[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Electrocop (Lynx)
«« Dracula the Undead ««  »» European Soccer Challenge »»
Boxarts
Nordamerika (Front)
Ø Wertungen
83% (1 Mag)
0% (0 User)
Infos
Genre: Action
Entwickler: Epyx
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Atari
???
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1989
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
The Criminal Brain has kidnapped the President's daughter and threatens to kill her if he does not get control of the world. Only you, Electrocop, can invade the Steel Complex where evil robots and dangerous traps protect the Criminal Brain.

The odds are against you. Your only hope is to find the weapons and computer terminals hidden in the mazes of the Criminal Brain's fortress.

Can you save the President's daughter and serve justice to the world's most wicked criminal? It's your sworn duty as an officer of the law.

Screenshots (Anzahl: 6)
Zeitschriftenscans
ASM 3/90
by ShadowAngel

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 03.05.2015 um 12:23:56 Uhr
Man donkt. Nuja, dann isses ja zu Recht ein Sequel zu Impossible Mission .
Zitieren

Name: Joe (Gast) 14.04.2015 um 08:27:13 Uhr
Habs schon oft gespielt, da ich es selbst für meinen Lynx habe.
Hmm was soll ich da sagen, ist irgendwie ein eigenartiges Spiel, eine rechte Spieltiefe will sich bei mir nicht einstellen.
Jedesmal wenn Electrocop im Card-Slot landet, ertappe ich mich dabei, wie ich wieder nur die drei Minispiele (die man auf den Spielinternen Computern zocken kann) spiele.
Und schon bin ich abgelenkt und verliere die Lust an der eigentlichen Aufgabe im Spiel...
Grafisch ist das Ganze schon ansprechend, da man sich in die Tiefe/ aus der Tiefe heraus bewegen kann.
Aber darunter leidet für mich die Übersichtlichkeit, was schlussendlich zu einem straffen Schwierigkeitsgrad führt.

Also ich habe es nie weit geschafft bei Electrocop, es wird in späteren Levels verwirrend, da man die Levels nicht linear abarbeiten kann sondern nur "umherwarpt".
Mir war somit nie ganz klar "wo ich eigentlich hin muss"!
Hmm komisches Spiel irgendwie, nur die Minigames (Meteors, Letter Puzzle und Out Break) sind irgendwie kultig zu zocken!
Das Intro spricht mich auch immer wieder an...

Grüße

Joe
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 14.04.2015 um 00:07:06 Uhr
Hat das wer gespielt und kann etwas dazu sagen, ob es sich außer der Grafik sonst noch gut gehalten hat?
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0248 Sek.