2015 um 10:03:45 Uhr
Original von SlimJimmy
"XGRA: Extreme-G Racing Association" war nicht mehr deins, oder bisher noch gar nicht auf dem Schirm gehabt? Hat mir gar etwas besser gefallen als "Extreme-G 3".

Ah, das habe ich natürlich vergessen zu erwähnen. Habe ich natürlich auch gerne gespielt.

Wobei das YouTube-Video dem Spiel nicht ganz gerecht wird, da auf dem verwendeten Emulator z.B. teils die Lens Flare-Effekte nicht korrekt dargestellt werden.

Das ist natürlich immer das Problem bei den Emu-Videos, ist mir jetzt im Schnelldurchlauf nicht aufgefallen, aber genau diese Lens-Flares fand ich damals schon irgendwie super schick.
Zitieren

Name: SlimJimmy    Beiträge: 112 07.08.2015 um 09:42:03 Uhr
Original von Retrostage
Lege den Titel tatsächlich immer wieder ein. Sicher: F-Zero X und wipEout 64 finde ich auch besser. Aber dahinter kommt bei mir recht schnell Extreme-G, was Future-Racer angeht. Ich mag das Genre, ich fand auch die beiden Nachfolger gut.

"XGRA: Extreme-G Racing Association" war nicht mehr deins, oder bisher noch gar nicht auf dem Schirm gehabt? Hat mir gar etwas besser gefallen als "Extreme-G 3".

Original von Retrostage
Extreme-G funktioniert sehr gut, wenn man die Steuerung raus hat. Diese ist zwar nie so geschmeidig, wie bei F-Zero X, aber man kommt damit auch gut durch die Strecken (siehe Longplay). Diese sind vom Speed-Feeling her genial, es gibt gute Licht/Schatten-Effekte/Ausleuchtungen und insgesamt ist das Spiel sowieso sehr "industrial-like" dunkel. Mir haben zudem die Waffen gut gefallen, auch die Fahrzeug-Wahl ist gut.

Meine Worte! Besser hätte ich es nicht sagen können. Wobei das YouTube-Video dem Spiel nicht ganz gerecht wird, da auf dem verwendeten Emulator z.B. teils die Lens Flare-Effekte nicht korrekt dargestellt werden.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 07.08.2015 um 09:00:52 Uhr
Ich bin ein sehr großer wipEout-Fan und natürlich hat wE den besseren Soundtrack. Aber Extreme-G ist eben sehr eigenständig (keine Übernahme bekannter Tracks, sondern auf dem N64 und für das N64 zusammengestellt) und der Soundtrack passt sehr gut zum Spiel (siehe Diskussion auf Reddit). Das ist 90er Techno-Sound mit leichten Acid Anleihen.

Lege den Titel tatsächlich immer wieder ein. Sicher: F-Zero X und wipEout 64 finde ich auch besser. Aber dahinter kommt bei mir recht schnell Extreme-G, was Future-Racer angeht. Ich mag das Genre, ich fand auch die beiden Nachfolger gut.

Extreme-G funktioniert sehr gut, wenn man die Steuerung raus hat. Diese ist zwar nie so geschmeidig, wie bei F-Zero X, aber man kommt damit auch gut durch die Strecken (siehe Longplay). Diese sind vom Speed-Feeling her genial, es gibt gute Licht/Schatten-Effekte/Ausleuchtungen und insgesamt ist das Spiel sowieso sehr "industrial-like" dunkel. Mir haben zudem die Waffen gut gefallen, auch die Fahrzeug-Wahl ist gut.

Dazu sollte man noch bedenken, wann das Spiel bei uns raus kam: Dezember 1997, also auch noch im ersten Jahr und damit 1 1/2 Jahre vor wipEout 64 und 11 Monate vor F-Zero X. In der Zeit war Extreme-G einfach konkurrenzlos.

Die deutschen Reviews waren in der Tat zu "hoch" gegriffen. Aber wer auf Sci-Fi-Racing steht, sollte dem Titel eine Chance geben. Gerade mit einem modifizierten N64-Pad spielt sich das Game einfach gut.
4x editiert. Zuletzt am 07.08.2015 um 09:17:44 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 07.08.2015 um 00:21:28 Uhr
also F-Zero auf dem SNES hatte schon einen geilen Soundtrack schöner 16 Bit Sound auch etwas elektronisch.F-Zero X hatte den geilsten Hardrock Heavymetal Soundtrack, der voll an die 80er Jahre erinnert mit dem Chorus- und Flanger-Effekt.
F-Zero GX hatte mir einen leider etwas zu sehr OVER THE TOP Soundtrack, es war auch nicht schlecht aber wenn ich an Big Blue auf dem SNES oder N64 denke so zu sehr anders wars mir auf dem Gamecube. Mute City Track klang wiederum geil, aber der rest vom GX Soundtrack hmm ist mir Strange ein wenig leider auch meine Meinung 
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 06.08.2015 um 23:55:40 Uhr
der / die wipeout soundtrack /s übertrifft alle anderen alternativen bei weitem (bis heute).
egal ob qualitativ in sound (musikstücke) oder qualität (aufnahme/abspielqualität).
also bitte...

von f-zero gibts nen endgeilen OST (?)
mit richtig hardrock und heavy gitarrensounds.
oder wars nen remake?
ich weiß es nicht mehr genau. jedenfalls endgeil.
1x editiert. Zuletzt am 06.08.2015 um 23:59:11 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 06.08.2015 um 22:12:16 Uhr
Klar die CD basierten Konsolen sind Soundtechnisch besser grad wenn man von der PSX redet,kann ich alles nachvollziehen. Aber ganz im Ernst gegen F-Zero X sieht ein Extreme-G alt aus und der Soundtrack ist bei F-Zero um längen besser,aber vlt ist das alles was ich hier schreibe zu subjektiv gefärbt

Zu Forsaken klar PC Fassung besser und Wipe-Out klar PSX Version besser sind alles berechtigte Punkte was den Technikaspekt betrifft
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 06.08.2015 um 18:20:49 Uhr
"Und was habt ihr alle gegen "Extreme-G"? Allein für die Musik landet das Spiel regelmäßig in der Konsole."

darum bei anderen eher wipeout. da ist die musik noch um klassen (vor allem teil 1 !!!) besser. alleine wegen der cd qualität im vergleich zum dumpfen n64 sound.

forsaken wiederum war auf pc ganz nett (mit vodoo karte).
auch da hat die n64 version keine chance gegen.
Zitieren

Name: SlimJimmy    Beiträge: 112 06.08.2015 um 13:52:42 Uhr
Original von NJW
Forsaken war geil,also das kann man echt heute noch auf dem N64 spielen :)

Wobei mir "Forsaken" auf PlayStation und PC weit besser gefiel. Auf N64 wirkt es wie eine bloße Aneinanderreihung von Mehrspielergefechten. Was dennoch ordentlich Spaß macht.

Und was habt ihr alle gegen "Extreme-G"? Allein für die Musik landet das Spiel regelmäßig in der Konsole.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 05.08.2015 um 23:32:05 Uhr
Forsaken war geil,also das kann man echt heute noch auf dem N64 spielen
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0375 Sek.