[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Pro Wrestling (Master System)
«« Prince of Persia ««  »» Psychic World »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
41% (1 Mag)
75% (1 User)
Infos
Genre: Wrestling
Entwickler: Sega
Datenträger: ???
Alternative Titel:  
Japan:
Gokuaku Doumei Dump Matsumoto
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Sega
Sega
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
20. Juli 1986
1986
1987
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Steigen Sie in den Ring!

Jetzt können Sie in der verrückten, hart zupackenden Welt der Catcher mitmischen. Sie verteilen Kopfstöße, Ellenbogenhaken und Body-Slams, und machen in den Schlägereien aller gegen alle außerhalb des Rings mit. Vielleicht werden Sie vom Glockenschlag gerettet.


Englisch:
Step into the ring!

Now, you can be a part of the crazy, hard-hitting world of pro-wrestling. You'll deliver head-butts, elbow jabs and body-slams and get into out-of-the-ring free-for-alls. Maybe you'll even be saved by the bell.

Screenshots (Anzahl: 18)
Zeitschriftenscans
Gamers Sonderheft 2
by 7thGuest

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: Black Diamond    Beiträge: 646 18.05.2016 um 22:12:31 Uhr
Original von ShadowAngel
Für 1-2 Matches ist Pro Wrestling durchaus ganz witzig, aber es bietet einfach viel zu wenig und ist viel zu einfach.

Ich weiß du verstehst mehr von Wrestlingspielen als ich, aber die 1-2 Matches reichen mir einfach. Es bringt das Grinsen von einst in die Mimik. Gerade gestern mit meinem kleinen Bruder zum Laufen gebracht. Haben beide gut gelacht.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 16.05.2016 um 13:41:17 Uhr
Original von Black Diamond
Es ist meiner Meinung nach gut gealtert und bringt mir irgendwie ein bisschen kultigen Spaß.

Das Spiel ist kurioserweise recht populär in SMS Fankreisen. Bei SMSTributes hab ich mir vor Jahren eine Diskussion darüber geliefert, wo ich recht allein mit meiner Meinung da stand, das Pro Wrestling nichts taugt und das bestenfalls mittelmäßige WWF Wrestlemania  Steel Cage Challenge besser ist. Ich steh dazu noch heute. Für 1-2 Matches ist Pro Wrestling durchaus ganz witzig, aber es bietet einfach viel zu wenig und ist viel zu einfach.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 16.05.2016 um 08:19:40 Uhr
Original von Destruktiv
Apropos geringer Umfang. Mit einem zweiten Kopf würde das Cover gleich viel weniger makaber aussehen.

 

Auch ich habe mich damals weggeödet und lieber wieder draußen mit nem Ball gespielt. In Erinnerung ist mir noch die Zwischensequenz mit dem Flugzeug geblieben, wo die Wrestler zum nächsten "Austragungsort" hin sind. Ich war ebenfalls ein Opfer der Wrestlingszenerie und habe von Sammelkarten, Heften, Figuren und eben den miesesten Videospielen auch leider viel miterlebt (wie Shadow Angel wohl auch). War aber trotzdem ne fetzige Zeit.

Nachtrag beim Schreiben gerade: ich weiß nicht so recht, habe es gerade eben mal schnell gespielt. Ich stehe scheinbar einfach auf Trash oder meine Synapsen sind falsch verdrahtet. Es ist meiner Meinung nach gut gealtert und bringt mir irgendwie ein bisschen kultigen Spaß. Ich mag es trotz der angebrachten (auch meiner eigenen) Kritik.    
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 02.01.2015 um 18:34:28 Uhr
Apropos geringer Umfang. Mit einem zweiten Kopf würde das Cover gleich viel weniger makaber aussehen.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 29.05.2011 um 23:41:36 Uhr
Das Spiel musste natürlich damals her. Anfang der 90er wurde gnadenlos alles gekauft was auch nur annähernd nach Wrestling aussah und meistens hat es sich gerächt, ob das nun schlechte WWF-Brettspiele waren oder miese Videospiele 

Pro Wrestling bietet extrem wenig Umfang. Anders als im Test geschrieben, gibt es keine Einzelmatches, nur Tag-Team Matches. Erwähnen hätte man vielleicht auch sollen, das es nur einen Spielmodus gibt: Eine World Tour, wo man sich durch 3 Länder zum jeweiligen Titel kämpft. Klingt interessant, ist aber furchtbar umgesetzt, denn in jedem Land muss man direkt 10x in Folge (!!) gegen das gleiche Tag-Team antreten. Ingesamt also 30 Runden, 20 davon gegen ein und das selbe Tag-Team, da es eben nur 4 Tag-Teams insgesamt gibt, man abergegen eines nicht antreten darf. Das liegt an doch einem revolutionären Feature, das es damals und auf lange Jahr hinweg bei keinem anderen Spiel gab: Ein Face/Heel System. 2 "gute" Tag-Teams (die dürfen aufs Top Rope klettern) und 2 "böse" Tag-Teams (die dürfen einen Stuhl als Waffe einsetzen). Klingt auf dem Papier sehr gut, limiert das eh schon mininmale Spiel aber noch mehr. Was schade ist, denn die 30 Kämpfe dauern zwar nicht lang (nach maximal einer Stunde sollte man mit dem Spiel durch sein) aber es ödet eben enorm an. 

Insgesamt also ein Spiel mit einigen guten Ideen (Es war glaube ich auch das erste Wrestlingspiel mit Einzügen der Wrestler samt Musik), insgesamt aber viel zu wenig Umfang bietet und so schon damals nach kurzer Zeit in der hintersten Schrankecke verschwand.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0254 Sek.