[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Ice Climber (NES)
«« Hook ««  »» Ice Hockey »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
76% (1 Mag)
73% (3 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Nintendo
Datenträger: 4 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
30. Januar 1985
Oktober 1985
1. September 1986
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
Ursprünglich gab es auch Robben als Gegner die man mit dem Holzhammer unschädlich machen konnte. Aufgrund der (ungewollten) symbolischen Anspielung auf die brutale Robbenjagd, wurde dieser Gegnertyp später durch kleine runde undefinierbare behaarte Tierchen ersetzt (siehe Cover-Boxart der EU-Fassung).
 

Spiele die ebenfalls dem "Ice Climber"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
It's only you and an ice hammer as you make your way to the top of the mountain!

If you can break through 8 levels of treacherous artic ice, you'll reach the top of the mountain! But watch out. The Nitpickers, Condors and Polar Bears don't want you up there. And they've got a bag of tricks that will test every ounce of your strength and courage. Are you going to let them stop you? No way! There are 32 mountains to choose from and endless thrills as you fight these arctic creatures along or with a friend, and ascend to the top of the mountain in ICE CLIMBER!

Players: 1 or 2

Screenshots (Anzahl: 2) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: AufZumAtem    Beiträge: 145 05.03.2013 um 21:56:04 Uhr
Ein tolles News Spiel.
Besonders der 2 spielermodus hat mir damals viel Freude bereitet!
Aus heutiger Sicht ist das springverhalten der Helden doch etwas zweifelhaft und krampfig!
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.224 27.05.2011 um 17:15:08 Uhr
Original von ShadowAngel
Nebenbei bemerkt, enthält der Text neben Sonstiges oben im Infokasten einige fiese Tippfehler (umschädlich, Robbenjagt)

Danke für den Hinweis. Das Erste war wohl ein Tippfehler und das Zweite wohl ein Flüchtigkeitsfehler. Aber so genau kann ich das nicht mehr sagen, ist mittlerweile vermutlich auch schon wieder über drei Jahre her, dass ich das geschrieben habe. Auf jeden Fall ist es jetzt gefixt.

Zum Spiel selbst, kann ich nur sagen, dass es Mitte 1990 noch Spaß gemacht hat.

//Edit:
Ich habe jetzt das alte Video gegen ein neues Eigenes ersetzt. Was mir auch wieder aufgefallen ist, und was mich damals zu 8-Bit-Zeiten schon an dem Spiel gestört hat, das Sprungverhalten ist äußerst gewöhnungsbedürftig. Auch die Tatsache, dass man durch den Rand von Plattformen/Böden "hindurchspringt", wenn man zu nahe an der Kante landet, kann extrem nervig sein.
2x editiert. Zuletzt am 01.09.2011 um 14:37:27 Uhr Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 818 27.05.2011 um 16:37:00 Uhr
Das ist ein änhlicher Fall wie Mario Bros.: Damals in den 80ern sicher ganz spaßig, aber der Zahn der Zeit hat nicht nur dran genagt, sondern es komplett aufgefressen. Heute ist es vielleicht noch für 5 Minuten unterhaltsam, aber es gibt dann doch andere 80er Klassiker die mehr Spaß machen.

Nebenbei bemerkt, enthält der Text neben Sonstiges oben im Infokasten einige fiese Tippfehler (umschädlich, Robbenjagt)
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 470 27.05.2011 um 16:17:19 Uhr
Für mich ist's eher ein Durchschnitts-Spiel. Für "umsonst" aber ganz OK.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.224 16.09.2009 um 00:29:03 Uhr
Das Spiel war damals bei meiner NES-Konsole mit dabei. Hat mir auf jeden Fall eine Menge Spaß gemacht, vor allem zu zweit war's recht lustig. Dadurch dass man sich schneller als der Andere nach oben hämmerte, konnte man diesen fieserweise in den Abgrund stürzen lassen.
7x editiert. Zuletzt am 10.10.2009 um 21:48:42 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0266 Sek.