[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The Battle of Olympus (NES)
«« The Adventures of Rad Gravity ««  »» The Blues Brothers »»
Boxarts
GER-PAL (Front)
Ø Wertungen
70% (2 Mags)
86% (2 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: Infinity
Datenträger: 1 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Olympus no Tatakai: Ai no Densetsu
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Imagineer
Broderbund
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
28. März 1988
Dezember 1989
26. September 1991
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "The Battle of Olympus"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Trete ein in die fantastische Welt der griechischen Sagen! Es ist eine Zeit, in der die Menschen und Götter untereinander leben.

Dein Abenteuer beginnt in der friedlichen Stadt Elis, wo sich die schöne Eurydike und der junge, mutige Orpheus ewige Liebe schworen. Eines Tages jedoch fiel Eurydike einer giftigen Schlange zum Opfer und wurde zu Stein verwandelt. Als Orpheus von Aphrodite erfährt, daß dies Hades gemeines Werk war, um Eurydike zu seiner Königin zu machen, begibt er sich auf den gefährlichen Weg, sie zu retten.

Helfe Orpheus bei seinem spannenden Abenteuer!

Deine Reise wird Dich durch die faszinierende, griechische Mythologie führen. Am Anfang wirst Du mit heimtückischen Schlangen und wilden Centauren kämpfen müssen. Aber kannst Du auch gegen die grausame Hydra und den schrecklichen, dreiköpfigen Cerberus bestehen? Du wirst all Dein Geschick und Deinen ganzen Mut brauchen, dieses fantastische Abenteuer zu meistern!

Nehme die Herausforderung an und rette Eurydike!

  • Ein klassisches Abenteuer mit spannungsgeladenen Action-Szenen.
  • Antike Landschaften werden in hervorragend detaillierten Grafiken dargestellt.
  • Fantastische Musik- und Klangeffekte machen "The Battle of Olympus" zu einem Spitzenspiel.
  • Mit Paßwort-Funktion, die es dem Spieler ermöglicht, das Spiel an einer bestimmten Stelle zu beenden, um es zu einem späteren Zeitpunkt an der selben Stelle wieder aufzunehmen.


Englisch:
This is an ancient story - a time when men and gods lived together. The peaceful village of Elis was the home of the fairest maiden and a gentle yet brave young man named Orpheus. Helene and Orpheus swore eternal love to each other. But alas, one day, Helene fell victim to the fangs of a venomous serpent and was turned to stone.

Your adventure will take you through ancient Greece on a classic mythological quest. It may be easy to defeat the snakes and centaurs that inhabit most of the cities but how will you defeat Hydra? Or the terrible three-headed dog, Cerberus? You'll need to use all of your adventuring skills to find the magic items that will allow you to rescue your beloved Helene.

  • Great arcade fighting action combined with a classic quest.
  • Beautifully detailed graphics depicting the ancient lands of Greece.
  • Outstanding soundtracks and musical effects.
  • Password feature allows player to continue a quest in progress.

Screenshots (Anzahl: 8) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 3/91

Power Play 9/91

Kommentare (Anzahl: 7)
Gastkommentar schreiben
Name: Ballermeister (Gast) 17.06.2016 um 13:27:17 Uhr
Wieso haben die den Untertitel für die westlichen Versionen eigentlich nicht auch ins Englische übersetzt? Waren sie etwa der Meinung "The Legend of Love" klänge zu schwülstig? Stimmt.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.217 01.04.2012 um 22:34:27 Uhr
Original von 7thGuest
April, April! Ich glaub', ich steh' Kopf (wie Orpheus mit Sprungsandalen). Ist aber auch mal 'ne Herausforderung, einen Text zu verfassen, der auf dem Kopf steht!  :P

Mich wundert ja, dass es überhaupt jemand versucht hat. Nachdem in einer knappen halben Stunde der 1. April wieder vorbei ist, ist die Seite jetzt auch wieder richtig herum.

Bzgl. Orpheus in TBoO... stimmt, da ist man ja an der Decke bzw. im Blätterdach der Bäume verkehrt herum rumgelaufen. Hatte ich fast schon wieder vergessen.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 01.04.2012 um 17:05:57 Uhr
April, April! Ich glaub', ich steh' Kopf (wie Orpheus mit Sprungsandalen). Ist aber auch mal 'ne Herausforderung, einen Text zu verfassen, der auf dem Kopf steht! 
Zitieren

Name: SonicFusion    Beiträge: 26 26.07.2011 um 11:14:02 Uhr
The Battle of Olympus war eines der Besten Action-Adventures auf dem NES. Ich erinnere mich noch daran, das ich es zu Weihnachten bekommen hatte und es mich sofort in seinem Bann zog. Es war aber sehr Schwer um es zu Beenden benutzte ich den Nintendo Spielberater und ein Game Genie Modul    ja weiss schon "Game Genie" nein es war definitiv zu Schwer für mich als Kind.
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 01.06.2010 um 20:10:24 Uhr
ich fand es sogar besser als zelda II.
Zitieren

Name: SP1282 (Gast) 01.06.2010 um 11:21:54 Uhr
Habe beide Versionen gespielt, aber keine durchgeschafft. Um ehrlich zu sein bin ich auch nie sehr weit gekommen. Die NES-Version, die mein Cousin hatte, fand ich - wie bei vielen Spielen - schwerer, wenn auch natürlich schöner.

Irgendwie hat mir die Stimmung des Spiels gut gefallen - beim nächsten Flohmarktgang werde ich da mal gezielt nach suchen, am besten die GB-Version, die dann am SNES gezockt wird.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.217 31.05.2010 um 18:05:54 Uhr
Das Spiel habe ich mir u.a. wegen dem günstigen Preis (79,90 DM, die meisten Spiele in dem Laden in dem ich die Spiele gekauft habe, kosteten meist 99,90 DM) und wegen dem Bericht im Club Nintendo-Heft gekauft. Das Spiel war auch recht gut, nur für mich damals etwas zu schwer, dazu kam dann noch, dass ich zu der Zeit noch kein Englisch verstand und so nicht so genau wusste, was überhaupt los ist und wo ich als nächstes hin muss. Mich hat es deshalb auch geärgert, dass die einige Zeit später erschienene Game Boy-Version komplett eingedeutscht war, die NES-Fassung hingegen bei uns ausschließlich auf engl. erschien.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0428 Sek.