[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Castlevania Chronicles (PlayStation)
«« Casper ««  »» Castlevania: Symphony of the Night »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
58% (1 Mag)
79% (4 User)
Infos
Genre: Action Jump 'n' Run
Entwickler: Konami
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
Akumajou Nendaiki: Akumajo Dracula
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Konami
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
24. Mai 2001
8. Oktober 2001
9. November 2001
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Castlevania"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
THE LEGACY COMES ALIVE...

The 2D whip-wielding action game Castlevania returns. Count Dracula has been resurrected to begin a new reign of terror across the land.

As Simon Belmont, descendant of legendary vampire hunters, you enter Dracula's estate to face the Count and his minions - alone. Be prepared for one of the first adventures in the Castlevania series ever!

  • Use your powerful whip, holy water, throwing axes and other deadly weapons to splay the minions of Dracula.
  • Traverse 24 stages in 8 levels, including The Monastery, The Floating Corridor, and Count Dracula's Tower.
  • Filmed interview with the producers of the Castlevania series.
  • Includes original and arrange modes with graphic enhancements.
  • New gallery feature. Every stage cleared in arrange mode opens up an original illustration to be viewed in the gallery.

Screenshots (Anzahl: 22) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: 7thGuest    Beiträge: 405 15.10.2011 um 23:55:06 Uhr
In meinen Augen keine völlig missratene Episode wie etwa New Generation oder Vampire's Kiss, aber eben auch nicht in derselben Liga wie meine linearen Castlevania-Favoriten Dracula's Curse, IV und Chi no Rondo. Nach der Lektüre des Maniac-Tests, in dem die Chronicles eher mittelmäßig abschnitten, hatte ich eigentlich auch gar nicht vor, mir das Spiel zuzulegen.

Zu dieser Zeit war ich aber auf der Suche nach einem originalen PlayStation-Leergehäuse, in das ich reuelos die fehlenden Lüftungsöffnungen einbringen konnte, die verhindern sollten, dass auch meine neue Austauschkonsole den Hitzetod erleidet. Der einzige Händler mit entsprechendem Angebot, den ich ausfindig machen konnte, verlangte allerdings einen Mindestbestellwert. Mit Controllern, Memory Cards und sontigem Zubehör war ich bereits zur Genüge eingedeckt, und so blieb mir nichts anderes übrig, als aus einem bescheidenen Spiele-Repertoire zu wählen, das zudem ausschließlich PAL-Titel umfasste. Und da 2D-Action, die mich damals wie heute am meisten interessiert, vergleichsweise selten den Weg nach Europa fand, war dies das einzige Spiel, das für mich in Frage kam.

Trotzdem habe ich den Kauf letzten Endes ein wenig bereut, denn der übliche Geschwindigkeitsverlust der PAL-Fassung ist dem Spielablauf natürlich nicht wirklich bekommen.

Das also war meine Anekdote zu Castlevania Chronicles. Wenn auch Sie belangloseste Geschichten rund um das Thema Videospiele zu berichten wissen, dann zögern Sie nicht, uns diese kundzutun. Wir können es kaum erwarten!

Heute vor drei Wochen muss ich ja wieder mal ganz schön zynisch drauf gewesen sein... 
1x editiert. Zuletzt am 05.11.2011 um 16:38:52 Uhr Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 249 07.09.2010 um 13:41:02 Uhr
Chronicles ist halt bloß eine aufpolierte Umsetzung des alten Sharp X68000 Klassikers von 1993. Zusammen mit Dracula X für die PC-Engine wohl das beste Oldschool Castlevania. Besser als die NES/SNES Teile, wie ich finde.
1x editiert. Zuletzt am 07.09.2010 um 13:41:39 Uhr Zitieren

Name: Kettenhund    Beiträge: 191 04.03.2010 um 13:37:41 Uhr
seh ich genauso. wird dem spiel nicht gerecht. ein guter 70er titel imo. für castlevania fans auch'n 80er. aber naja, das spiel kam zur 3D Blütezeit raus, da galt 2D kurzzeitig als outdated.
Zitieren

Name: Johny-Retro    Beiträge: 189 04.03.2010 um 02:03:46 Uhr
Eindeutig eine viel zu niedrige Wertung, fast schon ne Frechheit. Das Spiel weiß durchaus zu überzeugen, kein vergleich zu Symphony of the Night, dennoch hat dieser Teil seine Berechtigung. Für Fans der Castlevania Reihe so oder so ein muß, behaupte ich jetzt einfach mal. 
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0417 Sek.