[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Duke Nukem Zero Hour (Nintendo 64)
«« Doraemon Nobita to 3 Tsu no Seirei Ishi ««  »» Earthworm Jim 3D »»
Boxarts
AU-PAL (Front)
Ø Wertungen
89% (3 Mags)
88% (5 User)
Infos
Genre: Action Shooter
Entwickler: Eurocom Entertainment Software
Datenträger: 256 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
GT Interactive
GT Interactive
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1. August 1999
30. September 1999
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Duke Nukem"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
DUKE IS BACK! Die Jagd auf die zeitreisenden Alien Warlords durch die Zeitzonen kann beginnen - heutige Großstädte, das postapokalyptische New York, den wilden Westen und das victorianische London.

Duke ist bereit für die volle Action mit neuen Feinden (und natürlich auch alten Bekannten). Ein beeindruckendes Arsenal aus 20 brandneuen Waffen - da wären die Claw-12 Shotgun, die guten Pipebomb's und der Alien-Scatter-Laser - stehen bereit, um jedem Alien eindrucksvoll "Hallo" zu sagen.

Multiplayer ist selbstverständlich - 4-Spieler Duke-Match oder 2-Spieler kooperatives Levelplay. Duke wartet nur auf Dich, um eine Menge "Nukem-Style"-Spaß zu haben und nebenbei die Erde zu retten.


Englisch:
Duke's back and ready to take on the time travelling alien warlords, across 4 different eras, Present Day, Post-apocalypse New York, The Wild West & Victorian London. Duke's all geared up for full on action with new enemies (not forgetting some of his old favourites). A full arsenal on his side, including 20 all-new weapons, with The Claw-12 shotgun, Pipebomb and Alien Scatter Lasers to mention a few, he's sure to annihilate each and every scumbag alien. Whether you choose to play Multiplay Action, Two-player Co-operative or four-player Death Wielding Dukematch, it's down to you and Duke to spread some Nukem style and save the Earth!

Screenshots (Anzahl: 11) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 12)
Gastkommentar schreiben
Name: Retrostage    Beiträge: 595 16.01.2015 um 14:01:11 Uhr
So geil auch die Sprüche:

Now remember kids, I'm a professional. Don't try this at home.

 
Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 219 15.01.2015 um 14:36:47 Uhr
Original von vincvega64
Original von Panda
Kann mir einer sagen wieso bei mir der Multiplayer nicht angezeigt wird wenn ich auf Start Game gehe? Hier ist normalerweise die Auswahl  zwischen  Single  und Multi. Müssen im voraus zwei Controller  angeschlossen sein? Übrigens just in the moment durchgezockt, großartiges Spiel :D

Es müssen min. 2 Controller angesteckt sein, dann auf Start Game und Multiplayer, 'suck it down' !

Ich habe nie den ersten Level geschafft, vieleicht sollte ich dem Duke nochmal eine Chance geben, Duke Nukem 64 fand ich damals auch geil.

@ Panda
Bist du eigentlich der Panda aus dem M! Forum ?

Oh, danke! Konnte es leider nicht testen, da ich nur noch einen N64 Controller habe. Ja, DNK: ZH ist wirklich super, es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht und hat mich einige Abende beschäftigt. Ich bin auch erst jetzt beim zweiten Anlauf damit warm geworden. So Schwer ist es wirklich nicht, bin ohne größere Probleme durchgekommen, das Leveldesign bei Duke Nukem 64 ist bzw. um einiges verstrickter, in der Hinsicht ist DN 64 sogar schwerer. Ich fand den Schwierigkeitsgrad auf normal genau richtig für den ersten Durchlauf

Nein, ich bin nicht in dem Forum
Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 73 15.01.2015 um 14:17:31 Uhr
Original von Panda
Kann mir einer sagen wieso bei mir der Multiplayer nicht angezeigt wird wenn ich auf Start Game gehe? Hier ist normalerweise die Auswahl  zwischen  Single  und Multi. Müssen im voraus zwei Controller  angeschlossen sein? Übrigens just in the moment durchgezockt, großartiges Spiel :D

Es müssen min. 2 Controller angesteckt sein, dann auf Start Game und Multiplayer, 'suck it down' !

Ich habe nie den ersten Level geschafft, vieleicht sollte ich dem Duke nochmal eine Chance geben, Duke Nukem 64 fand ich damals auch geil.

@ Panda
Bist du eigentlich der Panda aus dem M! Forum ?
1x editiert. Zuletzt am 15.01.2015 um 14:23:20 Uhr Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 219 14.01.2015 um 23:09:42 Uhr
Kann mir einer sagen wieso bei mir der Multiplayer nicht angezeigt wird wenn ich auf Start Game gehe? Hier ist normalerweise die Auswahl  zwischen  Single  und Multi. Müssen im voraus zwei Controller  angeschlossen sein? Übrigens just in the moment durchgezockt, großartiges Spiel
1x editiert. Zuletzt am 14.01.2015 um 23:14:05 Uhr Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 10.01.2015 um 15:27:32 Uhr
IMO mein Duke Nukem Forever! Echt klasse "Nachfolger"/Spin-Off, wie man es auch nennen will.
Zitieren

