[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
PC-Engine: Videospiele auf Compact Disc

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: Ballermeister (Gast) 27.10.2016 um 16:36:02 Uhr
Wieso gab es eigentlich keine Spiele für PC Engine SuperGrafx Arcade CD-ROM2, die das 6-Button-Pad benötigten? Etwa weil weltweit nur drei Leute die notwendige Hardware besaßen? Das ist doch kein Argument! 
Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 07.09.2010 um 23:21:25 Uhr
Das wäre der Traum aller Analog-Fans da draußen. 
Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 249 07.09.2010 um 23:17:31 Uhr
Software auf Schallplatte gab es ja. Ein Platterspieler als Laufwerk an der PC-Engine? Oder gar als PC-Engine Duo? 
1x editiert. Zuletzt am 07.09.2010 um 23:17:58 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 07.09.2010 um 23:13:57 Uhr
Die Klangqualität von Audio-CDs ist nach heutigen Maßstäben unter aller Kanone!    Da hätte man 1989 besser weiterhin den Vinyldreher bemüht.
Zitieren

Name: Taurus (Gast) 15.04.2010 um 19:29:28 Uhr
Was hierzulande entweder nur zum Musikhören oder bierernst für MS-DOS-Computer verwendet wird, nutzen die Japaner zum Spielen.

Die sind ja völlig krank, diese Japaner. Spiele auf CD?
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.013 Sek.