[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Super R.C. Pro-Am (Game Boy)
«« Super Off Road ««  »» Super Star Wars: Return of the Jedi »»
Boxarts
Deutschland (Front)
Ø Wertungen
74% (2 Mags)
80% (5 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Rare Ltd.
Datenträger: 1 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Oktober 1991
23. April 1992
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
Das Spiel unterstützt den 4-Spieler-Adapter.
 

Spiele die ebenfalls dem "R.C. Pro-Am"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Renn-Action der Superlative!

Nimm' Deinen Gameboy und ab geht es mit Deinem R.C. Wagen zur Startlinie. Fahr' gegen einen, zwei oder drei anderen Speedster ein heißes, atemberauschendes Rennen.

Enge Haarnadelkurven, rutschige Öllachen und andere heimtückische Hindernisse erwarten Dich auf den unterschiedlichsten Pisten.

Um deine Gewinnchancen und die Leistung Deines Rennwagens zu verbessern, kannst Du unterwegs schnellere Motoren, Überrollbügel und stärkere Batterien aufsammeln. Und wenn Du alle Buchstaben, die das Wort N-I-N-T-E-N-D-O ergeben, beisammen hast, bekommst Du einen schnelleren Wagen.

Bei Super R.C. Pro-Am kannst Du alleine gegen den Gameboy oder, mit dem Vier-Spieler-Adapter gegen bis zu drei Deiner Freunde spannende Rennen austragen.


Englisch:
It's Tire-Squealin' Radio Control Action!

Grab your Game Boy and pull up to the starting line. It's your car against up to 3 other speedsters in this thrilling racing competition.

Face hazardous hairpin turns, skidding oil slicks, and other dangerous obstacles. Race your way through dozens of treacherous track levels that will put your driving ability to the ultimate test.

Along the track pick up faster motors, roll cages, better tires and stronger batteries that will help you with your race to finish first. When the going gets tough, use bombs or missiles against your competition to give you an advantage. Collect the letters that spell N-I-N-T-E-N-D-O and you'll be awarded an even more powerful car!

Play against the Game Boy or challenge up to three other friends with the Game Boy Four Player Adapter. It's fast-paced hand-held driving excitement like never before!

Screenshots (Anzahl: 8) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 9)
Gastkommentar schreiben
Name: Black Diamond    Beiträge: 646 16.11.2012 um 16:04:26 Uhr
Original von SP1282
Unterwegs hab ich selten gespielt, zum in die Schule mitnehmen oder für ähnliche Aktivitäten war mir mein Gameboy zu "heilig".
Hab das Ding eh behandelt wie ein rohes Ei.

  ...ich auch!
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 03.06.2011 um 13:07:41 Uhr
Mensch Leute, weder den Gameboy noch den Waschlappen habe ich heute noch. Für den GBA, den Lynx und den Gamegear hab ich dann übrigens aufgrund ihrer Form ein Baumwolltuch benutzt. Als ich den GBA dann irgendwann wieder verkauft habe, hat mich der Händler gefragt, ob der neu sei.
Nur beim NGPC hab ich mich wegen dem Stick "ohne Schutz vergnügt". Spielerisch macht das aber eigentlich keinen Unterschied.

Übrigens hab ich keine übermäßig schwitzigen Hände, nur eben eine große Abneigung gegen klebrige Tasten. An den stationären Konsolen spiel ich auch mit bloßen Händen. Meine Ex-Freundin war allerdings immer etwas genervt, wenn sie Wii spielen wollte und ich sie vorher - nur halb im Scherz - gefragt hab ob sie auch saubere Hände hat... (sie hats trotzdem ein paar Jahre mit mir ausgehalten) 
1x editiert. Zuletzt am 03.06.2011 um 13:09:04 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 03.06.2011 um 12:50:22 Uhr
Original von ShadowAngel
Ich dachte mir grad "Gab es da nicht mal was?" und richtig, in einer Gamers Ausgabe, bewerben sie die "Video Game Gloves", wobei die aus Leder und Polyester sind, mit denen wird man wahrscheinlich noch mehr schwitzen.   :D
Welche Ausgabe is'n das? Dann könnte ich den Artikel mal einscannen, damit SP1282 weiß, wonach er Ausschau halten muss und endlich seinen zwanzig Jahre alten Waschlappen entsorgen kann. 
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 03.06.2011 um 12:24:18 Uhr
Original von 7thGuest
Ich könnte mir vorstellen, dass das mit dünnen Baumwollhandschuhen oder ähnlichem leichter fallen würde.

