[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Project Overkill (PlayStation)
«« Pro Pinball: Timeshock! ««  »» Project: Horned Owl »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
69% (2 Mags)
86% (1 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: Konami
Datenträger: 1 (CD)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
31. August 1996
November 1996
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Four ruthless mercenaries. Over 50 mission scenarios. Multiple main weapons, or hand-to-hand combat. As EGM magazine said:
"Death, carnage, large weaponry. What more could you ask for?"

  • Fast-paced, 3D rendered, 3/4 perspective action with a rich, non-linear storyline. You can play over and over and find all new ways to rack up the body count.
  • Savage, inhuman adversaries.
  • Digital quality, full orchestral type music score.
  • Explore hidden levels and secret areas.

"Lots of destruction, heavy firepower, and other things that make up a happy childhood." - EGM magazine

"(Project) OVERKILL is nothing but pure enjoyment. Great graphics, super sound and buckets of blood make OVERKILL an instant classic." - Ultimate Gamer magazine

"Don't let your mama catch you playing this game." - VideoGames magazine

Screenshots (Anzahl: 6) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 11/96
by Goemon

Mega Fun 11/96
by Segagaga00087
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 19.01.2013 um 14:53:17 Uhr
Netter Ersatz zum enttäuschenden Konsolenport von Crusader: No Remorse, das allerdings etwas mehr spielerische Abwechslung zu bieten hatte.
Zitieren

Name: Moonstone    Beiträge: 66 19.01.2013 um 12:31:16 Uhr
Das waren besinnliche Weihnachten 1996: Project Overkill und Die Hard Trilogy  .
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 14.11.2012 um 22:17:40 Uhr
Ich bin KEIN Splatterfan. Nicht im geringsten. Aber was Konami hier abgleliefert hat, grenzt an ein Wunder. So eine Werbestrategie wäre Heute nicht mehr möglich. Was haben die sich dabei gedacht? Nackte Haut macht Kasse...aber Blut? Konami hat zu der Zeit damals ein Händchen für Videospiel-Exoten gehabt. Zu diesem Titel hier gehörten auch Vandal Hearts und Suikoden. Das Spiel selbst gefällt mir dennoch sehr gut. Es ist atmosphärisch und die Steuerung ist flink und super genau. Das ist für mich bei einem Iso-Shooter eigentlich das Wichtigste. Da ich kein Anhänger dieses Genres bin, war ich damals schon sehr über die Spielbarkeit überrascht. Und wenn man mal ehrlich ist, über eine Leiche zu stapfen hinterläßt nunmal Fußabdrücke. In dem Sinne...
1x editiert. Zuletzt am 14.11.2012 um 22:20:47 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.3378 Sek.