[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Silent Hill 3 (PlayStation 2)
«« Silent Hill 2: Director's Cut ««  »» Sky Odyssey »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
91% (1 Mag)
89% (1 User)
Infos
Genre: Survival Horror
Entwickler: KCET
Datenträger: 1 (DVD)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Konami
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
3. Juli 2003
6. August 2003
23. Mai 2003
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch (Multi)
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Silent Hill"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
"They've come to witness the Beginning. The rebirth of Paradise, despoiled by mankind."
"Remember me, and your true self as well, that which you must become. The one who will lead us the paradise with blood-stained hands..."


Heather is trapped, alone, and frightened in a deranged world of terror, filled with eerie noises, blood-stained walls and grotesque creatures lurking in the darkness.

What is this place? What had happened? How did she get here? How does she get home?

She need to know answers but there is no one left to tell her: She has nothing to do but survive!

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
play The Playstation 5/03

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: Quintus    Beiträge: 27 18.01.2016 um 13:30:23 Uhr
Habe bereits zu Teil 1 und 2 eigentlich alles gesagt, Teil 3 fällt meiner Meinung nach aber etwas ab, trotzdem immer noch ein sehr gutes Spiel und vor allem deutlich besser als Teil 4! Bin mit dem vierten nie warm geworden, die Steuerung welche 3 Spiele lang gleich war wurde plötzlich verändert- ein  no-go für mich und auch die Atmosphäre leidet ein wenig an der zu hellen Grafik. Vielleicht gebe ich dem Ganzen aber noch eine Chance.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 24.01.2015 um 18:19:28 Uhr
Ich würde mir den Teil auch geben also grad die klassischen Silent Hill Games einschließlich des 3ers Hab den damals in der Demo gespielt und konnte es nicht aushalten weil zu creepy und die fucking Hasen  Dennoch eine Sache zu Kojima und Castlevania Lords Of Shadows 1. Es ist endlich eines der wenigen 3D Castlevanias die echt gut funktionieren den einzigen Kritikpunkt am 1er hab ich wegen der Quick Time Events die da echt dir auf dem Senkel gehen. Aber Story und Charaktertechnisch finde ich es gut ausgearbeitet und allein die Sprecher. Das gleiche hilt auch für den 2er Teil sehr schön gemacht bis auf das Ende wo ich mir dachte wie schon vorbei und endlich ein Teil der die QTE's nicht bis zum ausschlachten ausreizt. Ich finde grad die Lords Of Shadows Serie hat doch einiges richtig gemacht Aber bezüglich Silent Hills hab ich etwas bedenken. Ich kenn del Toro für seine Filme wie Pan's Labyrinth was ziemlich gut war aber ob er den Ton treffen kann is ne andere Frage Daher hab ich an das neue Silent Hills keine Erwartungen erstmal.

Dennpch Teil 1 muss ich echt mal wieder Spielen an der PS1 mir noch dazu kaufen und mich auch mal wieder an den 4er Wagen der mich wegen der schlag aufladen sache abgefuckt hat. ABer den 3er finde ich nicht wirklich so schlecht wie er gemacht wird
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 24.01.2015 um 15:10:57 Uhr
Irgendwie mag ich Reihen, bei denen der zweite Teil eine vom Erstling losgelöste Geschichte erzählt, während der Dritte wieder die Ursprungsgeschichte aufgreift und fortsetzt, so wie es auch bei Silent Hill geschehen ist. Meiner Meinung nach ist Silent Hill 3 eine tolle Fortsetzung von Silent Hill 1, nur schade, dass es auch die bislang Letzte ist (SH:Origins mal ausgenommen, das aber auch ein Prequel ist). Ich persönlich hätte nichts dagegen gehabt, wenn jeder zweite Teil die Haupthandlung weiterspinnt, während die Teile dazwischen eigene Geschichten erzählen. Leider wurde nach Teil 4 (der mir eigentlich auch gut gefallen hat und der immer noch eine schöne gruselige Atmosphäre besitzt) Team Silent aufgelöst und was danach kam, reichte leider auch nicht mehr an die ursprüngliche Tetralogie heran. Auch beim, für Halloween 2016 angekündigte, Silent Hills bin ich mehr als skeptisch. Gegen Norman Reedus als "Hauptdarsteller" habe ich nichts, nur die Beteiligung von Guillermo del Toro und Hideo Kojima macht mir etwas Sorgen.

Ich mag del Toros Filme sehr, aber ob er den SH-typischen Suspense Horror trifft, den eigentlich nur Japaner so richtig gut hinbekommen, wage ich noch zu bezweifeln. Auch hier haben die im Westen produzierten Silent Hill: Origins, Silent Hill: Homecoming und Silent Hill: Downpour meiner Meinung nach weitestgehend versagt (wobei es hin und wieder schon gute Momente in den drei genannten Spielen gab, wie etwa die "Theaterszene" in Downpour ). Hideo Kojima als Konamis Allzweckwunderwaffe halte ich mittlerweile auch auch für absolut überbewertet. Ja, er hat in der Vergangenheit einige tolle Spiele gemacht, aber man weiß nicht, wie groß sein Einfluss bei dem Projekt ist und genau wie bei Castlevania habe ich den Eindruck, als ob er sich nicht selbst dafür eingesetzt hat, ein neues SH zu machen, sondern von Konami an diese Position befördert wurde. Man sollte dem Mann lieber die Gelegenheit geben, selbst an komplett neuen Spielen arbeiten zu dürfen, ich glaube, da hätte er mehr Bock drauf. Na ja, mal abwarten, ob zumindest Akira Yamaoka wieder an Silent Hills beteiligt sein wird, wäre zumindest ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn ich mich deutlich mehr freuen würde, wenn man die meisten Leute aus dem ehemaligen Team Silent wieder zusammentrommeln würde und einen neuen Teil der Reihe machen lassen würde (sofern die überhaupt noch bei Konami arbeiten).

Aber um nochmal zurück auf SH3 zu kommen. Wie schon erwähnt, ein tolles Spiel und sollte Fans der beiden Vorgänger und im insbesonderen Teil 1, eigentlich auch wieder recht gut gefallen. Ich fand's damals klasse und ebenso, dass es zuerst in Europa erschien.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0227 Sek.