[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Castlevania: Legacy of Darkness (Nintendo 64)
«« Castlevania ««  »» Centre Court Tennis »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
73% (1 Mag)
74% (3 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: KCEK
Datenträger: 128 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Akumajou Dracula Mokushiroku Gaiden: Legend of Cornell
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Konami
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
25. Dezember 1999
30. November 1999
3. April 2000
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch (Multi)
Sonstiges:
Auch wenn die Hintergrundgeschichte neu ist, handelt es sich bei diesem Spiel lediglich um eine erweiterte Fassung des ersten "Castlevania für Nintendo 64.
 

Spiele die ebenfalls dem "Castlevania"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Acht Jahre vor der Auferstehung des Lords der Finsternis leitet das tragische Schicksal eines Werwolfes die Apocalypse in die Wege. Hochauflösende State of the Art 3-D-Grafik, deutscher Bildschirmtext und einer der gruseligsten Soundtracks aller Zeiten.


Englisch:
Journey back in time and witness the rebirth of Dracula's evil empire.

Before Reinhardt Schneider and Carrie Fernandez confronted Dracula, a magical warrior embarked on a quest that would ultimately lead him to Dracula's lair. Take control of Cornell, a powerful werewolf, who is seeking out the evil minions responsible for his sister's disappearance. Armed with the power to morph from human to werewolf, Cornell is destined to rescue his sister from a sinister plan and rid the world of Dracula once and for all. Will he succeed or fail? Will the past unravel the future? Discover the legacy in this exciting prequel.

  • Complete this challenging prequel and begin where the original Castlevania left off, featuring new plot twists, bosses, and levels.
  • Upgradeable weapons with three different levels of strength.
  • Unlock secret characters and experience new storylines and levels.
  • Experience Castlevania in hi-res mode courtesy of the Expansion Pak.
  • Enchanting orchestral soundtrack an beautiful cinematics.

Screenshots (Anzahl: 25) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: SP1282    Beiträge: 704 25.07.2012 um 17:31:53 Uhr
Original von Black Diamond
Kleine technische Mängel? Darüber könnte ich ja wegsehen. Aber leider kränkelt das Spiel an langeweile. Eigentlich geht das Spiel gut und atmosphärisch los. Das hält aber nur bis 5 Minuten später an. Das Spiel ist einfach zu unspektakulär. Wenn man die Vorgänger bedenkt, wurde hier mit dem 64bit-Hype ein großer Name verbrannt. Bis zur PS1 bedeutete der Name Castlevania noch was. Er stand für ein ganzes Genre...

Also ich hab mich nicht gelangweilt, aber der erste Level hat tatsächlich Längen. Dient wohl dazu, erstmal mit dem Spiel warmzuwerden. Aber was das Spiel später bietet ist echt grandios, besonders wenn man den Vorgänger, von dem sehr viel übernommen wurde, nicht kennt.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 24.07.2012 um 20:46:18 Uhr
Kleine technische Mängel? Darüber könnte ich ja wegsehen. Aber leider kränkelt das Spiel an langeweile. Eigentlich geht das Spiel gut und atmosphärisch los. Das hält aber nur bis 5 Minuten später an. Das Spiel ist einfach zu unspektakulär. Wenn man die Vorgänger bedenkt, wurde hier mit dem 64bit-Hype ein großer Name verbrannt. Bis zur PS1 bedeutete der Name Castlevania noch was. Er stand für ein ganzes Genre...
Zitieren

Name: SP1282 (Gast) 14.03.2010 um 21:00:45 Uhr
Die Wertung ist recht niedrig. Das Spiel ist zwar wirklich nur eine erweiterte Version des Vorgängers, hat aber bis auf kleine technische Mängel wirklich alles, was man sich von einem richtigen Castlevania wünscht. Und was die Video Games zum Labyrinth-Level schreibt ist lächerlich. Schaut man sich dort um, findet man eine Karte im Gestein, die einem den Weg zeigt und alle Orientierungsprobleme sind dahin. Einige der späteren Level sind so gut designt, dass ich bis heute kaum etwas Vergleichbares gesehen habe und auch die Mischung aus "Mittelalter und Moderne" passt und erzeugt eine geniale Atmosphäre. Nur das Herrenhaus kam mir irgenwie von einem anderen Spiel bekannt vor..
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0461 Sek.