[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Blackhawk (Super NES)
«« BioMetal ««  »» BlaZeon: The Bio-Cyborg Challenge »»
Boxarts
GER-PAL (Front)
Ø Wertungen
86% (3 Mags)
83% (6 User)
Infos
Genre: Action Jump 'n' Run
Entwickler: Blizzard Entertainment
Datenträger: 8 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
Blackthorne
Blackthorne
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Kemco
Interplay
Virgin Interactive
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
11. August 1995
10. August 1995
23. Februar 1995
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Er ist gekommen um die Welt zu retten.

Kyle Blackhawk ist kein Mann großer Worte. Nachdem er jahrelang auf der Erde auf die Erfüllung seines Schicksals gewartet hat, kehrt er nun nach Hause zurück. Doch sein Heimatplanet Tuul ist nicht mehr das, was er einmal war. Gobline haben die Herrschaft an sich gerissen und ein Monstern namens Sarlac hat den Planeten unterjocht.

Du bist Kyle Blackhawk, und begibst Dich auf die Reise quer über den Planeten Tuul. Kämpfe Dich durch unwegsames Gelände, und sei immer auf der Hut vor den Schergen von Sarlac. Der Tod lauert hinter jeder Ecke. Ausgestattet mit unmenschlicher Stärke, den Sinnen eines Tieres und einer Schrotflinte die selbst Stein zu Staub zerbläst, kämpft sich Blackhawk bis zu Sarlacs Schloß vor. Wird es ihm gelingen das Monster zu vernichten? Es liegt an Dir!

  • Über 1.000 Frames mit Animationen. Durch Retroscoping erscheinen die Figuren so realistisch wie in einem Film.
  • Hunderte von Feinden und ein Labyrinth an verschiedenen Räumen und versteckten Gängen befinden sich in den 17 Levels.
  • Versuche zu überleben, indem Du Dich duckst, abrollst, kletterst oder Dich in den Schatten versteckst.
  • Ein ganzes Arsenal an futuristischen Waffen steht Dir bei Deiner Reise zur Verfügung.
  • Durch die atmosphärische Musik und Soundeffekte wirst Du direkt in das Geschehen hineingezogen.


Englisch:
He's Here To Take Out The Trash.

After years of awaiting his destiny on Earth, Kyle Blackthorne has finaly come home to face the galaxy's most terrifying mutant monsters and goblin hordes. With brute strength, animal cunning and a lead-spewing shotgun he's on a quest to reclaim his once peaceful Planet Tull.

Surrounded by enemies and confronting danger at every turn, Blackthorne's commando training and survival skills are put to the ultimate death-defying test in this brutally savage land. So prepare to enter Blackthorne's world and blast your way through one of the most intense, challenging games ever.

  • Over 1,000 frames of retoscoped animation create ultra-realistic characters and film-like motion.
  • Hundreds of enemies and a maze of hidden passages and barricades fill 17 action-packed levels.
  • Defy death by dodging bullets, running, jumping and climbing your way through trouble.
  • Blast your way through enemy territory with an arsenal of high-tech weaponry.
  • Electrifying sound effects bring battle scenes to a totally new level.

...an amazing story mesmerizing music and incredible animation" - Die Hard Game Fan

Screenshots (Anzahl: 7) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: Panda    Beiträge: 220 27.02.2015 um 10:27:24 Uhr
Sehr guter Test der TOTAL!, Thomas Hellwig ist ein super Mann, hat richtig viel Ahnung. Zumindest hat er Ahnung gehabt   Was macht der heute, weiß das jemand?

Black Hawk war genial, wieder ein Spiel durch das ich duch Zufall getoßen bin. Damals mit einem Freund in irgendeinem kleinen Flomarkt-Laden in der Stadt gekauft, solche Läden hätten heute null Überlebenschancen mehr. Die gute alte Zeit Naja, das Spiel war klasse, die Atmo einfach atemberaubend. Das Spielprinzip genau mein Ding. Ein Stufe schwieriger und ein paar mehr Level hätten es sein dürfen. 1-  auch von mir
2x editiert. Zuletzt am 27.02.2015 um 10:28:18 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 21.09.2013 um 03:07:27 Uhr
Gar nicht mal so schlecht,die Mixtur aus Prince Of Persia mit Shotgun Action und Deckungssystem echt cool.Und ziemlich cool düster
Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 249 02.05.2013 um 12:38:41 Uhr
Kaum Abwechlsung im Level-/Spieldesign. Dafür aber technisch und atmosphärisch sehr gut präsentiert. Besonders die gut durchdachte Steuerung kann voll überzeugen.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 26.06.2012 um 17:19:29 Uhr
Original von SP1282
Eine Mischung aus Flashback und Prince of Persia - mit perfekter Spielbarkeit.
Ein sehr schöner Vergleich. Ich finde das Spiel genial. Die Musik ist schön stimmig, wenn auch wenig abwechslungsreich. Erwähnungswert finde ich das Ausweichsystem. Es ist so herrlich simpel...nach oben drücken, warten und im geeigneten Moment den Gegner wegballern. 
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 705 02.04.2011 um 17:22:30 Uhr
Leider grafisch sehr, sehr abwechslungsarm. Nicht nur, dass immer vier Level im gleichen Setting gespielt werden müssen, nein, auch die Grafiken der einzelnen Settings an sich sind bereits nach wenigen Bildschirmen ausgeschöpft.
Spielerisch aber eine Offenbarung. Eine Mischung aus Flashback und Prince of Persia - mit perfekter Spielbarkeit. Dass hier im Gegensatz zur PC-Version kein Blut spritzt fällt kaum auf.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.187 Sek.