[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Eternal Darkness: Sanity's Requiem (GameCube)
«« Def Jam: Fight for NY ««  »» F-Zero GX »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
90% (1 Mag)
86% (4 User)
Infos
Genre: Survival Horror
Entwickler: Silicon Knights
Datenträger: 1 (GOD)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
25. Oktober 2002
23. Juni 2002
1. November 2002
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Is it real... or only in your head?

Prepare for an epic psychological thriller where nothing is as it seems. As you delve deeper into the dark designs of an ancient evil, you'll have to fight to save your characters' sanity... and your own.

  • Control a host of chosen souls destined to battle against unspeakable terrors in an adventure that spans millennia.
  • Fend off madness as the epic tale unfolds - unique sanity effects blur the line between fantasy and reality.
  • Using the Tome of Eternal Darkness, unravel the secrets that bind Alex Raivas to an undying evil.
  • Master the mysterious arcane "Magick" and craft your own spells to light your way through the darkness.
  • Battle against grisly fiends with authentic weaponry both ancient and modern.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
Cube 11+12/02
by vincvega64

Kommentare (Anzahl: 8)
Gastkommentar schreiben
Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 18.01.2015 um 09:16:40 Uhr
Original von NJW
Eine bitte an Dich NegCon setz doch meine Wertung auf 86% runter wäre Dir dafür dankbar habs nachdem durchzocken gemerkt die Wertung is perfekt :)

Die Wertung wurde angepasst.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 03.01.2015 um 14:42:34 Uhr
Da will ich nicht unerwähnt lassen,daß Call Of Cthulhu Dark Corners Of The Earth für PC und der ersten XBOX auch eines der Game war welches sich des Lovecraft Universum bediehnte Ich verweise auf die Review meinerseits zu Call Of Cthulhu is auch eines der Spiele wie Eternal was nach ner Zeit etwas schwer wurde und manchmal auch an Monotonie lit aber denoch ne geile Atmo hat.


http://forum.ninretro.de/viewtopic.php?f=56&t=1279


So endlich nach nem halben Jahr Horrorpause und leider auch zu langer Zeit weil Weihnachtszeit eher Zeldazeit ist auch das erste Mal das Spiel durchgespielt.

Ich muss sagen das Spiel hat mir immernoch gefallen,wobei es gegen Ende dann richtig zäh und nervig dann teils wurde,entweder weil die Gleichen pattern Monstern angegriffen haben oder die Rätsel nicht ganz klar waren oder man irgendwie Deja-Vu Erscheinungen hatte.ABER der Finale Bosskampf gegen Pius ist echt super geil in Szene gesetzt etwas taktisch anspruchsvoll und hat eines der wohl zerreißenden Sounds den man bei einem Finalenbosskampf gehört hat. Da man das Spiel 3 Mal durchspielen muss um das richtige Ende zu haben würde ich dann doch mit der Wertung die ich hier gegeben hab von 88 % auf 86 % runtergehen. Grund sind leider das zähe Ende was somit den perfekten Spielfluß hemmt und manchmal ein wenig nervenaufreibend macht. Ein gutes Spiel ist es trotzdem


Eine bitte an Dich NegCon setz doch meine Wertung auf 86% runter wäre Dir dafür dankbar habs nachdem durchzocken gemerkt die Wertung is perfekt
4x editiert. Zuletzt am 18.01.2015 um 02:01:01 Uhr Zitieren

Name: MarS    Beiträge: 85 02.01.2015 um 18:31:39 Uhr
Original von NJW
 Aber wirklich schieß oder unwohl hab ich da nicht so seltens mal aber nicht so krass wie bei Silent Hill Reihe und selbst nen Resi geht auch noch :D

Eternal Darkness setzt nicht wirklich auf jump scares. Das find ich aber nicht schlimm, da der Horror hier ein anderer ist. Hier steht das Übernatürliche mit seiner Bedrohlichkeit gepaart mit Wahnsinn im Vordergrund, was mir persönlich sehr gefällt, weil es einfach ein alter ursprünglicher Horror ist. Ich mag auch alle Resi-Teile auf dem Gamecube sehr, Eternal Darkness ist aber der interessantere Horror (Poe und Lovecraft) und spielerisch ausgewogener und abwechslungsreicher.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 30.12.2014 um 20:23:51 Uhr
Original von MarS
Eternal Darkness ist tatsächlich der Kracher. Die Atmosphäre ist genial und der Sound absolute Oberklasse. Alleine die Zaubersprüche sorgen immer noch für eine angenehme Gänsehaut. Wirklich negativ ist aber die Armut bei der Gegnervielfalt.

