[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Command & Conquer (PlayStation)
«« Colony Wars: Vengeance ««  »» Command & Conquer: Alarmstufe Rot »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
87% (3 Mags)
91% (1 User)
Infos
Genre: Strategie
Entwickler: Westwood Studios
Datenträger: 2 (CDs)
Alternative Titel:  
Japan:
Command & Conquer Complete
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Acclaim
Westwood Studios
Virgin Interactive
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
16. April 1998
28. Februar 1997
Dezember 1996
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Command & Conquer"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
Video Games 1/97
by Goemon

Fun Generation 1/97
by Goemon

Mega Fun 1/97
by Goemon
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: Destruktiv    Beiträge: 295 31.01.2016 um 02:02:31 Uhr
Original von vincvega64

Ich hab damals stundenlang die GDI Special Missionen gezockt, dort konnte man immer riesige Armeen aufbauen.  :gun:

Ohne Google zu benutzen.
Passwort: Patsux und dann Covertops 
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 31.01.2016 um 00:08:40 Uhr
Original von vincvega64
Wahrscheinlich bin ich mit meiner Meinung hier alleine, aber mir hat die N64 Version von C&C am besten gefallen.
Die Briefings ohne Video-Sequenzen haben mich nie gestört.
Das Intro war kultig und der Soundtrack ging bei mir auch gut rein. 
Ich hab damals stundenlang die GDI Special Missionen gezockt, dort konnte man immer riesige Armeen aufbauen.  :gun:

Was mich eine Sache leider bei der N64 Fassung gestört hat,daß es keinen Multiplayer Part gab Und dieser bei Starcraft 64 dabei war.
Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 73 30.01.2016 um 18:51:58 Uhr
Wahrscheinlich bin ich mit meiner Meinung hier alleine, aber mir hat die N64 Version von C&C am besten gefallen.
Die Briefings ohne Video-Sequenzen haben mich nie gestört.
Das Intro war kultig und der Soundtrack ging bei mir auch gut rein. 
Ich hab damals stundenlang die GDI Special Missionen gezockt, dort konnte man immer riesige Armeen aufbauen. 
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 30.01.2016 um 18:00:38 Uhr
Von Gott über Kane zu Seth. Ich liebe die Westwood-Filmchen des ersten Teils. Charmand und kultig. NOD vs. GDI. Böse gegen gut. Eigentlich ist Echtzeitstrategie nichts für mich, das Leben ist auch so schon hektisch genug. Aber bei C&C habe ich gerne eine Ausnahme gemacht. In meinen Augen stimmt einfach alles. Natürlich werden jetzt wieder einige Aufschreien das man das Spiel nur auf PC wegen der Maussteuerung spielen kann usw. BlaBlaBla sag ich mal im voraus! Ich bin mit der Controllersteuerung bestens klar gekommen. Unter anderem auch wegen der speicherbaren Einheiten-Belegung. So kann man Truppenteile auf die Schultertasten festlegen, was die Auswahl um einiges erleichtert. Die Missionen finde ich recht abwechslungsreich und gut inszeniert. Die Videos zwischen den Missionen stimmen einen auch schön ein. Viele Schwächen kann ich auch bei der Konsolenversion nicht ausmachen. Neben X-Com EU, Civilization 2 und Warhammer iSdgR gehört es zu meinen Lieblingsspielen dieses Genres. Uneingeschränkt empfehlenswert!
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0369 Sek.