[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Need for Speed (PlayStation)
«« Nectaris: Military Madness ««  »» Need for Speed II »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
84% (3 Mags)
82% (4 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: EA Canada
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
Over Drivin' DX
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Electronic Arts
Electronic Arts
Electronic Arts
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
19. April 1996
1996
20. März 1996
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Need for Speed"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
DRIVE THE DREAM...

SIE haben die Gelegenheit, mit halsbrecherischer Geschwindigkeit acht der wohl exotischsten Autos der Welt zu fahren - und das auf den schnellsten Straßen und Strecken, die Sie sich nur vorstellen können!

  • Über geteilten Bildschirm und Kabel-Verbindung.
  • Sieben einzigartige Strecken.
  • Vier verschiedene Ansichten sowie ein Wiederholungs-Modus in TV-Qualität.


Englisch:
DRIVE THE DREAM...

YOU drive eight of the world's most exotic cars, at breakneck speed, on the fastest roads and tracks imaginable!

  • Split screen and link play.
  • Seven unique tracks.
  • Four race views, plut "TV" replay mode.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 6)
Gastkommentar schreiben
Name: Destruktiv der Gast (Gast) 01.05.2016 um 00:58:22 Uhr
Hmmmm, gerade nach dem ersten Teil war Teil 2 eine gewaltige Enttäuschung für mich.
Teil 3 gefiel mir dann auch wieder.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 30.04.2016 um 19:35:48 Uhr
Original von hudshwobei der zweite auch schon ganz ordentlich war)...

Da magst du Recht haben. Aber ich war noch so voreingenommen vom ersten Teil das ich den zweiten gar nicht erst mit dem Allerwertesten angesehen habe. Erst bei einem Freund auf dem PC habe ich Teil 3 wieder gesehen und war natürlich (zu meiner Überraschung) sehr erfreut und kaufte es mir gleich für die Playstation. Zu der Zeit hatte ich noch keinen guten PC (einfach zu teuer damals), sonst hätte ich es wohl eher dafür gekauft.
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 470 30.04.2016 um 16:42:18 Uhr
Original von Black Diamond
Mir hat der erste Teil überhaupt nicht gefallen. Ich kann mich noch sehr gut an die im Videogames-Test angesprochene miese Steuerung erinnern.

Ging mir auch so. Ab dem dritten Teil wurde "Need For Speed" erst richtig gut (wobei der zweite auch schon ganz ordentlich war)...
1x editiert. Zuletzt am 30.04.2016 um 16:43:39 Uhr Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 28.04.2016 um 13:09:31 Uhr
Mir hat der erste Teil überhaupt nicht gefallen. Ich kann mich noch sehr gut an die im Videogames-Test angesprochene miese Steuerung erinnern. Ich habe dann das Spiel auch nicht sehr lange gespielt und gleich wieder verschachert. Auf eines kommt es bei einem Rennspiel nun wirklich an - die Steuerung. Da braucht mir keiner mit gutem Umfang kommen. Wie die anderen Magazine eine derart hohe Wertung vergeben konnten, läßt für mich nur einen Schluß zu. Sie haben es nur kurz gespielt. Banausen (im Sinne von mangelndem Feingefühl)!
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 10.06.2015 um 19:53:23 Uhr
Kann mich Moonstone in allen Punkten anschließen.

Die Grafik wirkte damals unglaublich realistisch.
Ein Highlight waren auch Videos und Autovorstellungen mit dem 7.Sinn Sprecher.

Immer wenn ich damals Besuch bekam, wollten die Leute immer erst mal die Videos sehen. 

Über Cheats konnte man noch eine Strecke auf dem Mond freischalten, mit entsprechender Physik.


Kleine Randnotiz. Als ein Kumpel und ich das Spiel örtlichen Gamesshop zur Probe gespielt haben( war unser erstes Spiel mit manueller Schaltung), hatten wir uns sehr über den Nitro Knopf gefreut , bis wir merkten , dass N für Leerlauf steht.
Zitieren

Name: Moonstone    Beiträge: 66 19.01.2013 um 05:05:43 Uhr
Eine Demo von The Need for Speed habe ich bei einem Klassenkamerad auf dem PC gespielt. Das war der Startschuss. Von dem Augenblick habe ich wie besessen völlig ungeduldig auf die PSX-Version gewartet und sie mir beim Erscheinen dann sofort geholt.
(Für The Need for Speed habe ich sogar den ebenfalls geplanten Kauf von Alien Trilogy verschoben )

Echte Sportwagen, Straßen mit Gegenverkehr, Rennen von A nach B, Videos von den Luxusschlitten, Bremsspuren&Qualm beim Reifendurchdrehen, Verfolgungsjagden mit der Polizei und vor allem spektakuläre Unfälle
(Beim ersten Destruction Derby konnten sich die Autos nicht überschlagen und diese Lücke musste unbedingt gefüllt werden).

Dieses Videospiel habe ich wirklich geliebt.

Ein Klassiker
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.9552 Sek.