[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Days of Thunder (NES)
«« Das Dschungelbuch ««  »» Defender of the Crown »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
29% (1 Mag)
16% (1 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Beam Software
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Mindscape Inc.
Mindscape Inc.
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Oktober 1990
25. April 1991
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: Retrostage    Beiträge: 580 25.08.2016 um 10:03:14 Uhr
Simple 3D-Spiele Anfang der 90er? Ja, da gab es solche Sachen:

X, von Argonaut auf dem GB. Später zuständig für Starwing. Sie haben AFAIK für Days of Thunder die Engine geschrieben!

Oder LHX, 1990, auf dem Mega Drive, auch sehr beeindruckend, auch wenns ne 16-Bit-Maschine war.

Oder Midi Maze, FPS für den Gameboy, 1991. Wäre so auch auf dem NES gelaufen.

Oder Hard Drivin' (unreleased) fürs NES.

DooM hätte vielleicht so ähnlich auf dem NES aussehen können (ab 3:16). Natürlich auch noch weniger flüssig, mit weniger Animationen etc.

Aber ja, interessant zu sehen, was damals tatsächlich für 8-Bit getestet wurde.

Gibt sicherlich noch weitere Polygon-Games auf dem NES.
1x editiert. Zuletzt am 25.08.2016 um 10:12:17 Uhr Zitieren

Name: Ballermeister (Gast) 24.08.2016 um 22:28:21 Uhr
Wusste gar nicht, dass es auf dem NES schon ein 3D-Spiel mit Flat-Shading gab. Dachte bisher, die Vektormodelle in Elite seien die einzigen 3D-Grafiken auf dem NES gewesen. Weiß jemand, ob es da noch mehr gab?

Es gibt ja einige erstaunlich flüssig laufende Raycasting-Engines von NES-Homebrew-Entwicklern. Kein echtes 3D, und für ein komplettes Spiel hätte die Rechenleistung wahrscheinlich auch nicht gereicht, aber die Idee, es hätte Anfang der Neunziger einen simplen Egoshooter auf einer 8-Bit-Konsole gegeben, finde ich schon geil. Vielleicht könnte der Z80 im Master System das ja stemmen.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.217 24.08.2016 um 17:00:23 Uhr
Original von Retrostage
Grausam schlechtes Spiel, hab es nur mal auf dem Game Boy angezockt und das war unerträglich. Habe mich danach für Bart Simpson - Escape from Camp Deadly entschieden, das allerdings nur etwas besser... Tja, damals hatte man halt relativ wenig Möglichkeiten, sich zu informieren, wenn man im Laden stand.

Tja, damals zogen Lizenz-Spiele noch richtig. Könnte mich heute noch in den Allerwertesten beißen, dass ich mich nach dem Anspielen von Super Probotector und The Spimpsons: Bart's Nightmare für Letzteres entschieden habe.
1x editiert. Zuletzt am 24.08.2016 um 17:01:03 Uhr Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 580 24.08.2016 um 12:11:58 Uhr
Grausam schlechtes Spiel, hab es nur mal auf dem Game Boy angezockt und das war unerträglich. Habe mich danach für Bart Simpson - Escape from Camp Deadly entschieden, das allerdings nur etwas besser... Tja, damals hatte man halt relativ wenig Möglichkeiten, sich zu informieren, wenn man im Laden stand.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0167 Sek.