[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Metal Slug 3 (Neo Geo)
«« Metal Slug 2 ««  »» Metal Slug X »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
92% (1 Mag)
88% (6 User)
Infos
Genre: Action Shooter
Entwickler: SNK
Datenträger: 708 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
SNK
SNK
Nicht erschienen
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
1. Juni 2000
17. September 2001
Nicht erschienen
   
Sprache (dt. Release): Nicht erschienen
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Metal Slug"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 2) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 8/00
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 6)
Gastkommentar schreiben
Name: Segagaga00087    Beiträge: 214 23.07.2016 um 17:11:28 Uhr
Und Ich dachte mal es würde zudem ca. 400er kosten.. Aber 800! Boah! Da spart man wirklich gegen ein Automaten. Von daher hat Neo Geo ein CD-Version Entwickelt (Neo Geo-CD)

In den Frühen 90er Jahren hat Prügelspiel-Genre Hochkonjunktur, ausgelöst durch Capcoms Automaten Hit "Street Fighter II" dessen Heimkonsolen-Version heiß begehrt sind. Daher kam es auch nacharmen wie King of Fighters & Co. Darkstalkers usw. Oder auch schlecht umgesetzte Prügelspiel wie "Rise of the Robots"
Zitieren

Name: Karsten    Beiträge: 26 24.10.2011 um 21:07:10 Uhr
Ich frage mich, was das Artwork aus Teil 1 im Layout zu suchen hat.

Was habe ich bei der Lektüre dieses Tests gelitten! Wie gerne hätte ich METAL SLUG 3 auch gespielt! Heute eigentlich unvorstellbar eingedenk der vielen Portierungen und Emulatoren.

Ich kann mich aber noch gut erinnern, wie unfassbar glücklich ich war als METAL SLUG 3 dann nach Jahren ENDLICH käuflich erstehen konnte und natürlich komplett verschlungen habe.

Am letzten Level hat der Zahn der Zeit aber deutlich genagt. Man merkt, dass die kurz vor der Pleite stehende Mannschaft von SNK dringend Kleingeld gebraucht hat. Meine beste Leistung war ohne ein Leben zu verlieren in den Weltraum (also den zweiten Teil des letzten Levels) zu starten und dort in einem wahren Adrenalinrausch wieder auf dem Boden der Tatsachen zu landen. Paradox!

Ob ich wohl irgend einen Abschnitt im Spiel noch garnicht endeckt habe?
1x editiert. Zuletzt am 24.10.2011 um 21:09:04 Uhr Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 814 18.05.2011 um 15:04:51 Uhr
Original von ave
Nur etwas lang ist das gute Stück, zum Durchspielen braucht man ja fast 1h15min. Ich glaube allein das letzte Level dauert schon 30 Minuten 

Das finde ich wirklich witzig    Sonst wird sich immer aufgeregt, das Spiele so kurz sind. Bei einem Spiel, das damals mehrere hundert Mark gekostet hat, darf man ja wohl etwas Spielzeit erwarten.

Metal Slug 3 finde ich, wie auch die Teile 1 und 2 genial. Wobei ich den dritten auch am besten finde. Es ist sehr abwechslungsreich, die Zombieverwandlung finde ich klasse und die ganzen neuen "Fahrzeuge" sind auch toll. Wer wünscht sich nicht einen Elefant mit Vulcan Gun? 
Schade nur, das die Nachfolger nie an diese Klasse herankamen.

Und ich glaub, die VG ist das einzige Magazin, das Shock Troopers 1 schlecht findet und den Nachfolger besser 
Zitieren

Name: niche    Beiträge: 100 21.04.2011 um 11:39:18 Uhr
Ich habe auch mal durchgespielt aber natürlich nur mit "Coinsfeedding"   
Finde den Teil auch wirklich Klasse aber das letzte Level mit dieser "Endlos-Schleife" ist einwenig nervig 
Zitieren

Name: ave    Beiträge: 12 25.02.2011 um 22:05:06 Uhr
Metal Slug 3 ist zweifelsohne genial gemacht. Einfallsreichtum und alles andere sind hier absolut erstklassig. Nur etwas lang ist das gute Stück, zum Durchspielen braucht man ja fast 1h15min. Ich glaube allein das letzte Level dauert schon 30 Minuten 

Jedenfalls halte ich das nur etwa einmal im Jahr durch.
Zitieren

Name: Johny-Retro    Beiträge: 189 25.01.2010 um 05:07:20 Uhr
Ich bin immer wieder erstaunt was die Jungs da aus dieser 16Bit Hardware herausgeholt haben bzw. ja immer noch tun. Teil 1 bis X (1,2,3,x) sind Extra-Klasse, Teil 4 wurde wiederrum von ner anderen Firma entwickelt und kam nicht ganz so gut an. Habe Teil 5 (mittlerweile SNK Playmore) selbst als original MVS und empfinde diesen nicht ganz so gut wie Teil 1 - x, irgendwie unfertig. Dieser Teil ist für mich der beste, grafisch, atmosphärisch als auch vom Sound her. Die Zombie Stage wo danach die Alien-Bosse kommen ist mit richtig nettem Metal unterlegt mal abgesehen von der genialen Grafik. Das letzte Level ist auch sehr nice gemacht und überzeugt mit den typisch witzigen abgedrehten Metal Slug Humor, einfallsreichtum wird in dieser Serie groß geschrieben.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0796 Sek.