[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Resident Evil: Director's Cut (PlayStation)
«« Resident Evil 3: Nemesis ««  »» Resident Evil: Survivor »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
90% (3 Mags)
92% (11 User)
Infos
Genre: Survival Horror
Entwickler: Capcom
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
BioHazard: Director's Cut
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Capcom
Capcom
Virgin Interactive
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
25. September 1997
1997
10. Dezember 1997
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
Zur Abwechslung ist bei diesem Spiel mal die US-Version, was die Videosequenzen anbelangt, zensiert worden, während die dt. Fassung nun u.a. ein farbiges und ungekürztes Intro enthält.

Die Director's Cut Version des Spiels sollte ursprünglich mit einer Demo vom RE2 ausgeliefert werden, weswegen auch ein Ingame Bild auf der Rückseite zu sehen ist. Diese wurde für den US- und EU-Markt aber entfernt, da es sich hierbei eigentlich um das unfertige RE 1.5 handelte, welches zu 80% fertig entwickelt wurde und dann wegen vielen Kritiken eingestellt wurde.
 

Spiele die ebenfalls dem "Resident Evil"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
CONSUMER'S CHOICE AWARD: BEST PLAYSTATION GAME OVERALL! - As voted by visits to www.PlayStation.com

FACE YOUR FEARS... in the ultimate xperience of suspense and terror. Blood-thirsty zombies. Mutant beasts, Monstrous serpents. Untold mysteries lurk around every corner. The nightmare lives in the award-winning game of survival horror. Get ready as fear takes you to the next level. The exclusive interactive demo of Resident Evil 2, will push you completely over the edge.

  • An enhanced relese of the number 1, terrifying classic!
  • New camera angles and character graphics.
  • 3 action-packed difficulty levels: Standard, Training and Advanced Modus of play.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: Consolero (Gast) 02.06.2021 um 17:12:45 Uhr
Original von MetalSnake
Original von PaffDaddy
naja, in zukunft muessen wir uns freuen wenn wir so games noch spielen "dürfen"
Ich komme aus der Zukunft, die Spiele sind eher brutaler geworden und es wird weniger zensiert.
Alle indizierten Serienteile (2, 3, CV, 4) wurden zwischen 2014 und 2016 von der Liste gestrichen. Mortal Kombat 1-3 voriges Jahr. Und River Raid 2002. 
Zitieren

Name: MetalSnake    Beiträge: 108 02.06.2021 um 13:19:54 Uhr
Ich hab die Tage Resident Evil Director's Cut (aber im Standard Modus) durchgespielt. Einmal mit Jill das gute Ende geschafft und danach mit Chris, auch das gute Ende.
Das Spiel ist erstaunlich gut gealtert. Das kann man heute super zocken, macht spaß und man will gar nicht mehr aufhören.
Ich find es nur nicht mehr so wirklich gruselig, das kann aber an (meinem) Alter liegen, oder daran dass ich das schon in meiner Jugend gezockt habe.
Hat trotzdem noch eine düstere bedrohliche Atmosphäre.
Die Dialoge sind teilweise schon komisch gesprochen und teilweise auch cheesy, aber Welten entfernt von dem was Overblood abgeliefert hat.

Mit Chris merkt schon dass es deutlich schwerer ist. Er hat nur noch 6 Itemslots, Jill hatte 8. Die Gegner halten mehr treffer aus, und es gibt mehr von ihnen, und die fette Bazooka die man mit Jill direkt zu anfang bekommen kann fehlt komplett. Einige "Rätsel" die man mit Jill überspringen konnte weil Barry dann angerannt kommt und einen rettet (z. B. bei der Schrottflinte, oder bei Pflanze 42) muss man mit Chris lösen. Und die Wege sind zumindest im Herrenhaus etwas anders. Im späteren Spielverlauf gibt es nicht mehr so viele Unterschiede.

In der japanischen Version wurde man noch darüber informiert dass Jill "Easy" und Chris "Hard" ist. Das wurde überall anders entfernt, das kann ich bei den Änderungen nicht wirklich nachvollziehen.


Original von PaffDaddy
naja, in zukunft muessen wir uns freuen wenn wir so games noch spielen "dürfen"

Ich komme aus der Zukunft, die Spiele sind eher brutaler geworden und es wird weniger zensiert.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.253 14.09.2010 um 17:52:10 Uhr
Nochmal eine deutliche Aufwertung im Vergleich zur Originalversion mit einigen Veränderungen im Director's Cut-Modus. Wer Teil 1 der Reihe allerdings nochmal spielen will, sollte lieber zum absolut genialen GameCube-Remake greifen, außer man will der Nostalgie wegen, das Ganze erneut in 32-Bit-Grafik erleben.
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 154 22.03.2009 um 00:20:34 Uhr
trotzdem nicht komplett uncut.



naja, in zukunft muessen wir uns freuen wenn wir so games noch spielen "dürfen"
Zitieren

© Copyright 2001 - 2021 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0363 Sek.