[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The Lucky Dime Caper Starring Donald Duck (Master System)
«« The Incredible Hulk ««  »» The New Zealand Story »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
84% (4 Mags)
79% (5 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Sega
Datenträger: 4 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
???
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
???
1991
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Donald Duck"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Die böse Zauberin Magica de Spell hat die Glückstaler gestohlen und Tick, Trick und Track entführt! Begleiten Sie Donald auf seinem Weg durch sechs gefahrvolle Länder, um seine Neffen zu retten und die Glückstaler zurückzuholen!


Englisch:
Evil Magica De Spell has stolen the Lucky Dimes and has captured Huey, Dewey and Louie! Trek through six treacherous lands with Donald to save his nephews and retrieve the Lucky Dimes!

Screenshots (Anzahl: 21) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Gamers 1/92
by jafa

Sega Magazin 9+10/93
by Kettenhund

Video Games 2/92

ASM 4/92

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: Zidane    Beiträge: 27 09.07.2012 um 12:30:59 Uhr
Original von hudsh
Das Modul habe ich schon seit über 15 Jahren bei mir zuhause rumliegen, gestern habe ich es zum erstenmal richtig gespielt (sonst habe ich meistens nach Level 3 oder 4  schon aufgegeben) . Diesmal habe ich es bis Level 7 geschafft. Nach wie vor finde ich "Castle Of Illusion" oder "Quackshot" besser - trotzdem hat mir auch bei diesem Spiel der originelle Levelaufbau sehr gut gefallen.  Aber die 96% vom Sega Magazin sind mal wieder völlig übertrieben !

Finde Castle of Illusion und Quackshot auch besser als diesen Titel, obwohl er wirklich nicht übel ist. Zu den 96 Prozent: Sega Magazin ist meines Wissens damals ein (Druck-)Fehler unterlaufen. Eigentlich sollten es 86% sein, was angesichts des Tests der (baugleichen?)Game Gear-Version auch naheliegend wäre. Finde die 86% in dem Fall aber immer noch etwas zu viel.
1x editiert. Zuletzt am 09.07.2012 um 12:34:55 Uhr Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 470 09.07.2012 um 12:09:31 Uhr
Das Modul habe ich schon seit über 15 Jahren bei mir zuhause rumliegen, gestern habe ich es zum erstenmal richtig gespielt (sonst habe ich meistens nach Level 3 oder 4  schon aufgegeben) . Diesmal habe ich es bis Level 7 geschafft. Nach wie vor finde ich "Castle Of Illusion" oder "Quackshot" besser - trotzdem hat mir auch bei diesem Spiel der originelle Levelaufbau sehr gut gefallen.  Aber die 96% vom Sega Magazin sind mal wieder völlig übertrieben !
2x editiert. Zuletzt am 09.07.2012 um 12:13:57 Uhr Zitieren

Name: Kettenhund    Beiträge: 191 22.09.2010 um 17:06:23 Uhr
Jap, was Disney Spiele anging, war bzw ist das Megadrive der absolute Traum. Vorallem die Mickey Mouse Spiele, die größtenteils von Sega selbst kamen. Suuuper!
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 22.09.2010 um 00:43:58 Uhr
Das war mein erstes selbstgekauftes Videospiel damals. Mein Geburtstagsgeld ging drauf und es war teurer als im Test angegeben (119,95DM waren es) aber das war es wert.
Donald Duck ist sowieso geil (Vom ganzen "Entenhausenuniversum" mag ich den neben Dagobert am liebsten) und das Spiel ist ein weiteres Beispiel dafür, das bis auf zwei  Ausnahme (Fantasia, Aladdin) immer nur geniale Disney Spiele auf den Segakonsolen veröffentlicht wurden. Donald prügelt mit nem dicken Holzhammer auf Pilze, Löwen und anderes Getier und zettert motzend rum, wenn man ihn mal länger als 15 Sekunden still stehen lässt, die Animationen sind grandios.

Ähnlich wie schon bei Asterix gab es auch hier einige Verwirrung, das Spiel war auf englisch und mit Scrooge McDuck, Huey, Dewey und Louie konnte ich gar nichts anfangen.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0454 Sek.