[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Strike Gunner: S.T.G. (Super NES)
«« Street Racer ««  »» Striker »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
54% (1 Mag)
75% (1 User)
Infos
Genre: Shoot 'em Up
Entwickler: Athena
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Athena
NTVIC
???
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
27. März 1992
August 1992
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 4) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: Shoryuken    Beiträge: 5 11.08.2013 um 13:54:04 Uhr
Ein relativ guter Shooter für das SNES. Koop-Modus und eine Vielzahl an Spezialwaffen sorgen für Kurzweil. Leider ist die Musik wirklich etwas eintönig und die Hintergründe sind nicht nur etwas schmucklos geraten sondern wiederholen sich auch zu oft. Für Genre-Fans ist das Game allerdings schon allein wegen des Koop-Modus einen Blick wert.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 26.11.2010 um 11:10:55 Uhr
Dafür, dass Strike Gunner so schlecht sein soll, hab ich es doch erstaunlich lange gespielt. 

Ja, die Hintergründe sind trist, aber irgendwie doch auch gut. Die rockige Musik wäre eigentlich sogar sehr gut, wenn die Stücke nicht sehr kurz wären und sich in den verschiedenen Leveln ständig wiederholen.

Was das Spiel meiner Meinung nach dennoch zu einer lohnenden Anschaffung für Genre-Fans macht sind zwei Dinge: zum einen, die strategisch enorm wichtige Auswahlmöglichkeit aus zahlreichen Extrawaffen (von denen jede im gesamten Spiel nur einmal ausgewählt werden kann), zum anderen die fordernde und kurzweilige Action auf dem Bildschirm, die einfach Laune macht. Cool ist übrigens auch der Zweispielermodus, den es so nur selten irgendwo zu finden gibt.

Von mir gibts 75% Spielspaß für Strike Gunner und ein "gut"!

Übrigens vor ein paar Monaten hat mir Samstags auf dem Frankfurter Flohmarkt irgend so ein A... das Modul vor der Nase weggekauft, ärgerlicherweise für einen Preis, der Nahe an "geschenkt" rankommt...
1x editiert. Zuletzt am 26.11.2010 um 11:13:58 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0189 Sek.