[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Flink (Mega Drive)
«« Flicky ««  »» Forgotten Worlds »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
74% (3 Mags)
75% (4 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Psygnosis
Datenträger: 8 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Vic Tokai
Sony Imagesoft
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1994
1994
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Flink"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Schwarze Wolken ziehen sich über Imagica Island zusammen! Wicked Wainwright hat die Macht übernommen! Nur der Zauberlehrling Flink kann die Situation noch retten! Im Rennen um die Befreiung der Insel gilt es, fürchterliche Bösewichte zu bekämpfen und in Flinks Hexenkessel wundersame Zauber zu brauen. Flink, das irre Spiel mit den tollen Grafiken, ist absolut zauberhaft.


Englisch:
Disaster strikes Imagica Island! Wicked Wainwright has taken over! Only apprentice wizard Flink can save the day! Challenge fearsome bad guys and mix awesome spells in Flink's crazy cauldron as you race to free the island! With the grooviest graphics and game-play ever seen on the Mega Drive, Flink is pure magic!

Screenshots (Anzahl: 2)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 9)
Gastkommentar schreiben
Name: Ballermeister (Gast) 15.01.2017 um 13:59:28 Uhr
Die GamePro traf den Nagel auf den Kopf: "Unbearably cutesy".
Zitieren

Name: FunkyFranky80    Beiträge: 50 09.05.2011 um 09:40:02 Uhr
So,eingetroffen und ausgiebig gezockt.Vom Spielprinzip her bietet es jetzt nichts neues,das stimmt wohl.Die Sache mit den Zaubersprüchen lockern das ganze ein wenig auf.Das was mich an Flink aber wirklich vor die Röhre zieht ist die geile Atmo,die wie ich finde durch die sehr schöne Grafik sehr gut rüberkommt.Zum Thema Steuerung: Ja,sie fühlt sich nicht exakt so an wie bei Sonic,Mario,oder was weiß ich was,wer mir allerdings erzählen will er hätte damit übelste Probleme,der übertreibt entweder ganz gewaltig,oder hat erst vor 1 Woche zum ersten Mal ein Jump´n´Run gespielt.Der Schwierigkeitsgrad ist nicht von schlechten Eltern,zumal es leider keine Passwörter oder Batterie gibt.Ich in der Meinung man kann dieses Spiel jedem empfehlen der was für Jump´n´Runs übrig hat und in diesem Genre mal wieder eine Herausforderung will^^
1x editiert. Zuletzt am 09.05.2011 um 09:47:41 Uhr Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 813 30.04.2011 um 15:48:36 Uhr
Tolle Grafik.
Das war es an positiven Punkten.
Das die Steuerung hakelig ist, liegt daran, das es furchtbar langsam ist. Ähnlich wie bei Awesome Possum. Die Mega CD Version läuft in der wohl vorgesehenen Geschwindigkeit und ist deutlich besser spielbar.
Ansonsten ist Flink ein recht durchschnittliches Jump n' Run das durch nichts aus der Masse hervorsticht. Mit einem etwas ausgeglichenerem Schwierigkeitsgrad, einem besser implementierten Magiesystem und besser designeten Levels die auch ein paar Geheimnisse bieten, hätte das Spiel wohl gut werden können.

Auf der Playstation gibt es das Spiel Lomax, das ist von den gleichen Entwicklern und im Prinzip genau das, was Flink sein will.
1x editiert. Zuletzt am 30.04.2011 um 15:49:47 Uhr Zitieren

Name: FunkyFranky80    Beiträge: 50 30.04.2011 um 11:44:58 Uhr
Ja cool,dann kanns ja bald losgehen.Bin schon gespannt ob das echt son Brecher ist was den Schwierigkeitsgrad angeht^^
Zitieren

Name: Goemon    Beiträge: 82 30.04.2011 um 10:22:39 Uhr
Original von FunkyFranky80
Habs mir vorgestern mal bestellt.Kann mir jemand sagen wovon das abhängig ist ob der Screentext in deutsch oder englisch ist?

Einfach im Spiel auf Options gehen,dort stehen mehrere Sprachen zur Auswahl.
Unter anderem auch deutsch.
Zitieren

Name: FunkyFranky80    Beiträge: 50 30.04.2011 um 09:51:13 Uhr
Habs mir vorgestern mal bestellt.Kann mir jemand sagen wovon das abhängig ist ob der Screentext in deutsch oder englisch ist?
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 11.12.2010 um 16:29:03 Uhr
Ich find's furchtbar. Der Spielablauf ist mir zu eintönig, das langsame Loslaufen zu nervig, die Grafik zu kitschig und die Musik zu schmerzhaft. Angesichts dessen, dass das Spiel aus Europa stammt und auch für den Amiga erschienen ist, lag die statistische Wahrscheinlichkeit, dass es mir gefällt, aber eh nur bei etwa eins zu hundert Millionen. 
2x editiert. Zuletzt am 11.12.2010 um 16:34:09 Uhr Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 249 04.09.2010 um 11:18:15 Uhr
Offensichtlich auf junges Publikum zugeschnitten und wegen einer "hakeligen Steuerung" deshalb nur Mittelmaß? Ich schätze, die Gamers mußte man nicht wirklich verstehen. Flink war (ist) ein richtig gutes Jump'n Run. Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig, ansonsten tadelos. Die Grafiken von Henk Nieborg sind traumhaft schön.

Zum Schwierigkeitsgrad: Ja, der ist recht hoch. Ist halt ein Modul für Spieler, die sich auch mal in etwas verbeißen können.
1x editiert. Zuletzt am 04.09.2010 um 11:26:57 Uhr Zitieren

Name: Sonic    Beiträge: 68 10.07.2010 um 18:42:53 Uhr
Tolle Grafik! Und auch der Sound gefällt mir im Gegensatz zur Redaktion der Mega Fun soweit gut.    Den hohen Schwierigkeitsgrad kann ich bestätigen, bin schon mehrmals beim Anspielen, bereits nach etwa 10 Minuten, jedesmal an derselben Stelle gescheitert.
2x editiert. Zuletzt am 11.07.2010 um 09:37:09 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.036 Sek.