[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The Secret of Monkey Island (Mega-CD)
«« The Ninja Warriors ««  »» The Terminator »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
81% (3 Mags)
92% (6 User)
Infos
Genre: Point 'n' Click Adventure
Entwickler: JVC
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
Monkey Island: Yourei Kaizoku Daisoudou!
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Victor Interactive Software
JVC
???
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
23. September 1993
1. Januar 1992
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Monkey Island"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Ayyyyye Matey!

Welcome t' the Port of Melee, Mr. Guybrush Threepwood. So ya think you've got what it takes t' be a swashbucklin', bloodthirsty pirate like the rest of us, do ya? Ya think a young swabby like yourself's gonna be the first t' tame mysterious Monkey Island? Well, kaddy, there's more t' bein' a buccaneer than just swingin' a sword and swillin' gallons of Grog. First ya got t' pass the seadog test. Good luck 't ya mate... yar gonna need it.

  • Countless head-scratching puzzles.
  • Easy "point-and-click" interface for total character control.
  • Fully interactive cast of characters and personalities.
  • Extremely large graphic-adventure universe with hundreds of items and locations to examine and explore.

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Lösungshilfen

Kommentare (Anzahl: 7)
Gastkommentar schreiben
Name: Ballermeister (Gast) 15.12.2016 um 00:16:12 Uhr
Auch in dieser Version ist Monkey Island eines der besten Spiele aller Zeiten. Trotzdem finde ich es schade, dass man sich bei Konsolen-Umsetzungen von Point & Click Adventures generell nicht mehr Gedanken über eine vernünftige Padsteuerung gemacht hat. Die Mechanik der Mausbedienung 1:1 zu übernehmen ist einfach, aber es ist auf die Dauer nun mal ganz schön lästig, den Cursor mit dem Steuerkreuz kreuz und quer über den Bildschirm zu bewegen. Die meisten Pads haben mindestens vier Buttons. Die hätte man meiner Meinung nach sehr sinnvoll einsetzen können, um die Bedienung wesentlich zu erleichtern. Ich hätte da eine ganze Reihe von Ideen. Aber mich hat ja wieder mal keiner gefragt... 
Zitieren

Name: Riemann80    Beiträge: 171 04.04.2013 um 21:44:14 Uhr
Disney hat ja den gesamten Lucas-Konzern letztes Jahr gekauft und jetzt entschieden, den Laden komplett dicht zu machen. Mit LucasArts war's bei mir vorbei, als sie 2004 Sam & Max 2 eingestampft hatten, dennoch finde ich die Schließung traurig.

Eine kleine Hoffnung wäre, wie es Ron Gilbert sagte, daß man bei Disney vllt. nicht so viel Wert darauf legt, auf der Monkey-Island-Lizenz zu hocken, und man vllt. Gilbert irgendwann einen neuen Teil machen läßt. Man kann sich aber darüber streiten, was wahrscheinlicher ist: ein neues Monkey Island mit Gilbert oder Shenmue 3...
Zitieren

Name: Karmakind235    Beiträge: 103 04.04.2013 um 21:23:05 Uhr
Vorlage: Menschen fallen mir zu Füßen, wenn ich komme.
 Antwort: Auch bevor Sie deinen Atem riechen?
 
Vorlage: Meine Narbe im Gesicht stammt aus einem harten Kampf!
 Antwort: Aha, mal wieder in der Nase gebohrt, wie?
 
Vorlage: Du hast die Manieren eines Bettlers.
 Antwort: Ich wollte, daß du dich wie zuhause fühlst.
 
Vorlage: Mit meinem Taschentuch werde ich dein Blut aufwischen.
 Antwort: Also hast du doch den Job als Putze gekriegt.
 
Vorlage: Ich hatte mal einen Hund, der war klüger als du.
 Antwort: Er muß dir das Fechten beigebracht haben.

