[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Fighters Destiny (Nintendo 64)
«« Fighter Destiny 2 ««  »» Fighting Force 64 »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
85% (2 Mags)
85% (1 User)
Infos
Genre: Beat 'em Up
Entwickler: Opus
Datenträger: ???
Alternative Titel:  
Japan:
Fighting Cup
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Imagineer
Ocean
Ocean
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
11. Dezember 1998
31. Januar 1998
1. März 1998
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Fighters Destiny"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Defeat the Master of the Fight in a head-on bout of power and skill. Fighters Destiny demands everything you have, everything you are and throws it right back at you in truly amazing, unstopable 3D action. Prepare to fight every step of the way as you master the moves and unlock the secrets to fulfil your ultimate destiny...

Screenshots (Anzahl: 2) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 3/98
by Goemon

neXt Level 4/98
by fireball313

Kommentare (Anzahl: 8)
Gastkommentar schreiben
Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 10.01.2016 um 13:19:21 Uhr
Hmm ist das Spiel wirklich als Beat Em Up Game zu empfehlen?

Heh, mir fällt erst jetzt auf, dass wir hier in Teutonien nach wie vor Genrebezeichnungen versemmeln. Beat'em Ups sind im angelsächsichen Sprachraum synonym mit Brawlern - ergo Final Fight und co. - nicht Turnierprüglern. Und dann noch der Blödschnack mit den "Ego-Shootern". Weiß der Geier, warum man hierzulande immer eine Extrawurst brutzeln muss.
2x editiert. Zuletzt am 10.01.2016 um 13:20:23 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 26.02.2014 um 01:18:54 Uhr
Original von TAPETRVE
Ich mag beide, rate Einsteigern aber definitiv zum Erstling. Das Sequel ist etwas flotter und sieht einen Tick besser aus, aber das Charakterdesign ist extrem schrill (freilich Geschmackssache) und der Challenge-Modus aus dem ersten Teil wurde durch ein eher langweiliges Brettspiel ersetzt.

Schrill? Nun dann kenn ich noch eines der Sega Games auf dem Saturn ein Fighter wo man als Daytona Auto Kämpft also ich weiß nicht was schriller ist ein Auto das Kampfmoves hat oder ein Bär bei Tekken Reihe xD
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 25.02.2014 um 02:45:42 Uhr
Ich mag beide, rate Einsteigern aber definitiv zum Erstling. Das Sequel ist etwas flotter und sieht einen Tick besser aus, aber das Charakterdesign ist extrem schrill (freilich Geschmackssache) und der Challenge-Modus aus dem ersten Teil wurde durch ein eher langweiliges Brettspiel ersetzt.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 22.02.2014 um 22:23:27 Uhr
Und der einser is eher zu empfehlen oder eher der 2er?
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 22.02.2014 um 19:00:11 Uhr
Definitiv empfehlenswert. Es ist nicht besonders komplex oder fordernd, aber dafür extrem spaßig und hebt sich durch sein eher an Wrestlingspiele erinnerndes Regelwerk angenehm von typischen Turnierprüglern ab.
Zitieren

Name: NJW (Gast) 31.08.2013 um 18:06:06 Uhr
Hmm ist das Spiel wirklich als Beat Em Up Game zu empfehlen? Weil ich denke komischerweise an Tekken wenn ich das sehe und hätte gern ne objektive Meinung sofern es geht für denjenigen, der es mal gespielt hat. Da ich sonst außer Smash Bros auf dem N64 und noch Fighting Force und Flying Dragon als nette Alternative finde würde ich mich über ne Meinung freuen
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 25.07.2012 um 22:43:14 Uhr
Nach deiner Einschätzung habe ich das Spiel mal unter die Lupe genommen. Und siehe da, ein Geheimtip würde ich sagen. Ein Prügelspiel wo die Technik zählt. Eine Mischung aus Ringkampf (einige Regeln) und einem 3D Beat´em Up. Hhmm...das Spiel glänzt mit einigen guten Ideen. Das sich die Figuren zum Beispiel nach einem Absturz aus dem Ring an der Kante festhalten können finde ich fetzig. Generell gibt es massenweise Konter-Griffe und -Schläge. Mir gefällt das Spiel weil es anders ist als die anderen Beat´em Up. Der Titel ist wirklich jedem Fan des Genre´s zu empfehlen.
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 22.12.2011 um 02:28:49 Uhr
Erfrischend ungewöhnlicher Genrevertreter, der selbst Verweigerern klassischer Prügler ans Herz gelegt werden kann. Die schrille Aufmachung ist Geschmackssache, das Sequel setzt da noch gehörig einen drauf.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.1673 Sek.