[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Thrasher Presents: Skate and Destroy (PlayStation)
«« Thousand Arms ««  »» Threads of Fate »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
66% (1 Mag)
62% (1 User)
Infos
Genre: Sport
Entwickler: Z-Axis, Ltd.
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
Thrasher SK8
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
UEP Systems
Rockstar Games
Rockstar Games
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
4. März 2000
31. Oktober 1999
1999
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
DEFY URBAN GRAVITY SKATE IN TWELVE LEGENDARY VENUES

  • 12 levels of completely open and interactive terrain.
  • Ride the streets & skateparks learning to pull and combine over a 100 tricks.
  • 7 multi-player games & tournament modes to prove you're the best.
  • Best hip-hop soundtrack ever featuring Public enemy, Run DMC, EPMD, Gang Starr, the Sugar Hill Gang, and more.

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Mega Fun 2/00
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: Segagaga00087    Beiträge: 214 19.07.2016 um 13:55:30 Uhr
Original von ShadowAngel
"Die Coder von Rockstar"....haben an diesem Spiel überhaupt nicht gearbeitet. Ich frage mich, warum die Magazine es damals nie fertigbrachten, die wahren Entwickler zu nennen sondern immer behaupteten, die Publisher hätten es produziert 

Außerdem hat Thrasher zumindest für meinen Geschmack einen absolut grässlichen Soundtrack. Sich nur auf ein Genre festzulegen ist eigentlich immer ein Fehler. Auch in dieser Hinsicht war Tony Hawk besser.

Da war schon seit Jahr 1998 das die von Mega Fun neue "Redakteur" ersetzt wurden und zuteil selten auch geschlampt haben beim eine Artikel.
Bei lesen konnte ich auch nur die Kopfschütteln.
Aber keiner der Redakteure erlangte den Bekanntheitsgrad der Journalisten wie von der Video Games Magazin.

Diese spiel hat auf jedem Fall nie eine Niveau von Tony Hawk's

Wenn es so wäre, das diese Spiel als erste 3D Skate galt wo noch nicht Tony Hawk's 
gabt, dann hätten die schon ein erfolg gehabt?
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 813 22.07.2012 um 15:49:29 Uhr
"Die Coder von Rockstar"....haben an diesem Spiel überhaupt nicht gearbeitet. Ich frage mich, warum die Magazine es damals nie fertigbrachten, die wahren Entwickler zu nennen sondern immer behaupteten, die Publisher hätten es produziert 

Zum Spiel: Es ist mehr Simulation und demzufolge ist die Steuerung auch etwas komplizierter. Anders als bei Tony Hawk kann man auch nicht von einem Haus hüpfen, ohne dass das Board bricht. Das ist aber auch der Grund, warum das Spiel kein Erfolg war. Tony Hawk konnte man nach 2 Minuten, es war im Multiplayer absolut grandios, weil jeder sofort begriff wie es geht. Hier gibt es eine Lernkurve. Wir haben damals auch wesentlich lieber Tony Hawk gespielt.

Außerdem hat Thrasher zumindest für meinen Geschmack einen absolut grässlichen Soundtrack. Sich nur auf ein Genre festzulegen ist eigentlich immer ein Fehler. Auch in dieser Hinsicht war Tony Hawk besser.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0249 Sek.