[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Heavy Unit (PC Engine)
«« Hatris ««  »» Image Fight »»
Boxarts
JAP-NTSC (Front)
Ø Wertungen
61% (1 Mag)
73% (2 User)
Infos
Genre: Shoot 'em Up
Entwickler: Inter State
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Taito Corporation
Nicht erschienen
Nicht erschienen
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
22. Dezember 1989
Nicht erschienen
Nicht erschienen
   
Sprache (dt. Release): Nicht erschienen
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 3)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: hudsh    Beiträge: 470 27.01.2013 um 15:18:40 Uhr
Auf Stufe 1 kam mir "Heavy Unit" leichter vor als z.B. "Image Fight" oder "Formation Armed F.". Von 2 Fehlversuchen abgesehen, war ich nach rund 30 Minuten schon im 5. Level, also kann's so hart nicht sein (schließlich gehöre ich nicht unbedingt zu den absoluten Profi-Ballerspielern). Grafik, Musik und Levelaufbau sind gut. Leider ist das Spiel aber nicht allzu umfangreich.
5x editiert. Zuletzt am 27.06.2016 um 16:41:56 Uhr Zitieren

Name: PatrickF27    Beiträge: 103 12.07.2011 um 12:31:32 Uhr
Das ist tatsächlich die Filmfirma Toho, die auch als Game-Publisher aufgetreten sind. Siehe den Wiki-Artikel :"In more recent years and for a period, they have produced video games. One of their first video games was the 1990 NES game titled Circus Caper. Later, they followed with a series of games based on Godzilla and a 1992 game called Serizawa Nobuo no Birdy Try. It also published games such as Super Aleste. They even worked with Bandai on Dr. Jekyll and Mr. Hyde, released in Japan in 1988 and in North America in 1989."
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 813 11.07.2011 um 15:38:16 Uhr
Original von PatrickF27
Letztendlich ist es aber durchaus möglich, das Game nach einiger Zeit Durchhaltevermögens zumindest einigermaßen zu beherrschen.

Eigentlich kann man jedes Spiel durchspielen, ausgenommen natürlich solche, wo Bugs und Designfehler das verhindern. Den meisten Spielern fehlt es nur an Geduld und Können, 'schwere' Spiele zu meistern.

Heavy Unit ist nichts für Anfängern, aber es wäre auch langweilig, wenn jedes Spiel für Anfänger geeignet wäre. Mir gefällt es  auch gerade deswegen. Das Gefühl, wenn man mal weiter kommt, einen Level beendet oder endlich ein schweres Spiel durchspiel ist toll.
Allerdings finde ich die Arcadefassung noch etwas besser als die beiden Konsolenportierungen.

Original von PatrickF27
Es gibt auch 'ne MD-Version von dem Teil?

Gibt es. Die müsste kurz nach der PC Engine Version erschienen sein und trägt den Untertitel "Mega Drive Special", auch wenn ich nicht weiß, was nun so 'Special' daran sein soll.
Ich hab mir das vor 3 Jahren in Japan gekauft, soweit ich weiß, ist es auch nur dort erschienen. Der Port wurde von Toho produziert und ich wusste gar nicht, das die auch mal bei Videospielen involviert waren, außer es gab neben dem Filmstudio noch ein zweites Unternehmen namens Toho?!
 
Erwähnenswert ist auf jeden Fall, das der Roboter auf dem Cover von Gundam Serie geklaut wurde und eigentlich nichts mit dem Spiel zu tun hat.
Zitieren

Name: PatrickF27    Beiträge: 103 11.07.2011 um 11:39:05 Uhr
Sehr passender Test der Power Play, Heavy Unit wirkt auf den ersten Blick wirklich unmenschlich und massiv frustfördernd. Letztendlich ist es aber durchaus möglich, das Game nach einiger Zeit Durchhaltevermögens zumindest einigermaßen zu beherrschen. Würde es aber keinem PC-Engine- und/oder Shmup-Neuling empfehlen. Es gibt auch 'ne MD-Version von dem Teil?
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0249 Sek.