[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Garou: Mark of the Wolves (Neo Geo)
«« Galaxy Fight: Universal Warriors ««  »» Karnov's Revenge »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
86% (1 Mag)
88% (4 User)
Infos
Genre: Beat 'em Up
Entwickler: SNK
Datenträger: 688 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
SNK
SNK
Nicht erschienen
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
25. Februar 2000
25. Februar 2000
Nicht erschienen
   
Sprache (dt. Release): Nicht erschienen
Sonstiges:
Bei "Garou: Mark of the Wolves" handelt es sich um ein Spiel der "Fatal Fury"-Reihe.
 

Spiele die ebenfalls dem "Fatal Fury"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Legends Don't Die. They Get Better!

Once there were man who staked everything on battle... Fighting with faith in his fists, one such man earned the name of "The Mightiest" and won peace for his city. Ten years have passed. The world's fighters again ready themselves for "King of Fighters" the tournament to determine history's strongest slugger - and a new menace... ~ THE MARK OF WOLVES ~ Keeping a legend alive demands testing one's beliefs...

FURY! A PASSIONATE new here. Call him Rock!!
The legend entern a new chapter with 13 new characters beginning with the new hero. Rock, rounded off with a decade older Terry Bogard. A new constellation of stars entern the NEOGEO haavens!!

SPECTACLE! DYNAMIC and BREATHTAKING. Oh the destruction!!
With Super Moves of Mayhem and Hidden Abilities that surpass those. This Fatal Fury is in top form. Can you master auch unprecedented power?!!

INOVATION! INNOVATIVE and NEW. A system for complex combat!!
In addition to the previous Fatal Fury system "Mark of the Wolves" packs 3 new game formats. You'll find out what real battle is all about.

Screenshots (Anzahl: 6) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 11)
Gastkommentar schreiben
Name: Retrostage    Beiträge: 595 06.05.2015 um 10:53:03 Uhr
Entweder sowas oder so mit PS3-Pad!
1x editiert. Zuletzt am 06.05.2015 um 10:53:22 Uhr Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 05.05.2015 um 23:35:33 Uhr
Original von Retrostage
Evtl. Bluetooth-Pad? Oder so nen Moga?

Kannst du mir da genaueres sagen?
Bin technisch nicht so bewandert.
Hab einfach mal versucht meinen PS3 Controller per USB Adapter an mein Samsung Tablet zu stöpseln, leider ohne Erfolg.
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 214 04.05.2015 um 14:05:00 Uhr
Die Kämpfern waren noch besser und flüssiger noch zusteuern als die vorringe teilen von Fatal Fury & KOF. Und nicht ganz zu schweigen, die Stage-Level Grafik-Designs.
Da kann man sehen, wie viel die mühe gegeben haben und da steckt auch sehr viel Arbeit und Geduld drin.

Kein wunder auch, diese Entwicklung wurde auch sehr viel Geld eingesteckt (Nicht wegen die Modul bis zu 300 Dollar gekostet hat und wegen die hohen Speicherplatz bis zu 716 MBit).
Die spätere Zeitpunkt kamen die erste Finanziellen Probleme Anzeichen von SNK die durch Garou: Mark of the Wolves die Entwicklungskosten zu hoch waren und nicht so erhofft so gut verkauft wurde. Endgültig war aber, das die SNK die Neue Konsole "Hyper Neo Geo 64" Entwickelt wurde. Wie bei Sega Dreamcast müssen die auch vordem Rettung zu Softwareentwicklung wechseln ..   

Heute galt noch, einer der beste und fortgeschrittene Animation Fighting-Games von SNK!
Bei Wikipedia standet auch darüber, ich zitiere:  "Fans bezeichnen dieses Spiel als das letzte großartige Spiel von SNK, da die Qualität späterer Spiele aufgrund finanzieller Probleme sank.,,
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 04.05.2015 um 13:30:27 Uhr
Evtl. Bluetooth-Pad? Oder so nen Moga?
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 04.05.2015 um 00:57:02 Uhr
Schande über mein Haupt.
Mein erster Kontakt mit Garou war auf dem Tablet.
Die Grafik und vor allem die Animationen sind ein Traum. 
Jetzt muss ich mich nur noch um das Steuerungproblem kümmern.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 03.05.2015 um 21:52:05 Uhr
Laut Insidern soll die DC-Version ja nicht so der Hit sein... Das Problem ist wohl ein Delay bei der Eingabe und Sound-Probleme. Ich kann mich wirklich nicht

The Dreamcast version is the worst of all possible versions. It offers nothing over the Neo-Geo versions other than the unlockable image gallery and the arranged soundtrack mode. Inputs are delayed, Terry's stage lags the game and some versions show problems with sound effects delaying as much as 2 seconds from when they should play. Some of Terry's voice samples are also not the ones from the game, but from as early as Real Bout Fatal Fury Special. If possible, select the original soundtrack option instead of the arranged soundtrack, and play on the original GD-ROM to lessen these effects. Even with these adjustments, this is the worst option for play; even playing on an emulator will be more satisfying.

Aber man bekommt, was man bekommt. Wie nun die Android-Version abgeschnitten hat, kann ich so genau nicht sagen. Für mich fühlt es sich an wie eine Emulation (DotEmu hats ja konvertiert) und find es bis jetzt einwandfrei (nVidia Shield Portable).

Aber ich bin mehr so der Sonntags-Fighting-Game-Spieler, dem vieles wohl nicht so sehr auffällt, wie den Hardcore-Fans.
1x editiert. Zuletzt am 03.05.2015 um 21:54:00 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 03.05.2015 um 20:07:20 Uhr
Basiert die Dreamcast-Version auf einer Neo-Geo-Emulation? Die Rechenleistung des Dreamcast könnte dafür schließlich genügen, und auch die Tatsache, dass das Programm ständig hörbar von der GD lädt spricht für die technische Nähe zum Original.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 595 18.07.2012 um 23:33:39 Uhr
Episch! Kann nur über die DC-Fassung sprechen, aber die ist einfach nur grandios. Ein Meilenstein des Genres!

/e: So, jetzt auch die Android-Version. Ist wirklich klasse gelungen, aber auch nur mit Controller wirklich gut spielbar.
1x editiert. Zuletzt am 03.05.2015 um 17:31:51 Uhr Zitieren

Name: PatrickF27    Beiträge: 103 03.02.2011 um 14:07:02 Uhr
@ Johnny Retro : Klar gab's SVC Chaos auch als Home-Version , ist im November 03 erschienen : http://en.wikipedia.org/wiki/SVC_Chaos
Zitieren

Name: ave    Beiträge: 12 06.09.2010 um 22:18:02 Uhr
Für die 300 Euro, die die AES-Version kostet, bekommt man schließlich auch schon fast ein Euro-Cab + MVS Mobo + Garou. Wäre zu überdenken 

Garou bildet meiner Meinung nach zusammen mit Last Blade und den Samurai Spirits-Teilen die Oberliga des Neo Geo in Sachen Fighting. Gegeneinander ist das der absolute Blast.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0265 Sek.