[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Quackshot Starring Donald Duck (Mega Drive)
«« Putty Squad ««  »» R.B.I. Baseball '94 »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
83% (3 Mags)
81% (9 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Disney Interactive
Datenträger: ???
Alternative Titel:  
Japan:
I Love Donald Duck: Georgia Ou no Hihou
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Sega
Sega
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
20. Dezember 1991
19. Dezember 1991
1991
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Donald Duck"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Schließen Sie sich Donald auf seiner Suche nach Garuzias Großen Entenschatz an! Dabei geht die Reise quer über ganze Kontinente, wo heimtückische hinterhältige Feinde lauern. Sammeln Sie Werkzeuge, Hinweise und Schlüssel in gefahrvollen Ländern, und nehmen Sie dann all Ihren Mut zusammen für das abschließende Abenteuer auf der Großen Entenschatzinsel.


Englisch:
Join Donald in his search for Gruzia's Great Duck Treasure! Travel across the continents where you'll encounter treacherous, tricky foes. Gather tools, clues and keys in danger-ridden lands. Then collect your courage for the final adventure on the Great Duck Treasure Island!

Screenshots (Anzahl: 10) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 9)
Gastkommentar schreiben
Name: hudsh    Beiträge: 470 04.07.2012 um 12:21:55 Uhr
"Quackshot" ist ideal für alle, die noch nie ein Action-Adventure gespielt haben, weil die Rätsel ziemlich einfach sind, das Spiel aber insgesamt durch diese Rätseleinlagen noch interessanter wird als z.B. "Castle Of Illusion". Beim ersten Antesten gefiel mir "Quackshot" nicht besonders, mittlerweile gehört es aber zu meinen Favoriten - ein echter Klassiker !!!
1x editiert. Zuletzt am 10.05.2014 um 19:28:35 Uhr Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 813 07.03.2011 um 21:57:10 Uhr
Ich kannte das Spiel schon damals durch den Gamers Test und es wirkte auf mich wie ein Nachfolger zu Lucky Dime Caper. Ich wollte es immer spielen, aber niemand den ich kannte hatte es und irgendwie bin ich auch nie zu dem Spiel gekommen 
Bis heute als es mir der DHL Fahrer mitbrachte. Was lange währt und so...
Tja, ich hab das nun also gespielt und es stimmt, es ist sehr einfach, das ist schade. Lucky Dime Caper war da um einiges herausfordernder in den späteren Levels, während bei Quackshot der Schwierigkeitsgrad sich nur wenig steigert.

Unterhaltsam fand ich das Spiel aber schon. Für das Alter wird ja doch einiges geboten. Ich mag die Sucherei in den Levels um andere Levels zu beenden. Um Duckburgh zu beenden muss man erst in Mexiko in die Pyramide kommen, dann geht es in Duckburgh weiter wo man die Lösung für den Transsylvanialevel erhält. Ich finde das toll, es hat so wirklich das Feeling einer großen Schatzsuche.
Die Saugglocke als Waffe sieht witzig aus, vor allem wenn das so einer niedlichen Fledermaus vors Gesicht schießt   
Die Grafik ist toll, die Animationen finde ich genial, vor allem die "Quack Attack", nachdem Donald 5 Chilischoten gegessen hat.
Die Musik ist nett, aber nicht überragend. Die Steuerung ist auch in Ordnung, wobei das Sprungverhalten ein wenig besser sein könnte.

Alles in allem nicht so toll wie etwa World of Illusion oder eben Lucky Dime Caper aber doch ein gutes Spiel. Mir gefällt es auch besser als Maui Mallard (wo es hier ja erwähnt wird, mit dem Spiel kann ich weniger anfangen)
Zitieren

Name: Sonic    Beiträge: 68 26.01.2011 um 22:51:03 Uhr
Also mich hat dieses Spiel schon damals sowohl grafisch als auch spielerisch überzeugt. Und das tut es auch heute noch.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 704 12.01.2011 um 18:37:42 Uhr
Grafisch toll, aber spielerisch eher etwas langweilig. Da ist Maui Malard doch um einiges spannender.
Zitieren

Name: Johny-Retro    Beiträge: 189 16.01.2010 um 02:03:50 Uhr
Original von NegCon


Hmmm,... rosa Herz als Emblem und gülden? Bist du dir sicher, dass du da nicht versehentlich eine Folge von She-Ra oder eine der beiden Nachfolge- bzw. Remake-Serien von He-Man erwischt hast?


