[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
World Driver Championship (Nintendo 64)
«« Wonder Project J2: Koruro no Mori no Josette ««  »» Worms Armageddon »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
86% (1 Mag)
75% (2 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Boss Game Studios
Datenträger: 256 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Midway
Midway
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
31. Mai 1999
November 1999
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
DEINE EINTRITTSKARTE ZUM RENNSPORT!

  • Mach einen Rennkarriere, indem Du Dich als Fahrer bei 15 Rennweltmeisterschaftsteams bewirbst.
  • 10 Rennstrecken auf der ganzen Welt: Hawaii, Schwarzwald, Las Vegas, Kyoto, Neuseeland, Les Gets, Sydney, Zürich, Lissabon und Rom.
  • 20 herausfordernde Rennmeisterschaften in zwei verschiedenen Klassen.
  • Über 30 detaillierte exotische Rennwagen, die in Ausstattung und Fahreigenschaften der Wirklichkeit entsprechen!
  • Kopf-an-Kopf-Rennen zweier Fahrer auf geteiltem Bildschirm!
  • Sichere ein Replay auf dem Controller Pak um aus verschiedenen Kamerablickwinkeln heraus Dein fahrerisches Können zu analysieren.

"Midway und Boss Studios haben ein wundervolles Rennspiel entworfen, das obendrein mehr inhaltliche Breite und Replay-Eigenschaften besitzt als irgendein anderes Spiel dieser Klasse." - NINTENDO POWER


Englisch:
YOUR PASSPORT TO RACING!

  • Develop a racing career as you compete for job offers with each of the 15 World Driver Teams.
  • 10 tracks located throughout the world: Hawaii, Black Forest, Las Vegas, Kyoto, New Zealand, Les Gets, Sydney, Zurich, Lisabon and Rome.
  • 20 challenging events spread across two different levels of competition.
  • Over 30 highly detailed, exotic cars with realistic physics and handling!
  • Race head-to-head in two-player split-screen mode!
  • Save replay on the Contoller Pak to analyze your driving skills from multiple camera angles.

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 10)
Gastkommentar schreiben
Name: 7thGuest    Beiträge: 405 08.08.2015 um 23:39:00 Uhr
Entsetzlicher Schrott, den leider nicht nur die Video Games über den grünen Klee gelobt hat. Lenkten sich Autos in Wirklichkeit so wie in diesem Spiel, unsere Straßen wären übersät mit Unfalltoten und Autowracks. Und klängen Autos so wie in diesem Spiel, wäre bei Wetten dass...? mit Sicherheit mal jemand daran gescheitert, sie akustisch von einem Staubsauger zu unterscheiden. Die Musik hingegen ist klasse... für Taube.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 24.03.2015 um 11:24:47 Uhr
Ist bei mir ähnlich, wobei ich hier nicht ganz so auf die Genres achte.

Ridge Racer, Revolution und Rage gehen z.B. gar nicht mehr. Auch das alte wipEout oder ältere "realistische Titel" wie World Driver sind nicht mehr so faszinierend wie früher.

Fun-Racing geht allerdings immer: Egal ob Looney Tunes: Spaces Race, Mario Kart oder Diddy Kong Racing.

Und dann gibt es die zeitlosen Klassiker, die aufgrund ihres Gameplays einfach nicht schlechter weden: F-Zero X (GX), Waverace 64 oder Burnout 3. Die zocke ich heute noch gern. Weniger gern: Extreme-G, HydroThunder oder Destruction Derby.
Zitieren

