[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Die Nintendo Hotline: Das Hobby zum Job gemacht?
SuperPro 3/94
by 7thGuest

Kommentare (Anzahl: 19)
Gastkommentar schreiben
Name: Destruktiv    Beiträge: 298 29.07.2016 um 00:16:05 Uhr
Ich kann mich noch gut an fluchende Väter und fliesende Tränen an Heiligabend erinnern.
Alles nur, weil mein Vater über den Antennenanschluss kein Bild gefunden hat.
Zitieren

Name: EntfGOD    Beiträge: 53 28.07.2016 um 16:35:02 Uhr
Original von MarS
Chinch? Scart? Bei uns lief das alles über das Antennenkabel! Je nach Gerät konnte der Suchlauf damals tatsächlich etwas dauern. Da wurden doch auch verschiedene Frequenzbereiche abgesucht. Ich vermute, da wird auch die meiste Zeit bei der 3-Stunden-Aktion drauf gegangen sein.

Genau so war das bei mir auch. Und nicht jeder meiner 8 sender am fernseher konnte den snes finden.
Zitieren

Name: MarS    Beiträge: 106 28.07.2016 um 14:34:40 Uhr
Chinch? Scart? Bei uns lief das alles über das Antennenkabel! Je nach Gerät konnte der Suchlauf damals tatsächlich etwas dauern. Da wurden doch auch verschiedene Frequenzbereiche abgesucht. Ich vermute, da wird auch die meiste Zeit bei der 3-Stunden-Aktion drauf gegangen sein.
Zitieren

Name: EntfGOD    Beiträge: 53 28.07.2016 um 10:51:15 Uhr
Original von BlueFlash
Man kann wirklich 3 Stunden benötigen, um zu kapieren, wie man ein SNES an den TV anschliesst? :vogel:

Das ist durchaus möglich gewesen trotz Anleitung im Posterformat. Damals hatte nicht jeder einen Fernseher mit Cinch stecker oder Scart Anschluss oder konnte mit solchen Begriffen etwas anfangen. Zudem kam die Angst etwas kaputt zu machen weil ein Fernseher nicht gerade so billig war das in jedem Kinderzimmer einer stehen konnte so wie heute.

Man bedenke auch das schnurlose Telefone auch noch nicht in jedem Haushalt vertreten waren und somit ein hin- und hergelaufe zwischen SNES und Telefon nötig war xD
Zitieren

Name: BlueFlash    Beiträge: 25 26.07.2016 um 02:48:13 Uhr
Man kann wirklich 3 Stunden benötigen, um zu kapieren, wie man ein SNES an den TV anschliesst?
Zitieren

Name: ICON    Beiträge: 54 30.01.2011 um 13:17:24 Uhr
Ich habe es Klasse gefunden das Nintendo so was angeboten hat, auch wenn ich es selber nie in Anspruch genommen habe.
Zitieren

Name: bär (Gast) 28.01.2011 um 21:22:31 Uhr
den ganzen tag irgendwelche hosenscheisser an der strippe die "weltbewegende" fragen stellen ....

ich denk, für diesen job muss man wohl starke nerven haben....  
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.252 28.01.2011 um 18:54:10 Uhr
Ganz ehrlich, ich habe die Hotline nie in Anspruch genommen, bin aber auch nie auf die Idee gekommen. Wobei ich bei den Spielen wenn dann eher am Schwierigkeitsgrad und nicht an Rätseln gescheitert.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 28.01.2011 um 18:15:31 Uhr
Habt Ihr auch die Konsumentenberatung angerufen, um sie zu fragen, wo denn der Game-Gear-Adapter fürs Super Nintendo bliebe? Jetzt könnt Ihr's ja verraten. 
Zitieren

© Copyright 2001 - 2020 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0259 Sek.