[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The Chaos Engine (Super NES)
«« The Brainies ««  »» The Combatribes »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
66% (3 Mags)
83% (3 User)
Infos
Genre: Action Shooter
Entwickler: Bitmap Brothers
Datenträger: 16 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
USA:
Soldiers of Fortune
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Spectrum Holobyte
MicroProse
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1993
1993
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "The Chaos Engine"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 6) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 7)
Gastkommentar schreiben
Name: Retro-Nerd    Beiträge: 248 03.07.2012 um 18:01:29 Uhr
Die Bitmap Brothers konnten kein sauberes Scrolling, war schon auf dem Amiga so. Kein Wunder, das auch die Konvertierung etwas ruckelt. Die Grafik von Chaos Engine ist sicherlich nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Schöner geht es kaum und zum Glück kein Mode 7 Schrott, um die SNES Version irgendwie "aufzuwerten".

Die Musik ist Geschmackssache, die Soundeffekte und Sprachausgabe sind auf dem Amiga immer noch super. Das SNES hat halt den viel zu kleinen Soundspeicher (64KB), deshalb klingen die Samples in niedriger Qualität auf dem SNES so muffig. Ist ja bei Cannon Fodder z.B. ähnlich.
1x editiert. Zuletzt am 03.07.2012 um 18:04:55 Uhr Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 03.07.2012 um 17:32:41 Uhr
Das Spiel ruckelt ab und an trotz schwacher Grafik, die Musik und allgemein der Sound sind ehrlich gesagt ein Witz und die Statistiken (das Layout davon) sind kaum lesbar. Das einzig Interessante daran ist der 2-Player-Mode. Der ist durchweg spaßig. Haben wir gerade zu Zweit ausprobiert. Da kann man über die technischen Schwächen locker drüber wegsehen. Daher auch meine recht hohe Wertung für das Spiel.
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 15.01.2012 um 22:55:01 Uhr
Nuja, Shock Troopers würde ich da aber auch nicht zum direkten Vergleich nehmen.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 14.01.2012 um 22:44:44 Uhr
Wow, die VG mal wieder 
Was haben die da "getestet"? Chaos Engine kann es jedenfalls nicht sein. Die Amigaversion ist klar die Beste, die Konsolenfassungen sind aber auch gut. Ich hab das nun schon mehrfach mit verschiedenen Freunden gespielt (lokal und online über Emulator) und wir hatten da immer Spaß - auch wenn später bessere Vertreter in diesem Genre (SHOCK TROOPERS!) heraus kamen.
Es ist eines von 3 Bitmap Brothers Spielen, wo ich die Popularität und Beliebtheit absolut nachvollzieh und unterschreiben kann.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.220 30.12.2011 um 15:28:57 Uhr
Original von Retro-Nerd
Die Video Games (2-94) schießt mal wieder den Vogel ab und vergleicht diesen modernen Gauntlet Klon mit Spielen wie Ikari Warriors. Vegibt dann am Ende peinliche 48% für die SNES Fassung.

Mit "etwas" Verspätung habe ich jetzt den besagten Testbericht online gestellt.
Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 248 15.11.2010 um 21:41:16 Uhr
Mir gefallt die Amiga ECS Fassung (auch weniger bunt als die AGA Fassung) dennoch etwas besser. Trotzdem sind auch die Konsolenfassungen von The Chaos Engine durchaus gelungen.

Die Video Games (2-94) schießt mal wieder den Vogel ab und vergleicht diesen modernen Gauntlet Klon mit Spielen wie Ikari Warriors. Vegibt dann am Ende peinliche 48% für die SNES Fassung.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 28.10.2010 um 20:25:24 Uhr
Die spielerische Härte und Kompromisslosigkeit dieses Spiels beeindruckt mich bis heute. Zu zweit ein echter Wahnsinn, aber auch alleine ein Spiel, dass einen zum Schwitzen bringt und den Adrenalinpegel steigen lässt. Die SNES-Version hat einen recht guten Soundtrack, bei dem die Mega Drive Fassung leider nicht mithält, auch wenn sie im Prinzip die gleichen Stücke bietet.
Hab das Spiel (SNES-Version) durchgespielt - eine Leistung, auf die ich ein bißchen stolz bin, denn leicht wars echt nicht - und dabei viele emotionale Höhen und Tiefen erlebt... für Fans von Contra und Co. ist The Chaos Engine schon beinahe ein Must-Have.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0363 Sek.