[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Strider II (Mega Drive)
«« Strider ««  »» Striker »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
67% (2 Mags)
0% (0 User)
Infos
Genre: Action Jump 'n' Run
Entwickler: Tiertex Design Studios
Datenträger: ???
Alternative Titel:  
USA:
Journey from Darkness: Strider Returns
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
U.S. Gold
U.S. Gold
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1990
1990
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Strider"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Strider ist wieder da! Natürlich ist es auch diesmal seine Aufgabe, die Erde vor der totalen Zerstörung zu retten. Dazu muß der athletische Kämpfer fünf aufregende Level überstehen und dem bösen Master im Showdown zeigen, was 'ne Harke ist! Gnadenlos!


Englisch:
Strider, athletic commando and ultimate warrior returns! This time his mission is to cut through 5 hazard-packed levels in order to reach the evil Grand Master and save the Earth from destruction. This time there will be NO LIMITS... NO MERCY... NO SURRENDER!

Screenshots (Anzahl: 2)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 10.07.2011 um 04:07:15 Uhr
Völlig richtig.
Zitieren

Name: Riemann80    Beiträge: 171 10.07.2011 um 00:51:10 Uhr
Original von ShadowAngel

Witzig ist, das es Sega schaffte das Spiel sogar noch mal schlechter zu machen: Die Master System Version unterbietet die miese Mega Drive Fassung nochmal um ein gutes Stück.

Ich mag mich irren, aber haben nicht Tiertex den Master-System-Port im Auftrag von U.S. Gold verbrochen, und nicht Sega?
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 09.07.2011 um 02:04:55 Uhr
Tja, Outsourcing geht meist in die Hose - sieht man ja auch bei dem peinlichen US-Only-Sequel zu Devil's Crash MD (dessen US-Umsetzung Dragon's Fury ja bereits spielerisch dezent Federn lassen musste).
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 02.07.2011 um 13:16:05 Uhr
Da lag die Video Games mal wieder ordentlich daneben, aber das ist man ja normal   
Wie man dieses schlechte Spiel so hoch überbewerten kann, ist mir unverständlich.

Strider II wirkt so als hätte man das mal eben in der Kaffeepause von ein paar Praktikanten zusammenbasteln lassen. Das Leveldesign ist komplett schlecht, die Steuerung ist nicht gut, es gibt haufenweise kleine Clippingfehler.
Witzig ist, das es Sega schaffte das Spiel sogar noch mal schlechter zu machen: Die Master System Version unterbietet die miese Mega Drive Fassung nochmal um ein gutes Stück.
Zitieren

Name: TAPETRVE (Gast) 02.07.2011 um 11:33:47 Uhr
Verstehe bis heuer nicht, warum dieses Drecksspiel damals so gut davonkam. Gut, schon das Original ist Geschmackksache - ich zähle es zu meinen Lieblingsspielen, aber manchem dürfte der Metzelanteil zu redundant sein - aber dieses Pseudo-Sequel, das noch nicht mal aus dem Hause Capcom stammt, kann man getrost in die Tonne kloppen. Merke: Das einzig wahre Strider 2 gibbet auf der Playstation. Wenn man über die stupide Nachladerei hinwegsehen kann.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.021 Sek.