[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Knife Edge (Nintendo 64)
«« Kirby 64: The Crystal Shards ««  »» Last Legion UX »»
Boxarts
GER-PAL (Front)
Ø Wertungen
45% (2 Mags)
33% (2 User)
Infos
Genre: Rail Shooter
Entwickler: Kemco
Datenträger: 64 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
USA:
Knife Edge: Nose Gunner
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Kotobuki Systems
Kemco
Kemco
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
27. November 1998
10. November 1998
1998
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
OKAY, HOTSHOT, wähle Deine Waffen für die ultimative Science Fiction Balleraction!

"Kommando für Nose Gunner, Kommando für Nose Gunner. Das Radar hat soeben eine Armee von gut bewaffneten Aliens ausgemacht, die dabei sind unseren Mars anzugreifen! Wir erwarten Dich am Hauptstützpunkt. Der Himmel ist übersät von gegnerischen Kriegsschiffen. Vier explosive Spielmodi für 1 - 4 Spieler. Und sechs superzerstörerischen Kampfzonen mit einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Arten alles aus dem Weg zu räumen. Gegen diesen 3D-shooter für das N64 ist selbst der Urknall nur eine zerplatzte Seifenblase gewesen. So, schnapp Dir die voll automatischen Kanonen, lade und entsichere alle Spezialwaffen, setze den Autopiloten auf Maximum-Warp, denn... wir... fliegen... hinein..."


Englisch:
OKAY, HOTSHOT, CHOOSE YOUR WEAPONS FOR THE ULTIMATE SCI-FI FIREFIGHT.

"Command to Nose Gunner, Command to Nose Gunner. Radar's readin' an army of armored androids that are harshin' our Martian colonies. We're lookin' at boo-coo ground emplacements. Sulfur skies swarming with enemy gunships. F-f-f-four explosive gameplay modes for 1 to 4 players. And six super-vast battle stages with almost infinite paths to mutually assured destruction. It's a 3D shooter for N64 that makes the Big Bang look like a burp. So gimme full automatic cannons. Lock and load all special weapons. Set Autopilot for maximum warp. And try not to chuck your chimichangas. 'Cuz... we... are... goin'... in..."

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: SP1282    Beiträge: 704 10.03.2014 um 09:55:04 Uhr
Original von NJW
Was ist das vom Konzept her genau ein Rail-Shooter? Ach und ich bin im Internet über Battlezone gestolpert welches auch fürs N64 gab ?!?! Dachte ich mir okay war das nicht ein großer PC Hit damals?

Ein Rail-Shooter ist so gemacht, dass man sich quasi auf einer komplett vorgegebenen Bahn durch die Level begibt und die Laufbewegungen oder Flugbewegungen größtenteils vom Spiel gesteuert werden. Also wie auf Schienen. Ab und an kommen "Weichen", wo man entscheiden kann, auf welcher Spur es weitergehen soll. Der Spieler selbst ist mit Zielen, Schiessen, Nachladen, Deckung suchen beschäftigt - z.B. bei Time Crisis in gut oder halt bei Knife Edge in weniger gut...
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 10.03.2014 um 00:30:45 Uhr
Was ist das vom Konzept her genau ein Rail-Shooter? Ach und ich bin im Internet über Battlezone gestolpert welches auch fürs N64 gab ?!?! Dachte ich mir okay war das nicht ein großer PC Hit damals?
Zitieren

Name: Mel (Gast) 09.03.2014 um 19:42:33 Uhr
Original von Black Diamond
...Hier kann man auch wieder deutlich sehen, daß das N64 zwar eine 3D-Umgebung erzeugen kann, aber immer nur auf Kosten von schönen Hintergründen und Details. Das Spiel hätte das N64 nicht gebraucht.

Naja, Nebelwerfer hin oder her, aber Knife Edge sollte man nun wirklich nicht als repräsentativ für die Grafikqualität des N64 hernehmen.

Dem letzten Satz stimme ich uneingeschränkt zu...
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 20.08.2012 um 11:37:57 Uhr
Bitterböse Steuerung. Von einer Simulation kann man nicht sprechen. Das Spiel wirkt wie eine Entwickler-Studie die 2 Jahre später erst fertig werden sollte. Hier kann man auch wieder deutlich sehen, daß das N64 zwar eine 3D-Umgebung erzeugen kann, aber immer nur auf Kosten von schönen Hintergründen und Details. Das Spiel hätte das N64 nicht gebraucht.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0302 Sek.