[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The King of Fighters '99 (PlayStation)
«« The King of Fighters '98: Dream Match Never Ends ««  »» The Last Blade »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
50% (1 Mag)
0% (0 User)
Infos
Genre: Beat 'em Up
Entwickler: SNK
Datenträger: 1 (CD)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
SNK
Agetec Inc.
Nicht erschienen
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
29. März 2001
22. April 2001
Nicht erschienen
   
Sprache (dt. Release): Nicht erschienen
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "The King of Fighters"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
It's Never Too Late For A Great Fight!

The King of Fighters takes a new turn for excitement! Thrill to the new story of the new hero "K" (that's "K Dash" to you, pal!) and a new system with teams of 4 fighters battling it out in white hot "Striker Matches"! Choose from 32 Tough Guys and Gals!

Screenshots (Anzahl: 12) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: 7thGuest    Beiträge: 405 05.09.2012 um 23:39:08 Uhr
Original von ShadowAngel
Öhm, ich würde eher sagen, das die Playstationversion einfach schlecht konvertiert wurde. [...] Die gaben sich da einfach keine Mühe.

Im Falle von King of Fighters 99 kann man das einfach nachvollziehen, wenn man sich die zur Cartridgeversion quasi 1:1 (plus laaaange Ladezeiten) Version für das Neo Geo CD ansieht.
Der Grafikspeicher des Neo Geo CD ist viermal so groß wie der der PlayStation. Allein aufgrund der Unterschiede zwischen diesen Versionen wird man daher nicht auf eine schlechte PSX-Umsetzung schließen können. Womit ich selbstverständlich nicht ausschließen möchte, dass das der Fall ist.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 815 31.10.2011 um 23:44:15 Uhr
Öhm, ich würde eher sagen, das die Playstationversion einfach schlecht konvertiert wurde. Genauso hat man das Jahre später erlebt (Schaut euch nur mal die SNK Arcade Classics 1 für die PS2 an, Metal Slug hat nen Input Lag, Shock Troopers läuft viel zu langsam usw.). Die gaben sich da einfach keine Mühe.

Im Falle von King of Fighters 99 kann man das einfach nachvollziehen, wenn man sich die zur Cartridgeversion quasi 1:1 (plus laaaange Ladezeiten) Version für das Neo Geo CD ansieht.
Aber wie schon zu Mega Drive und SNES Zeiten und später auch, wurden die SNK Spiele immer recht zweitklassig auf andere Systeme konvertiert.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 30.10.2011 um 11:58:24 Uhr
So war es auch gemeint. Zehn Jahre hin oder her, die beiden Konsolen lassen sich schon allein aufgrund ihrer verschiedenen Datenträger nicht wirklich miteinander vergleichen. Das Neo Geo hat nun einmal den von einer CD-Konsole kaum auszugleichenden Vorteil der direkt vom Chip streambaren Bitmap-Grafiken. Von daher sind wir uns dann doch einig.
Zitieren

Name: Riemann80    Beiträge: 171 29.10.2011 um 17:29:20 Uhr
Nichts für ungut, aber ich finde es auch nicht sehr sinnig zu sagen, "wenn Konsole X noch das gehabt hätte...". Sie hat es nunmal nicht. Sicher, es ist hier nicht die Rede vom halaben Innenleben der Konsole, nur von Erweiterungsspeicher, aber trotzdem weiß  ich nicht, ob man dann überhaupt noch groß von Stärken und schwächen von Konsolen im vergleich sprechen sollte.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 29.10.2011 um 15:35:41 Uhr
"... die PS packt das zehn Jahre alte Neo Geo nicht."
Was für eine unsinnige Aussage. Entscheidend für das Mehr an Animation in der Originalfassung war schließlich nicht die Konsolenhardware, sondern der große ROM-Speicher im mehrere Hundert Mark teuren Spielmodul. Hätte man auch die PlayStation-Umsetzung auf ROM-Chips gebannt oder der Konsole eine ähnlich teure RAM-Erweiterung gegönnt, wäre selbstverständlich auch sie in der Lage gewesen, Neo-Geo-Spiele originalgetreu wiederzugeben.
1x editiert. Zuletzt am 29.10.2011 um 15:38:30 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0472 Sek.