[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Astyanax (NES)
«« Asterix ««  »» Athletic World »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
40% (1 Mag)
25% (1 User)
Infos
Genre: Action Jump 'n' Run
Entwickler: Jaleco Entertainment
Datenträger: ???
Alternative Titel:  
Japan:
The Lord of King
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Jaleco Entertainment
Jaleco Entertainment
Jaleco Entertainment
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
21. Dezember 1989
1990
März 1990
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
ASTYANAX THE WARRIOR OF REMLIA

Sure, you've travelled some strange terrain in your video game journeys, but wait till you see where Astyanax takes you!

In your pursuit of the evil wizard Blackhorn and his captive, Princess Rosebud of Remlia, you'll encounter terrors that would frighten the Gods themselves. The dreaded Thorndog, with his heart of stone and face of bone. Monstrous Caeser, of the Gremlin face and chicken feet. The endless Maze of Castle Terenea. Plus, winged dragons and metamorphosing monsters, sorcerers' spells and wicked wizardry, in a land that reaches far into the past and the future.

It's the stuff myths are made of, a fantastic flight stretching eons beyond any game you've ever experienced. If you'd go to the ends of the Earth for the ultimate adventure, Astyanax is your game!

Screenshots (Anzahl: 4) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: ShadowAngel    Beiträge: 829 23.02.2018 um 17:25:50 Uhr
Original von din1031
Hmm wer kam bitte auf den Titel "Astyanax" na ja wahrscheinlich heißt der Protagonist so.

Ist es.
Der Name kommt natürlich von Homers Ilias, wo Astyanax (alternative auch Scamandrius gennant) der Sohn von Hektor und Andromache ist. Astyanax im altgriechischen bedeutet so viel wie "Fürst der Stadt". Klingt auf jeden Fall besser als der originale Titel "Lord of the King" meiner Meinung nach.

Das Spiel selber ist ein weitere Sidescroller, nichts weltbewegendes, nicht wirklich schlecht aber irgendwie wie von der Stange wirkend. Kann man mal spielen, muss man aber nicht, auf dem NES gibt es halt Castlevania, das macht alles besser.
1x editiert. Zuletzt am 23.02.2018 um 17:27:47 Uhr Zitieren

Name: din1031    Beiträge: 1 19.02.2018 um 07:14:06 Uhr
Hmm wer kam bitte auf den Titel "Astyanax" na ja wahrscheinlich heißt der Protagonist so. Nach T2 dachte ich mir es kann nicht mehr schlimmer werden aber dann kam dieses Spiel... es einfach nur unfair wenn man etwas ungünstig ein Gegner besiegt kommt dieser immer wieder und man kommt nur Pixelweise vorwärts. Nach dem zweiten Abschnitt musste ich das Spiel einfach aufhören. Die Musik ist unmotiviert die Bonus Items / Waffen unbrauchbar und es macht einfach keinen Spaß nicht mal ansatzweise... und ich erwarte schon nicht viel von Spielen wenn ich just for fun spiele.
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 483 10.06.2011 um 15:17:40 Uhr
War dieses Spiel wirklich so "blöd"? Ich hab's mir auf YouTube angesehen und fand es gar nicht schlecht. Sieht aus wie der Vorgänger von "Legendary Axe" !
Zitieren

© Copyright 2001 - 2018 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0255 Sek.