[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Prince of Persia: The Sands of Time (PlayStation 2)
«« Primal ««  »» Prince of Persia: Warrior Within »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
86% (1 Mag)
86% (4 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: Ubisoft
Datenträger: 1 (DVD)
Alternative Titel:  
Japan:
Prince of Persia: Jikan no Suna
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Ubisoft
Ubisoft
Ubisoft
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
2. September 2004
6. November 2003
21. November 2003
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Prince of Persia"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
play The Playstation 12/03

Kommentare (Anzahl: 8)
Gastkommentar schreiben
Name: Face    Beiträge: 17 01.12.2016 um 15:11:26 Uhr
Zwar kann man über diverse Kritikpunkte nörgeln (zb. die Kamera) aber in Summe ein geniales Spiel. Schade, dass die düstere Atmosphäre in den Nachfolgern irgendwie vergessen wurde und der Actionanteil stark in die Höhe geschraubt wurde. Gerade die Kombination aus Kämpfen und Klettereinlagen hat hier seinen Reiz ausgemacht.
Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 217 02.05.2015 um 17:08:08 Uhr
Hatte ich damals zum Release und es war wirklich ein recht faszinierendes Spiel. Auch den Nachfolger Warriors Within ist mir noch gut in Erinnerung, danach war bei mir aber das Interesse an der Serie weg.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 27.04.2015 um 08:44:36 Uhr
Auch auf dem PC relativ weit gespielt aber nach ner Zeit und dem fiesen Schwierigkeitsgrad der Gegner dannach keine Chance gegeben. Das gleiche auch bei The Two Thrones während ich Warrior Within durchgespielt hab.
Zitieren

Name: EntfGOD    Beiträge: 51 26.04.2015 um 17:05:32 Uhr
Habs auf PC durchgespielt und fand es nach einer Zeit richtig langweilig und wollte es nur noch durchbekommen. Irgend wann mal ist es halt nur noch ein Stupides Level abklettern und 2 bis 3 Gegner erlegen ohne Story. Als ich es das erstmal gespielt habe dachte ich auch das wird das neue Driver vom Einstige her da ich es im Thronstahl nicht geschafft habe die Gegner zu besiegen. Werde es mir demnächst nochmal für PS2 antun.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 26.04.2015 um 13:00:38 Uhr
Original von SP1282
[...]Leider sind beide Nachfolger bei weitem nicht mehr so gut wie SoT - trotz der durchgehend hohen Magazinbewertungen bin ich der Meinung, dass man aus der PoP-Trilogie auf PS2/Cube/X-Box nur diesen ersten Teil wirklich gespielt haben muss.

Eigentlich beinhaltet die Sands-Reihe ja sogar 4 bzw. 5 Teile. Prince of Persia: The Forgotten Sands spielt doch irgendwo innerhalb der Trilogie, wobei die Wii-Version ein komplett anderes Spiel ist (und sogar spielerisch noch besser sein soll), als die Fassungen, die für Xbox360, PS3 und PC erschienen sind.

Leider muss ich gestehen, dass PoP:TFS auf Xbox360 auch der einzige Teil der Sands-Reihe ist, den ich gespielt habe. Fand ihn allerdings recht gut, wobei es mich ärgert, dass ich mir damals nicht auch das Wii-Spiel gekauft habe. Mein Lieblings-PoP ist bislang aber Prince of Persia (der Reboot von 2008). Leider habe ich den Titel, wenn man es genau nimmt, nie durchspielen können, da Ubisoft das Ende bzw. den letzten Abschnitt als DLC angeboten hat, was ich aber erst nach dem Beenden des Hauptspiels festgestellt habe.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich es nicht eingesehen habe, noch einmal rund 12,- € auszugeben (ich glaube soviel hätte der DLC gekostet) und ich so eine Dreistigkeit von Ubisoft nicht unterstützen wollte, habe ich das Ende von PoP2008 nie spielen können. Na ja, das Reboot scheint ja dann auch nicht die gewünschten Verkaufszahlen eingefahren zu haben, weshalb man im nachfolgenden PoP-Spiel wieder auf die Sands-Trilogie Bezug genommen hat.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 704 26.04.2015 um 11:46:54 Uhr
Sands of Time ist etwas gradlinig, aber wirklich gut. Habe es auf dem Gamecube fast durchgespielt, auf dem Cube ist es noch ein bißchen besser als auf der PS2. Zwar haben mich die Kampfeinlagen genervt, ansonsten sind Spielbarkeit, Grafik und Levelarchitektur aber spitze. Leider sind beide Nachfolger bei weitem nicht mehr so gut wie SoT - trotz der durchgehend hohen Magazinbewertungen bin ich der Meinung, dass man aus der PoP-Trilogie auf PS2/Cube/X-Box nur diesen ersten Teil wirklich gespielt haben muss.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 25.04.2015 um 22:58:24 Uhr
Vor Jahren habe ich mir mal für wenige Euro eine Collection dieses Spiels und der beiden Nachfolger gekauft, da ich mir ein ähnliches Spielgefühl erhoffte wie das von Tomb Raider Legend und Anniversary, die mir ausgesprochen gut gefallen hatten. Leider musste ich schon bei Sands of Time feststellen, dass ich damit auf dem Holzweg war und habe The Two Thrones und Warrior Within gar nicht erst angespielt.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 594 25.04.2015 um 17:45:51 Uhr
Wahnsinnig gutes Prince of Persia, tolle Spielmechanik (außer den Kämpfen, die sind teilweise knüppelhart), eine fasznierende Optik und viel Flair: War ein toller Reboot einer längst schon vergessenen Spieleserie!
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.038 Sek.