[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Mega Man III (Game Boy)
«« Mega Man II ««  »» Mega Man IV »»
Boxarts
Nordamerika (Front)
Ø Wertungen
76% (4 Mags)
84% (4 User)
Infos
Genre: Action Jump 'n' Run
Entwickler: Capcom
Datenträger: 2 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
RockMan World 3
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Capcom
Capcom
???
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
11. Dezember 1992
1992
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Mega Man"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Battle at the Center of the Earth!

That sinister scientist Dr. Wily is at it again! Now, he and his renegade robots have purloined an off-shore oil rig and are drilling through the Earth's crust. It's up to Mega Man to shut down their scheme before Wily can harness the molten power of the Earth's core to fuel his latest metallic monstroisity!

Join Rush, Flip-Top and Mega Man as they battle wave after wave of mechanical maniacs as they search through Wily's fiendish fortress. Battle Snkae Man, Spark Man, and six other robot masters as you near Wily's lair. Sneak inside and summon the power of the Mega Buster as you face the awesome power of Wily's ultimate creation!

  • 9 Levels of Action.
  • 2 Megs.

For one player only.

Screenshots (Anzahl: 12) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: NJW    Beiträge: 792 08.09.2013 um 15:29:44 Uhr
Original von SP1282

Nein, es lief, genauso wie Goldeneye, problemlos mit einem Adapter - der kommt in die Konsole und dann das Modul rein. Ich spiel nur ungern am Emulator, weil mir da die Ästhetik bzw. das Originalspielgefühl feht. Das mach ich nur bei Spielen, die ohne Quicksave zu frustrierend sind oder sich allgemein schlecht spielen oder auftreiben lassen.

Habs übersehen,daß du import-adapter davor stehen hattest .Ist aber mit den Hüllentausch und Notfalls die Roms in den Modulen auszutauschen auch ne Option,wenn man genug von nem billig spiel die Module rumfliegen hat Achja ich hab mich ma in einigen Foren umgehört und viele meinen das der RGB Booster den Wolfsoft im Programm hat nur das Videosignal mit dem RGB Faked,da das N64 das Deutsche kein RGB Signal hat nur die Franz Dinger.Wie weit seid ihr da mit eurem experten Wissen hier beraten?
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 08.09.2013 um 10:22:47 Uhr
Original von NJW

Okay Aber du musstest natürlich das Modul hinten umbauen, weil die US-Modul einen anderen Eingang für den Modulschacht haben oder?

Nein, es lief, genauso wie Goldeneye, problemlos mit einem Adapter - der kommt in die Konsole und dann das Modul rein. Ich spiel nur ungern am Emulator, weil mir da die Ästhetik bzw. das Originalspielgefühl feht. Das mach ich nur bei Spielen, die ohne Quicksave zu frustrierend sind oder sich allgemein schlecht spielen oder auftreiben lassen.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 792 07.09.2013 um 15:14:53 Uhr
Original von SP1282
Lässt man mal außer acht, dass das N64-Modul deutlich später erschienen ist, sind die Unterschiede recht gering. Klar, akustisch müssen auf dem N64 Abstriche gemacht werden, aber sonst... Die Grafik gefällt mir bei der Modul-Version etwas besser, genauso die Steuerung. Das US-Modul lief bei mir auch problemlos mit Import-Adapter auf meinem PAL-N64. Das Spiel an sich ist allerdings nicht jedermanns Sache...

Okay Aber du musstest natürlich das Modul hinten umbauen, weil die US-Modul einen anderen Eingang für den Modulschacht haben oder? oder hattest du die Roms ausgetauscht? anders könnte ich mir das nicht vorstellen Ich weiß noch wie ich vor paar Jahren von nem Kumpel seine US Version von dem Goldenen Ei versucht hab zum laufen zu bringen und wie überrascht ich war,daß sein japanisches Mario Kart 64 auch wenns in eine PAL Konsole geht,dann der Bildschirm nur schwarz war Zu Mega Man 64 als ich das ma kurz auf dem Emu angespielt hatte,dachte ich so boah wieder so ne 3D verwurstung eines guten 2D Games das dann das gleiche Schicksal erleiden wird wie Castlevania 64.Aber nach kurzer Zeit stellte sich Zufriedenheit ein und fands doch recht schön anzusehen vorallem mit Comic Look und den Rollenspiel Elementen.Sehr witzig fand ich auch das INtro mit den Lego ähnlichen Figuren
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 07.09.2013 um 11:07:54 Uhr
Original von NJW
Eines der Teile,die echt einfach noch waren und wie jeder Mega Man Teil einfach nur geile Musik hat denke mal an Gemini-Man Stage oder Shadow-Man oder Spark-Man etc. einfach zu gut.Dr.Willys Revenge war am Ende echt scheiße schwer und den Teil kann schlecht durchspielen ebenso wie Teil 2 Dennoch Mega Man ist und bleibt geil,ebenso gerne das Capcom Spinoff Streetfighter VS Mega Man einfach zu gut von Remix und Stages aber auch oldschool schwer Aber wer kann mir hier was zu Mega Man 64 oder Mega Man Legends was sagen wie weit unterscheiden,die sich abgesehen von Modul und CD unterschied? :D

Lässt man mal außer acht, dass das N64-Modul deutlich später erschienen ist, sind die Unterschiede recht gering. Klar, akustisch müssen auf dem N64 Abstriche gemacht werden, aber sonst... Die Grafik gefällt mir bei der Modul-Version etwas besser, genauso die Steuerung. Das US-Modul lief bei mir auch problemlos mit Import-Adapter auf meinem PAL-N64. Das Spiel an sich ist allerdings nicht jedermanns Sache...
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 792 05.09.2013 um 02:50:22 Uhr
Eines der Teile,die echt einfach noch waren und wie jeder Mega Man Teil einfach nur geile Musik hat denke mal an Gemini-Man Stage oder Shadow-Man oder Spark-Man etc. einfach zu gut.Dr.Willys Revenge war am Ende echt scheiße schwer und den Teil kann schlecht durchspielen ebenso wie Teil 2 Dennoch Mega Man ist und bleibt geil,ebenso gerne das Capcom Spinoff Streetfighter VS Mega Man einfach zu gut von Remix und Stages aber auch oldschool schwer Aber wer kann mir hier was zu Mega Man 64 oder Mega Man Legends was sagen wie weit unterscheiden,die sich abgesehen von Modul und CD unterschied?
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0346 Sek.