Exakt Atmo und Sound 1A Grafik is auch gut Aber wirklich schieß oder unwohl hab ich da nicht so seltens mal aber nicht so krass wie bei Silent Hill Reihe und selbst nen Resi geht auch noch Dennoch ein gutes Game was finde ich unterschätzt ist
Zitieren

Name: MarS    Beiträge: 85 30.12.2014 um 17:12:45 Uhr
Eternal Darkness ist tatsächlich der Kracher. Die Atmosphäre ist genial und der Sound absolute Oberklasse. Alleine die Zaubersprüche sorgen immer noch für eine angenehme Gänsehaut. Wirklich negativ ist aber die Armut bei der Gegnervielfalt.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 13.02.2014 um 04:56:33 Uhr
Moin Moin also Eternal Darkness.Nun eines der wenigen anderen Survival Horror Games als die Resi oder die Capcom 5 auf dem Gamecube.Ich hatte mir bei Knallhart durchgenohmmen mit Wolf und Chris von Gameone mir das mal komplett angeschaut.Und hab da einige Macken wie mangelnde Gegnervielfalt,dann die Trapper die da nerven können im Spiel.Viel Viel geiler am ganzen System außer,daß sich das Spiel manchmal wie ein Kaugummi hinzog,war die Atmosphäre,Sounddesign,Lokalisation und das Setting ebenso die Zeitreise super super gut und natürlich der Soundtrack. Einziges Manko war einfach,wie bereits erwähnt die langgezogene Sache,das gleiche bei The Call Of Cthulhu Dark Corners of the Earth.Beide spiele bediehnen sich des Lovecraft Universums und beide spiele haben echt diese krasse macke,während die Story und der Rest doch begeistert,mangelts manchmal an Gameplay.Dennoch mein lieblingsgame welches ich mir für den Cube noch nachholen muss einfach,weils doch was anderes ist und schade dass es unterschätzt ist.Amsonsten Vergnüge ich mich nachdem Prüfungsstress erstmal mit Animal Crossing auf dem Cube



So ich habs jetzt und verdammt es ist einfach das geilste Game was ich auf dem Cube gesehen hab. Grafisch selbst nach 12 Jahren ein sehr schönes Ding, wobei man hier Sagen muss Resi 4 und 1er Remake sind Grafisch da besser als das dennoch, die Atmo super grad was das Sounddesign betrifft echt perfekt. Die schreie der Seelen wenn man den Tome Of Darkness holt oder das Klopfen an der Türe, Schritte im Flur. Storytechnisch auch super und man erkennt wie man sich Lovecraft und Poe hier bediehnt hat. Die Orte auch Super auch wenn man hier von Recycling gerne sprechen kann, dennoch unter einer anderen Epoche richtig super. Den Sanity Effekte einfach zu gut wie es Dich aus dem Spiel reißt, wenn du dannach feststellst dass es doch Fake war. Bestes Beispiel BIOS Fehler beim Cube Dann das Runensystem es ist echt geschickt gemacht. Den einzigen Negativpunkt den erwähnen kann lange laufwege, monotone Gegner, manchmal zu hoher Schwiergigkeitsgrad,der nicht immer ersichtliche rote Pfaden, grafisch leicht angestaubt und das es nicht so gruselig ist wie Resi oder Call Of Cthulhu. Dennoch neben Call Of Cthulhu für die erste XBOX und PC eines der besseren Games, die das Lovecraft Universum bediehnt. Wenn ich es durch hab gibt's sowas von ne Review. Ehrlich das Game muss man gespielt haben



BEST GAME EVER  Trotz Macken
4x editiert. Zuletzt am 28.12.2014 um 00:43:57 Uhr Zitieren

Name: Riemann80    Beiträge: 171 13.02.2014 um 00:20:02 Uhr
Es gibt hin und wieder Spiele, die trotz hoher Wertungen und Begeisterung bei denen, die es tatsächlich spielen, sich trotzdem enttäuschend verkaufen. Toonstruck am PC ist so ein Beispiel.

Litt der Gamecube nicht darunter, daß die Leute überwiegend nur die bekannten Nintendo-Serien wie Mario, Donkey Kong, Zelda etc. gekauft haben?
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 11.02.2014 um 20:34:02 Uhr
Ich habe mir das Spiel damals kurz nach dem Release gekauft und mir hat es extrem gut gefallen. Vor allem die Story war ziemlich interessant und es war spannend bereits bekannte Locations in einer anderen Epoche nochmal zu betreten. Das Gameplay hat auch Spaß gemacht und die engl. Synchro war toll.

Schade, dass nie eine Fortsetzung kam. Mich hat damals auch gewundert, dass sich das Spiel angeblich schlecht verkauft haben soll. Zumindest in den Foren, in denen ich mach damals herumgetrieben habe, hatte ich den Eindruck, dass durch die ganzen Vorberichte ein kleiner Hype drum entstanden war. Aber so kann man sich irren.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0398 Sek.