Hmmmm, ich glaube du hast recht. Hab jetzt mal gegoogelt und nix davon sah aus wie das was ich damals sah. Ich glaub sogar das es ein Film war (also animiert), das Rosa Herz weiß ich noch zu 100%, das vergeß ich auch nicht. Hab jetzt mal auf Youtube etwas angeschaut, ich glaub du hast meine Kindheitserinnerung gertettet, Danke!  Ich bin damals der Sache nicht mehr nachgegangen, zu tief saß der Schmerz. *lach
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 16.01.2010 um 01:40:45 Uhr
Original von Johny-Retro
Ja, sag nix, das kenn ich. Ich hab mir schon die ein oder andere Kindheitserinnerung kaputt gemacht. Nicht nur im Bereich Videospiele, hab vor Jahren mal wieder He-Man angeschaut, ein Schlag ins Gesicht sag ich nur. Hatte den Herrn gar net so, hmmm, na eben mit nem rosa Herz als Emblem und auch sonst net so übermässig gülden in Erinnerung. Könnte Heute als Rainbowbewegung-Anhänger durchgehen.  :P

Hmmm,... rosa Herz als Emblem und gülden? Bist du dir sicher, dass du da nicht versehentlich eine Folge von She-Ra oder eine der beiden Nachfolge- bzw. Remake-Serien von He-Man erwischt hast?

Btw. gibt aber zum Glück auch Spiele die trotz ihres Alters immer noch super spielbar sind, da das Gameplay zeitlos ist. So meiner Meinung nach bei z.B. den alten Mario- und Sonic-Jump 'n Runs. Kann man auch heute noch problemlos spielen, was man auch daran erkennt, dass immer noch 2D- bzw. 2,5D-Fortsetzungen produziert werden.
1x editiert. Zuletzt am 16.01.2010 um 01:42:24 Uhr Zitieren

Name: Johny-Retro    Beiträge: 189 16.01.2010 um 01:26:07 Uhr
Original von NegCon
Viele Jahre später konnte ich Quackshot dann allerdings doch mal anspielen, und leider war ich etwas enttäuscht, weil ich mir mehr davon versprochen hatte. Aber ich denke, hätte ich es damals gespielt, als es rauskam, wäre ich auch begeistert gewesen... ist bei vielen Spielen so, dass man sie einfach "zu ihrer Zeit" hätte erleben müssen, zumindest geht es mir häufig so, leider. :'(

Ja, sag nix, das kenn ich. Ich hab mir schon die ein oder andere Kindheitserinnerung kaputt gemacht. Nicht nur im Bereich Videospiele, hab vor Jahren mal wieder He-Man angeschaut, ein Schlag ins Gesicht sag ich nur. Hatte den Herrn gar net so, hmmm, na eben mit nem rosa Herz als Emblem und auch sonst net so übermässig gülden in Erinnerung. Könnte Heute als Rainbowbewegung-Anhänger durchgehen. 
2x editiert. Zuletzt am 16.01.2010 um 01:28:47 Uhr Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 16.01.2010 um 00:36:31 Uhr
Quackshot war auch eines der ersten 16-Bit-Spiele die mich optisch recht begeistert haben. Allerdings hatte ich das damals nie live gesehen, sondern nur auf Screenshots in Zeitschriften. Da ich aber zu jener Zeit ein NES hatte, und damit glücklich war, habe ich mir damals ein SNES zum Geburtstag schenken lassen, da dessen Launch zufälligerweise in selben Zeitraum stattfand... musste dann allerdings doch noch bis ein oder zwei Wochen nach meinem Geburtstag warten, da er, soweit ich mich erinnere, kurzfristig etwas nach hinten verschoben wurde. Viele Jahre später konnte ich Quackshot dann allerdings doch mal anspielen, und leider war ich etwas enttäuscht, weil ich mir mehr davon versprochen hatte. Aber ich denke, hätte ich es damals gespielt, als es rauskam, wäre ich auch begeistert gewesen... ist bei vielen Spielen so, dass man sie einfach "zu ihrer Zeit" hätte erleben müssen, zumindest geht es mir häufig so, leider.
Zitieren

Name: Johny-Retro    Beiträge: 189 15.01.2010 um 20:09:19 Uhr
Ich stand damals in nem kleinen Spielwarengeschäft und hab Bauklötze gestaunt, so ne tolle Grafik von meinem lieblings Helden hatte ich bis dato noch nicht gesehen. Zu der Zeit war ich noch passionierter "Lustiges Taschenbuch" -Leser. Leider hatte ich zu der zeit noch kein Genesis und musste somit, noch immer mit offenem Mund, von Dannen ziehen. 
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0328 Sek.