[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Evil Zone (PlayStation)
«« Evil Dead: Hail to the King ««  »» Evo's Space Adventures »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
60% (1 Mag)
67% (1 User)
Infos
Genre: Beat 'em Up
Entwickler: Yuke's
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
Eretzvaju
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Yuke's
Titus Software
Titus Software
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
14. Januar 1999
31. Mai 1999
1999
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 18) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Mega Fun 8/99
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: Segagaga00087    Beiträge: 312 12.04.2020 um 02:10:49 Uhr
MF machte da damals schon einigen Fehler besonders die Frischlinge-Redakteure die sowieso nur im Probezeit gesetzt wurden. Aber immerhin war die Internet noch ungereift, was es kaum viele Enzyklopädie-Inhalte so gab.

Diese Spiel sieht viele als Anime/Fighting-Games. Die Charaktere und des Intro Zeichen sich schon als Anime und da wo Anime ist, wird auch heiß Begehrt.

Die spiel habe ich im Videothek mal ausgeliehen (Die Englischen-Fassung) im Erinnerung hat sich besser gespielt als das von Dragon Ball GT: Final Bout arrree... Von damalige Zeit war das ca. 90.- DM nicht Wert. Heute Zahlte man fast das doppelte. Allein im Japan ist es dort auch selten wegen die Seltenheit und die guten Anime Cutscene Intro die Sängerin Masami Okui die macht auch andere Animes Intro. 

Die 10 Kämpfer war recht wenig (Tekken 2 war dahin über 19 Kämpfern) ist aber auf jedem Fall spielbar. Aber für dem heutigen Preis, ist es zuviel verlangt.

im 90er hat man geglaubt, dass die gleiche Phänomen wie bei Street Fighter II gelinge wird mit desse gerne und Mix dadurch Profit raus schlagen kann.

Wenn Rennspiel so Populäre wäre, dann wird es auch solche gerne mit Anime erstehen?
JRPG hat es doch noch heute durch gesetzt mit dem zuteil Anime gerne.
Zitieren

Name: Ein Stein (Gast) 10.04.2020 um 18:28:19 Uhr
Die Redakteur von Mega Fun wissen nicht mal genau wer eigentlich der Entwickler war und hat als Titus Software gesetzt und Yuke's des Vertriebt wurde?
Man wollte irgenwie dem Namen Konami wieder her mal erwähnen
Yuke's Future Media Creators (heute: Yuke's) war die Entwickler/Publisher und im USA/EU war Publisher Titus. Ich bezweifel, dass die nie die Vorabversion bekam. 

Die Firma stürzte in finanzielle und dann auch rechtliche Schwierigkeiten, die zu ihrer Schließung im Jahr 2005 führten, da waren RoboCop (Exklusive die GameCube nur im Japan gab)
& Top Gun: Combat Zones (Game Boy Advance Version) Schuld erstens: die Schlechten Verkaufszahlen und zweitens: dessen Lizenzen unerlaubte Verstoßen wurde.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2020 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.4953 Sek.