Name: Panda (Gast) 10.01.2015 um 13:03:07 Uhr
Ich spiele zur Zeit Duke Nukem Zero Hour durch. Ich bin damals durch die TOTAl! auf den Titel aufmerksam geworden, die den Titel mit einer formidablen 1- bewertete, zudem fand ich Duke Nukem 64 schon genial. Von einem Freund hab ich mir das Modul dann ausgliehen, da ich aber keine Memory Card hatte, habe ich den Titel schnell beiseite gelegt. Der fiese Schwierigkeitsgrad von dem in allen Tests berichtet wurde, spürte ich damals schon im ersten Level...
Das aus 1999 ausgeliehende Modul habe ich immer noch zu Hause und eine Memory Card habe ich mir vor Kurzem gekauft und bin den Titel angegangen Langsam aber sicher komme ich dem Ende nahe und mir macht der Titel Mega Fun! Es bietet eine große Anzahl an Level, die genau die richtige Größe beitzen und wenn man wirklich alle Secrets finden will sowie alle Babes retten, geht ganz schön viel Zeit ins Land und kann sich in den Titel richtig reinfuchsen. Mir persönlich reicht das einfache durchspielen. Ich spiele auf normal und finde diesen Schwierigkeitsgrad für den Anfang genau richtig, wenn man aufpasst kommt man gut durch die Level ohne allzu oft zu sterben. Die Tatsache, dass man bei jedem Tot das Level von neuem beginnen muss halte ich nicht für einen Kritikpunkt, das macht die Ganze Sache spannend, Checkpoints wären in diesem Spiel aufkeinenfall angebracht und es wird nie so unfair, dass man unzählige mal neu anfangen muss (zumindest auf normal). Deshalb würde ich persönlich den Schwierigkeitsgrad garnicht so extrem hoch ansetzen.
Insgesamt ein geniales Duke Nukem Spin Off, mit dem richtigen Duke Feeling. Das N64 war schon eine tolle Shooter Konsole! Auch heute noch ein Titel der enorm Spaß macht. Grafik finde ich auch ziemlich gut, kaum verwaschen.
Zitieren

Name: schtolteheim    Beiträge: 67 28.11.2013 um 15:39:00 Uhr
Ich erinnere mich, dass ich ungewöhnlich angespannt vor diesem Spiel saß, in einer Weise wie ich es sonst nie erlebt habe. Man spielte ja nach Art der Turok-Steuerung, was für mich ungewohnt war. Darüberhinaus war das Spiel ohnehin schon ziemlich fies.
Ich habe mich teilweise so vorsichtig voran getastet, wie es nur in einem Taktik-Shooter angemessen wäre. Ich fühlte mich da nicht wie der harte Duke, sondern wie ein fragiles Männlein.
Ich glaube ich hatte fast gar keinen Spaß damit; durchgespielt habe ich es trotzdem.
Zitieren

Name: EntfGOD    Beiträge: 51 28.11.2013 um 15:17:51 Uhr
Der Singleplayer ging gerade so aber der Multiplayer war genial. Jeden Abend saßen wir zu viert vor dem N64 und haben DN:ZH und Perfect Dark gezockt bis das Expansion Pack glühte xD
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 29.07.2012 um 15:54:06 Uhr
DN Zero Hour ist schon ganz nett, die ganzen Third Person Spiele kommen aber zu keiner Sekunde an DN3D heran.


Original von Black Diamond
PS: endlich mal wieder ein Spiel das Nintendos Expansion Pak unterstützt! Eines von Fünfen... *kopfschüttel* :vogel:

Na da gab es schon mehr, die das ausnutzten:
Command & Conquer (bessere Texturen), Gauntlet Legion (damit man zu viert spielen kann), Hydro Thunder (für 3 und 4 Spieler), Perfect Dark, Re-Volt (höhere Auflösungen), Road Rash 64 (60 statt 30 FPS), San Francisco Rush 2049 (braucht man gar um eine Strecke überhaupt erst spielen zu können), StarCraft 64 (für die Broodwar Missionen), Star Wars Rogue Squadron (für 640x480 Auflösung), Turok 2: Seeds of Evil (bessere Texturen), Donkey Kong 64, Legend of Zelda: Majora's Mask

Generell muss man aber sagen, das Nintendo beim N64 den Markt regelrecht mit absolut überflüssigen Accesoires überflutete. Egal ob das 64DD das nur in Japan rauskam und ganze 9 Spiele bot, das Transfer Pak um Daten vom N64 und GB hin- und her zu tauschen (von den 12 Spielen die das unterstützten blieben 8 in Japan) oder das Voice Recognition Unit, das von ganzen ZWEI Spielen genutzt wird...Teilweise grenzt das schon an Kundenverarsche.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 24.07.2012 um 23:38:17 Uhr
Hail to the King, baby! Die Steuerung ist komplexer als bei Doom. Aber auch hier, wenn man die einmal richtig verinnerlicht hat spielt sich der Duke wie aus einem Guss. Die Möglichkeiten sind fantastisch. Was aber nicht zuletzt an den genialen Spielideen liegt. Durch Lüftungsgitter zu krauchen, nachdem man diese natürlich standesgemäß weggeballert hat (leise abnehmen fetzt halt nicht), oder auf der Kinotoilette eine Stange Wasser in die Ecke stellen sind halt Duke-Ideen. Duke Nukem auf dem N64 ist nicht ganz so gut wie auf dem PC, aber es macht trotzdem einen riesen Spaß Alien-Ärsche zu treten.

PS: endlich mal wieder ein Spiel das Nintendos Expansion Pak unterstützt! Eines von Fünfen... *kopfschüttel*
2x editiert. Zuletzt am 28.07.2012 um 13:45:52 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0535 Sek.