Ich dachte mir grad "Gab es da nicht mal was?" und richtig, in einer Gamers Ausgabe, bewerben sie die "Video Game Gloves", wobei die aus Leder und Polyester sind, mit denen wird man wahrscheinlich noch mehr schwitzen.  
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 03.06.2011 um 11:50:27 Uhr
Original von SP1282
... ich habe einen Waschlappen, der so zum mit der Hand reinfahren war, halbiert und über die untere Gameboyhälfte gestülpt, so dass die Tasten bedeckt waren. Dadurch sind die beim Spielen nicht schwitzig oder fettig geworden und der Gameboy war noch nach Jahren wie neu.
Klingt tatsächlich extrem, aber wenn ich mich so daran erinnere, in welchem Zustand ein damaliger Freund mit - sagen wir mal - vermehrter Transpiration der Hände manchmal meine Pads hinterließ, kann ich es schon irgendwie nachvollziehen. Auf der anderen Seite: Kann man das Steuerkreuz überhaupt zuverlässig bedienen, wenn es von einem Waschlappen bedeckt wird? Ich könnte mir vorstellen, dass das mit dünnen Baumwollhandschuhen oder ähnlichem leichter fallen würde.

Btw: Zum Glück schreibe ich hier unter meinem Nickname. Ein Außenstehender, der das liest, könnte mich für völlig übergeschnappt halten - und hätte vermutlich Recht. 
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 03.06.2011 um 11:24:23 Uhr
Original von SP1282
Unterwegs hab ich selten gespielt, zum in die Schule mitnehmen oder für ähnliche Aktivitäten war mir mein Gameboy zu "heilig".
Hab das Ding eh behandelt wie ein rohes Ei. Es klingt bißchen krass, aber ich habe einen Waschlappen, der so zum mit der Hand reinfahren war, halbiert und über die untere Gameboyhälfte gestülpt, so dass die Tasten bedeckt waren. Dadurch sind die beim Spielen nicht schwitzig oder fettig geworden und der Gameboy war noch nach Jahren wie neu.

 
Ich mein...das man auf sein Zeug aufpasst, sollte eigentlich logisch sein (Wenn ich mir allerdings den Zustand von Spielen ansehe, die ich immer so über Ebay erhalte, scheinen das nicht alle Menschen so zu sehen), aber das finde ich schon fast ein wenig übertrieben...kreativ, aber übertrieben.

Original von SP1282

Ach ja zum Zwischendurch-Spielen fand ich F1-Race noch besser als R.C. Pro-Am.

Wir müssen ja nicht überall die gleiche Meinung haben 
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 03.06.2011 um 10:47:38 Uhr
Original von ShadowAngel
So für eine Runde zwischendurch ist es super, weil es richtig viel Spaß macht. Es war jahrelang während meiner Schulzeit so das typische Spiel im Bus wenn es zu nem Ausflug oder sonst wo hin ging  :D

Unterwegs hab ich selten gespielt, zum in die Schule mitnehmen oder für ähnliche Aktivitäten war mir mein Gameboy zu "heilig".
Hab das Ding eh behandelt wie ein rohes Ei. Es klingt bißchen krass, aber ich habe einen Waschlappen, der so zum mit der Hand reinfahren war, halbiert und über die untere Gameboyhälfte gestülpt, so dass die Tasten bedeckt waren. Dadurch sind die beim Spielen nicht schwitzig oder fettig geworden und der Gameboy war noch nach Jahren wie neu.
Ach ja zum Zwischendurch-Spielen fand ich F1-Race noch besser als R.C. Pro-Am.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 30.05.2011 um 20:32:36 Uhr
Original von SP1282
Eigentlich superspaßig. Leider aber nur, wenn man alle Buchstaben und die meisten Extras auf der Strecke erwischt. Sonst wirds irgendwann unschaffbar.

Die CPU cheatet halt genauso wie bei der NES Version. Unterwegs hat man aber eigentlich eh nie die Zeit, das Spiel durchzuspielen. So für eine Runde zwischendurch ist es super, weil es richtig viel Spaß macht. Es war jahrelang während meiner Schulzeit so das typische Spiel im Bus wenn es zu nem Ausflug oder sonst wo hin ging 
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 06.03.2011 um 12:20:06 Uhr
Eigentlich superspaßig. Leider aber nur, wenn man alle Buchstaben und die meisten Extras auf der Strecke erwischt. Sonst wirds irgendwann unschaffbar. Ich hätte mir einen Trainingsmodus gewünscht, in dem man alle Strecken mal antesten kann. Ein Passwortsystem oder eine Batterie hätten sicher auch nicht geschadet. Dennoch hab ichs als Kind recht viel gespielt.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.03 Sek.