Habe gerade gelesen, dass DISNEY LucasArts Games vor einiger Zeit übernommen hat und jetzt schliessen wird. Auch wenn in den letzten Jahren nichts Spannendes mehr kam, viele der frühen Adventures dieser Spieleschmiede sind in meinen Augen wirkliche Kulttitel. Bei Spielen wie ManiacManison, Indiana Jones 4 und den ersten zwei Monkey Island Teilen habe ich manchmal am Boden gelegen vor Lachen. Die Spiele haben heute noch Charme und es macht Spaß, sie zu zocken.
So, bevor ich jetzt sentimental werde und anfange hier rumzuheulen, stecke ich den Hamster in die Mikrowelle.
Lebbe geht weida und es gibt noch viele andere Spiele da draußen.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 27.03.2011 um 17:14:10 Uhr
Die Mega CD Version unterscheidet sich eigentlich nur bei der Grafik (weniger Farben) und der Handhabung. Ansonsten ist es das gleiche Spiel und nach wie vor genial.
Die Steuerung mit Gamepad ist halt alles andere als gut.

Was soll man sonst sagen...Monkey Island 1 zählt locker zu den 10 besten Adventures aller Zeiten. Ein Kultspiel das jeder gespielt haben muss. Wer es nicht hat, hat die Manieren eins Bettlers und kämpft wie eine dumme Kuh

Zu der Monkey Island Diskussion weiter unten: Ich gehör auch zu den Menschen für die es MI 3 und 4 gar nicht erst gibt 
Teil 2 fand ich absolut genial, irgendwie sogar besser als den ersten. Teil 3 war dann eine absolute Enttäuschung. Viele Witze und Szenen wurden recycled und es fehlte einfach der genial-schräge Humor. Man merkt einfach sehr deutlich das Ron Gilbert, Dave Grossman und Tim Schafer nicht mehr dabei waren 
Außerdem sahen die Figuren einfach dumm aus. Guybrush sah dämlich aus, Elaine war plötzlich hässlich und LeChuck sah nach schlechtem Halloweenkostüm aus. Ich versteh nicht, warum ab Teil 3 bei Monkey Island dieser lächerliche Comiclook angesagt war. Die ersten beiden Teile sind auch bunt, sehen aber wesentlich realistischer aus.
Zitieren

Name: -Stephan-    Beiträge: 29 21.05.2010 um 09:38:30 Uhr
Evergreen!! Ich kenne die Mega-CD Version nicht, daher bewerte ich es nicht, aber eigentlich kann man bei einer Umsetzung nicht so viel von dem Potzenzial dieses Spieles kaputt machen. Auf dem Amiga in den Top 3 meiner absoluten Lieblinge Auch die Remakes auf X360 sind meiner Meinung nach gelungen, Guybrushs Frisur mal ausgenommen. Ist übrigens derzeit auf dem Xbox Marktplatz als Deal of the Week für lächerliche 400 Points zu haben, lohnt sich absolut...
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.220 20.01.2010 um 10:47:01 Uhr
Teil 3 war imo aber auch noch recht gut. Hab' ihm mir zum damaligen Erscheinungstermin gleich gekauft. Da wurde dann ja auch endlich der Baumstumpfwitz aus Teil 1 aufgelöst. Btw. hatte die MegaCD-Fassung eigentlich den selben Sound wie die CD-Version für PC, oder war der nochmal einen Tick besser?
Zitieren

Name: Johny-Retro    Beiträge: 189 20.01.2010 um 03:54:05 Uhr
Hach, Sternstunden meiner Jugend hat mir diese Spiel beschert. Habs allerdings aufm Amiga kennengelernt, davor war man natürlich begeisteter Maniac Mansion und Zack Mc Cracken Anhänger. Lucas Arts hat da eine ganz besondere Serie erschaffen die es ohne weiteres in die Kinos hätte schaffen können. Da gabs doch mal so ne April Aktion von nem Magazin von wegen Ausschreibung wegen nem Schauspieler für den guten Guybrush....da habens sich eingie gemolden samt Foto, die glaub ich dann auch veröffentlicht wurden. 

Die MegaCD version besticht eigentlich Jahre später nur durch die wirklich gelungene Musikuntermalung die der Atmosphäre richtig gut tut. Teil 2 fand ich übrigens nen Tick besser da es noch abgedrehter war, aber Teil 1 mündet ja praktisch direkt in Teil 2, super verflochten. Die 3D Teile....naja, haben gar net so schlechte Wertungen bekommen, aber für mich war die Atmosphäre einfach futsch.
1x editiert. Zuletzt am 20.01.2010 um 03:54:57 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0319 Sek.