[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Secret Command (Master System)
«« Sagaia ««  »» Sega Chess »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
55% (1 Mag)
0% (0 User)
Infos
Genre: Action Shooter
Entwickler: Sega
Datenträger: 1 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
Ashura
Rambo: First Blood Part II
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Sega
Sega
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
16. September 1986
1986
1986
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
Für den US-Markt wurde das Spiel überarbeitet und unter der Rambo-Lizenz auf den Markt gebracht. Die europäische und australische PAL-Fassung ist eine Mischung aus der japanischen und amerikanischen Version (Zwischensequenzen aus dem jap. Original, grafisch modifizierter Hauptcharakter aus dem US-Spiel).
 

Spiele die ebenfalls dem "Rambo"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
EU/AU-Version:
Where are your captured friends? In search of them, ASHURA and BISHAMON infiltrated far into the enemy stronghold but are spotted by the enemy guards. Their mission is to destroy the prisoner's huts and rescue the occupants. Use AUTO-RIFLE and ARROW-GRENADE against such foes as the Riflemen, Bazooka soldiers, Artillerymen and a host of others. The battlefield covers a vast expanse of land. You as ASHURA can fight alone or with your old comrade-in-arms, BISHAMON, in this very exciting war game.

US-Version:
You are Rambo, the super hero of the movies. And you come to life on your own screen. You must go deep into enemy territory to rescue your comrades from concentration camps. Blow those camps. And escape with your skin. It's no picnic. You're menaced by infantry. Artillery. Flame throwers and rocket launchers. Everything the enemy can throw at you. So you must use every tactic at your command. Your weapons? Your M-60. A supply of arrow-bombs. Your savage strength. And steel nerves. Play the game by yourself. Or with your partner. Alone or together, you'll find yourself in the middle of enough color and action for a battalion to take on. And remember. You take no prisoners.

Screenshots (Anzahl: 14) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 10)
Gastkommentar schreiben
Name: Joe (Gast) 02.03.2016 um 16:29:48 Uhr
Mich störte schon immer das der Typ keinen Mund hat...
Geht mir bei Wonder Boy in Monster World fürs Mega Drive
(in-Game Figur nicht Cover) aber auch so!

Furchtbar

Grüße

Joe
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 28.02.2016 um 21:34:28 Uhr
Das schönste PAL Cover evar Das kann sogar ein 8 Jähriger in der Grundschule nachzeichenen ach wie schön,daß es noch schreckliche Covers gab
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 10.06.2015 um 08:30:52 Uhr
"Let's show them how Sega commandos get it done!" - "Mark III style, motherfucker!"
Wer zuerst errät, aus welchem Spiel das Original dieses leicht abgewandelten Zitats stammt, bekommt von mir kein Far Cry 3: Blood Dragon
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 14.10.2013 um 03:40:47 Uhr
Ich mochte/mag die NES Pixelcover.
Die frühen Master System Cover sind aber echt die Hölle.
Das Karomuster ist nach damaligen Verhältnissen noch nicht mal das Problem (In den 80ern hatte viel Technik Karo Muster). Aber die Zeichnungen 


Gute Cover gab es imho hauptsächlich von den späten 80ern bis mitte der 90er, danach wurden dann die furchtbaren Rendercover Modern. (Außnahmen bstätigen die Regel)
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 22.10.2010 um 02:32:46 Uhr
Diese Pixel-Cover die Nintendo für einige NES-Spiele verwendet, waren aber doch imo ich sowas sie Re-Releases bzw. so eine Art frühe Player's Choice/Classics/Platinum-Neuveröffentlichungen, nur dass die Preise für die Spiele damals imo nicht gesenkt wurden. Zumindest fällt mir spontan kein Titel mit so einem Pixel-Cover ein, zu dem es nicht auch mal eine "vernünftiges" Boxart gab. Dass die wirklich hässlich waren, steht aber außer frage, wobei es sicher auch Leute gibt die die so richtig schön Retro finden.

Wobei ein großer Teil der SMS-Spiele, zumindest in Europa, wirklich eher bescheidene Boxarts verpasst bekommen haben. Das von Secret Command hier ist allerdings auch ein ziemlich übles Beispiel, meiner Meinung nach.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 22.10.2010 um 01:03:04 Uhr
Ich frage mich, warum man nicht einfach die hübscheren japanischen Cover übernahm und stattdessen so einen Murks produzierte. Das gleiche frag ich mich bei den frühen NES Spielen aber auch, diese Megapixel waren unglaublich hässlich, nicht ganz so hässlich wie die Master System-Brutalitäten (Ab etwa 1990 ging es ja aufwärts mit den Designs) aber auch alles andere als toll.
Wobei es nicht so ist, das die Cover der Spiele von heute nun soviel besser sind. Irgendwie waren Spielecover bis auf einige Ausnahmen meist immer schlecht oder belanglos 

Das Spiel ist ganz in Ordnung, es spielt sich etwas langsam.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 21.10.2010 um 18:23:51 Uhr
Original von 7thGuest
Das wäre aber ein untalentierter Achtjähriger gewesen. 

Aber selbst eine gute Zeichnung könnte das Cover eines westlichen Master-System-Spiels nicht retten. Schließlich musste überall dieser entsetzliche Karo-Hintergrund drauf, damit auch die Analphabeten unter den Knöpfchendrückern auf den ersten Blick erkennen, dass sie das enthaltene Modul auf ihrer Konsole spielen können.  :vogel:

Ja, das mit den Karos stimmt, aber zumindest der Rambo auf der US-Verpackung ist hübsch gezeichnet. Da ist das auf dem PAL-Hülle ja richtig peinlich.
1x editiert. Zuletzt am 21.10.2010 um 18:24:03 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 21.10.2010 um 18:17:04 Uhr
Original von NegCon
Noch schlimmer als den Namensunterschied zwischen dem Titel auf dem Cover und dem In-Game-Titelscreen finde ich das PAL-Boxart. Das könnte ja fast von einem Achtjährigen gemalt worden sein. :D
Das wäre aber ein untalentierter Achtjähriger gewesen. 

Aber selbst eine gute Zeichnung könnte das Cover eines westlichen Master-System-Spiels nicht retten. Schließlich musste überall dieser entsetzliche Karo-Hintergrund drauf, damit auch die Analphabeten unter den Knöpfchendrückern auf den ersten Blick erkennen, dass sie das enthaltene Modul auf ihrer Konsole spielen können. 
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 21.10.2010 um 17:39:10 Uhr
Noch schlimmer als den Namensunterschied zwischen dem Titel auf dem Cover und dem In-Game-Titelscreen finde ich das PAL-Boxart. Das könnte ja fast von einem Achtjährigen gemalt worden sein.
1x editiert. Zuletzt am 21.10.2010 um 17:39:47 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 21.10.2010 um 14:47:38 Uhr
Was ist denn jetzt geheim? Der Befehl oder die Söldnertruppe? (vgl. Cover und Titelscreen der PAL-Version)
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0231 Sek.