[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
The Adventures of Alundra (PlayStation)
«« The Adventure of Monkey Hero ««  »» The Chessmaster 3-D »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
87% (1 Mag)
89% (1 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: Matrix Software
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
Alundra
Alundra
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
SCEI
Working Designs
Psygnosis
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
11. April 1997
31. Dezember 1997
Juni 1998
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Alundra"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Dunkle Visionen suchen Alundra heim. Quälende Alpträume, die ihn auf die Spur des Bösen führen - und in ein phantastisches Abenteuer im Kampf gegen die Mächte der Finsternis.

Entdecken Sie verborgene Verliese und ihre schrecklichen Wärter, verwunschene Waffen und packende Rätsel. Alundra - ein traumhaftes Rollenspielerlebnis voller Magie und Geheimnisse.

  • Gigantische Spielwelt mit über 7.000 Schauplätzen.
  • Geschicklichkeitstests, Rätsel und Kampfeinlagen.
  • Über 50 Stunden Puzzle-, Action- und Spielspaß.
  • Dutzende von Zaubern, neuen Talenten und Waffen.
  • Komplett Deutsch.


Englisch:
Plagued by strange visions, the dreamwalker Alundra is summoned to a troubled village where great evil lies in wait.

Explore huge dungeons, find deadly weapons, solve challenging puzzles and fight the cast of foul creatures out to stop you in your tracks. This vast, enthralling adventure will keep you wide awake to the very end.

Screenshots (Anzahl: 19)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: Black Diamond    Beiträge: 646 09.11.2012 um 13:20:17 Uhr
The Adventures Of Alundra ist ein hervorragendes Adventure-/Jump´n Run für die Playstation. Ich finde das das Genre auf der Playstation viel zu kurz gekommen ist. Umso erfreulicher war es, als Alundra veröffentlicht wurde. Für mich gehört es zu den stärksten Adventures für die PSX. Die auffälligsten Merkmale sind die Atmosphäre, die durch die Musik und den Sound perfekt untermalt wird, die FMV-Sequenzen, bei denen Working Design mal wieder eindrucksvoll gezeigt hat wozu sie in der Lage waren und das Setting mit seinen knackigen Rätseln. Die Grafik ist so eine Sache. Ich mag diese detailverliebten Animationen und knuddelige Optik. Allerdings, wenn man mal von einigen starken Effekten absieht, ist die Technik nur knapp über dem SNES-Niveau. Das war für eine damalige Next-Gen-Konsole zu wenig. Ich glaube das Alundra ein wenig verkannt ist. Ich würde es nicht mit Zelda vergleichen. Dafür ist es zu erwachsen. Ich schätze das der Titel einfach zu falschen Zeit erschienen ist. Die Spieler waren satt von dem Genre und wollten 3D-Feuerwerke sehen. Ähnlich wie das geniale Suikoden konnte Alundra damit nicht dienen...
1x editiert. Zuletzt am 09.11.2012 um 13:21:49 Uhr Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.220 14.09.2010 um 18:07:31 Uhr
Ein Kumpel von mir hatte sich das Spiel damals gekauft und ich habe es hin und wieder bei ihm gespielt und auch ein oder zwei Mal ausgeliehen gehabt. Zwar hatte ich es recht weit gespielt, aber so richtig überspringen wollte der Funke leider nie. Fand da Zelda 3 und Zelda 4 deutlich besser.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0342 Sek.