[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
WWF Superstars 2 (Game Boy)
«« WWF Superstars ««  »» Xenon 2 »»
Boxarts
Nordamerika (Front)
Ø Wertungen
64% (1 Mag)
73% (3 User)
Infos
Genre: Wrestling
Entwickler: Sculptured Software
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Acclaim
LJN Ltd.
???
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
21. Mai 1993
August 1992
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "WWF"-Franchise angehören:
 
Spiele die ebenfalls dem "WWF Superstars"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 4) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: SP1282    Beiträge: 705 12.05.2011 um 08:32:56 Uhr
Das einzige Wrestlingspiel auf dem Gameboy mit wirklich gut gezeichneten und ordentlich animierten Akteuren. Sechs Kämpfer sind zwar ein Witz, aber dank möglicher Steel Cage Matches kommt wenigstens noch etwas Abwechslung ins Spiel. Dieses Spiel ist eines der wenigen Wrestlingspiele, für die sogar ich als nicht Genre-Fan etwas Sympathie aufbringen kann.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 818 12.05.2011 um 05:07:58 Uhr
"Wie bei der Super Nintendo Fassung"
Huh?  WWF Superstars gab es nie für das SNES und wenn sie Super Wrestlemania mit de Game Boy Spiel vergleichen, dann wäre das schon merkwürdig. 2 völlig unterschiedliche Spiele auf 2 völlig unterschiedlichen Systemen....ne, das ist Käse.

"Witzige Einlagen" - Welche denn? Bei Superstars 1 (um es mal so zu betiteln) gab es noch die witzigen Einlagen: Die Promos vor dem Kampf. Die fehlen aber hier, es geht nach der Einführung der Wrestler durch Howard Finkel sofort zur Sache und danach ist noch schneller Schluss.

Vom Gameplay her ist Superstars 2 in Ordnung, nicht gut, nicht weltklasse, aber spielbar. Das Cage Match ist leider nicht gut umgesetzt (Ringseile fehle, das rausklettern ist mühselig, zumal der Wrestler automatisch vom Käfig hüpft, wenn der Gegner aufsteht und es gibt keine Tür zur alternativen Flucht).

Insgesamt muss man sagen: Ganz nett, im Multiplayer auch unterhaltsam aber gerade heutzutage gibt es viel besseres (und damals auf den Konsolen gab es eben auch schon Fire Pro Wrestling)
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0379 Sek.