[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The Flintstones: King Rock Treasure Island (Game Boy)
«« The Flintstones ««  »» The Humans »»
Boxarts
Nordamerika (Front)
Ø Wertungen
63% (2 Mags)
63% (2 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Taito Corporation
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Taito Corporation
???
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1992
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Flintstones"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 2)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: SlimJimmy    Beiträge: 77 03.04.2014 um 08:23:23 Uhr
Original von SP1282
Hat mir auch Spaß gemacht, wenn es auch weit von einen SML 2 entfernt ist.

Klar, damit kann es sich nicht messen. Aber wer "The Flintstones" mag und diese gerne in der Tasche dabei hätte, kann sich das Spiel bedenkenlos einpacken.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 02.04.2014 um 20:57:47 Uhr
Mmhh, ich hatte das Spiel auch mal ne ganze Weile ausgeliehen als Kind. Die Fahrten und so nen Wüstenlevel mit Treibsand empfand ich damals tatsächlich als recht knackig, sonst wars aber eigentlich gut durchspielbar. Hat mir auch Spaß gemacht, wenn es auch weit von einen SML 2 entfernt ist.
Zitieren

Name: SlimJimmy    Beiträge: 77 02.04.2014 um 11:11:48 Uhr
Die beiden Reviews sind schon komisch. Die von der Video Games beschreiben eine Handlung, welche nicht mal ansatzweise so im Spiel vorkommt und laut Mega Fun wäre es total schwer...

Ich hab es erst gestern auf der Heimfahrt in einer knappen halben Stunde durchgespielt. War damals eines meiner ersten Game Boy-Spiele und als Kind hat es mich Wochen an die Keksdose gefesselt.
Wirklich schönes Spiel. Gerade die Sache, dass man Gegner betäuben und dann als Plattform nutzen kann, hat mir schon immer gefallen. Die beiden Ausflüge mit dem Auto lockern das Spiel auch gut auf. Kleine Gags finden sich auch immer wieder. Leider ist es nur viel zu kurz und man hat bereits beim ersten Mal alles gesehen.
Für eine kleine Runde zwischendurch kann man es aber immer wieder einlegen.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 585 18.02.2013 um 15:02:51 Uhr
Technisch ordentliches Spiel, dass spielerisch allerdings zu Wünschen übrig ließ: Der Schwierigkeitsgrad ist unausbalanciert und die Abwechslung innerhalb der Level ist mäßig, dazu nerviges Gegner-Respawning (was leider benötigt wird...) und teils frustige Sprungpassagen und Gegner-Platzierungen.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0258 Sek.