Name: RoadburnTobsen    Beiträge: 59 23.03.2015 um 10:28:18 Uhr
Mir machen einige der alten Rennspiele durchaus noch Spaß, können mich aber nicht mehr so begeistern wie früher. Gut gealtert sind meiner Meinung nach am ehesten die Fun-Racer. Mario Kart geht sowohl aufm SNES als auch aufm N64 immer noch wunderbar, MicroMachines und R´n´R Racing machen auch ohne Retro-Brille in geselliger Runde Spaß.  Burnout kann man ebenso prima im Splittscreen auf der PS2 spielen.
Weniger kann ich mich da für alte Rennspiele mit realistischem Ansatz begeistern. (Gran Turismo, Sega GT , Ralleyspiele)
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 23.03.2015 um 09:34:40 Uhr
Also in Punkto,daß sich die neueren Renngames besser spielen als die alten geb ich nur zum Teil recht. Warum? Mich stört bei vielen heutigen Rennspielen oder Fußball spielen, daß es manchmal zu sehr auf realismus getrimmt ist aúnd fast immer zu sehr auf cool rausgehauen wird mit den RPG Elementen um es so zu sagen. Und manche der alten Games funzen heute noch nehme mal F-Zero X oder das Podracing Game. Schlechter is da beispielsweise Cruisin' Reihe wo man immer wieder gegen die Wand knallt wie so nen Flummiball und sich auch kein richtiges Steuergefühl einstellt. Interessanterweise steuert sich auch wenns kein Rennspiel ist Forsaken und selbt V-Rally oder eines der Formel 1 World Grand Prix Games sind doch noch relativ gut spielbar


Und bezüglich wieviel ich Ausgeben will nun ich brauch zu vielen Modul Spielen keine Box mehr oder Anleitungen bzw das komplette Paket.
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 22.03.2015 um 01:17:10 Uhr
Original von NJW
Also lohnt sich das Game heutzutage wirklich zu kaufen oder eher nicht? :?

Ich persönlich bin ja der Meinung,  dass  sich 99% aller alten Rennspiele nicht zu spielen lohnt, da sich diese immer weiter verbessern.

Ausnahmen sind natürlich Mario Kart und Rock and Roll Racing. 
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 214 22.03.2015 um 01:06:03 Uhr
Mein Bruder hat damals bei Ebay.de vorlange Zeit mal gekauft und erst nach 2 Jahre später wollte er mal aus probieren (weiß nicht mehr so genau, welche Jahr er gekauft hat).

Und dann muss wir leider feststellen, dass es gar nicht Funktioniert (X mal versucht auch bei ein andere N64 Konsole)!   Wie er sauer gewesen war, und der weiß auch nicht mehr, wer genau diese Händler nochmal heißt, wo er beschweren kann!

Auf Jeden Fall meint er, das war einer der beste Rennspiel für N64 gewesen, das wir nie spielen konnte bis heute noch.

Also lohnt sich das Game heutzutage wirklich zu kaufen oder eher nicht?

Das kommt drauf an, wie viel du ausgeben Möchtest?

Es sollte einer der beste Rennspiel sein wie die alle schon sagen.
bei Amazon z.B. gibt es sogar für ab 2,50€ (nur Modul) und mit Verpackung ab 23,99€

Ich werde irgendwann mal sowas eins kaufen, nur wenn der Preis stimmt (nicht zu teuer)?
2x editiert. Zuletzt am 22.03.2015 um 01:16:10 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 21.03.2015 um 21:04:25 Uhr
Also lohnt sich das Game heutzutage wirklich zu kaufen oder eher nicht?
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 12.03.2015 um 23:00:20 Uhr
Fand die Steuerung leider auch nicht optimal. Irgendwie ist das Heck immer zu schnell ausgebrochen. Trotzdem einer der besseren "realistischen" Racer auf dem N64. Gibt ja nicht so viel Auswahl...
Zitieren

Name: mic-86 (Gast) 19.01.2013 um 19:08:06 Uhr
eines der besten rennspiele auf dem n64 gewesen, hatte damals traumhafte grafik und ein klasse streckendesign. zusammen mit dem realistischen fahrgefühl und der guten steuerung definitv ein must have für jeden rennspiel fan. ich fand das spiel trotz fehlender orginalfahrzeuge und tuningoptionen um längen besser als gran turismo 1+2. selbst heutzutage hol ich es immer wieder gerne mal hervor.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 704 30.11.2012 um 19:04:23 Uhr
War von der Grafik damals höchst beeindruckt, von der schrecklichen Musik schockiert und von der Spielbarkeit leider auch nicht angetan - es hat mich wirklich traurig gemacht. Die Musik konnte man ausschalten - aber die missratene Steuerung leider nicht. So hab ich mich über die wunderschönen Kurse gequält ohne dass wirklich Spielspaß aufkam und auch nach vielen Runden bin ich mit der unrealistischen Steuerung einfach nicht klar gekommen und hab das Modul frustriert wieder verkauft.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0441 Sek.