[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Sentinel Returns (PlayStation)
«« Sentient ««  »» Sexy Parodius »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
75% (1 Mag)
93% (1 User)
Infos
Genre: Strategie
Entwickler: Hookstone Productions
Datenträger: 1 (CD)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Psygnosis
Psygnosis
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
31. August 1998
Juli 1998
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
You know you're being watched.

You know the Sentinel is out to get you - anticipating your every move, stopping at nothing to destroy you. Maneuver with cunning through over 650 eerie levels of white-knuckle gameplay. Based on the classic hit, Sentinel, by Geoff Crammond, with a haunting soundtrack provided by famed horrormeister John Carpenter, this chilling thriller tests every strategy in your arsenal, every nerve in your body... and any hope of your survival.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: hudsh    Beiträge: 470 05.03.2015 um 16:37:45 Uhr
Original von schtolteheim
Ist das ein Fluchtmanöver für Notfälle?


Ja, wenn man vom Sentinel entdeckt wird, kaum noch Energie hat und kein freies Feld in der Nähe ist...
1x editiert. Zuletzt am 05.03.2015 um 16:38:11 Uhr Zitieren

Name: schtolteheim    Beiträge: 67 04.03.2015 um 16:26:01 Uhr
Weißt Du wozu der warp-move ist? Ich meine damit nicht den gezielten Transport von Gefäß zu Gefäß, sondern einen warp an einen scheinbar beliebigen Ort, einhergehend mit Ressourcenverlust. Ist das ein Fluchtmanöver für Notfälle?

Das morbide Flair find ich gelungen, das neutralere Original hab ich aber nie gespielt.
Nur ohne Maus ist es leider sehr sperrig.
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 470 04.07.2014 um 19:25:17 Uhr
Ich war schon immer Fan der C64-Version, die düstere Grafik der "Neuauflage" gefällt mir nicht besonders - das Spiel an sich ist aber gelungen und macht fast so viel Spaß wie das Original. Die ersten 20 bis 25 Runden sind freundlicherweise sehr leicht. Wenn später die Sentries ins Spiel kommen, geht es aber schon ganz ordentlich zur Sache. Bin jetzt in Level 99, und einige Runden (speziell 51) konnte ich nur durch Überspringen "lösen".
4x editiert. Zuletzt am 08.07.2014 um 20:12:19 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0306 Sek.